Bald vor Gericht? Wieso Fler Stress mit Rammstein hat

Vor einigen Wochen hatte Fler erste Aufnahmen der neuen Maskulin-Kollektion gepostet, auf denen das Cover-Artwork des Rammstein-Albums Sehnsucht benutzt wird. Beworben wurde das ganze von Sophia Thomalla. Da Fler bekanntermaßen mit Till Lindemann, dem Frontmann von Rammstein, cool ist, schien alles geritzt. Doch nun darf Maskulin die Sachen nicht vertreiben. Die Rammstein GmbH funkt dazwischen.

So jedenfalls sieht es auf Flers Twitter-Account aus:

Flizzy on Twitter

Die Rammstein Gmbh möchte nicht das wir das Maskulin-Longsleeve verlaufen... hatte leider nur die Freigabe von Till Lindemann und Sophia!

Offenbar reicht die Erlaubnis Lindemanns nicht aus, um das Motiv zu nutzen. Das ärgert den Maskulin-Chef, der den Unterschied zum Rapgame erklärt. Wenn es Neuigkeiten geben sollte, will er die Fans auf dem Laufenden halten. Offenbar könnte es sogar vor Gericht gehen:

Flizzy on Twitter

Ist nicht wie im Hiphop das der Frontmann der Gang das alleine entscheiden kann!

Flizzy on Twitter

Wenn es vor Gericht geht halte ich Euch auf dem Laufenden!

Wie solche Dinge im unter Rappern geklärt werden, hat Fler damals mit Method Man erfahren dürfen. Dort ließen sich die Probleme einfach via Twitter lösen:

Flizzy on Twitter

Mit Method Man hab ich das damals alles per Twitter von Mann zu Mann geregelt....! Ich liebe Hiphop! #realtak

Was zwischen Fler und dem Wu-Tang-Member los war, kannst du hier lesen:

Method Man und Fler: Öffentliche Diskussion über Maskulin-Logo

Durch den Hinweis eines Fans auf Twitter entstand zwischen Wu-Tan g-Member Method Man und Fler ein Gespräch über die Logos vom Wu-Tang-Clan und Flers Modemarke Maskulin. Es ging um die Ähnlichkeit der Embleme. Method Man erklärte, dass er Fler und die Verwendung des Logos im Auge habe und eine Erklärung nötig sei.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

fler hat lindemann locker nen ganzen abend lang auf ner party zugequatscht bis dieser total entnervt auf koks ja gesagt hat, nur das fler ihn in ruhe lässt.

Ja geil...Per Twitter von Mann zu Mann :-) Das Method Man ihn aufs mieseste runtergemacht und als biter beschimpft hat (berechtigterweise) lässt er ausser acht.

kann der junge mal endlich lernen, dass jeder mensch ihm gegenüber aufgrund fehlenden respekts von morgens bis abends nur ******e quatscht? fler ist für die meisten immernoch der nervige "sonderschüler", egal ob neuer hype da ist.

kann man denen aber nicht übel nehmen, wenn man jahrelang zugeschaut hat wie er alles mit sich machen lässt. der macht money boy konkurrenz als punching ball des deutschen raps.

p.s.: das ist kein diss, sondern ich bin eher genervt auf eine art, wie wenn ich heutzutage sehe, dass sich jonesmann SCHON WIEDER durch fragwürdiges verhalten alle türen verbaut. auf den zug will man als potentieller fan erst gar nicht aufspringen.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Dior & Nike präsentieren gemeinsamen Air Jordan

Dior & Nike präsentieren gemeinsamen Air Jordan

Von Michael Rubach am 04.12.2019 - 16:19

Haute Couture trifft erneut auf Sportartikel-Riesen: Nach der Adidas-Prada-Kollabo ist aktuell die Zusammenarbeit des französischen Luxuslabels Dior und Nikes Marke Air Jordan in aller Munde. Bei einer Fashion-Show in Miami präsentierte Dior-Chefdesigner Kim Jones das Projekt. Erste offizielle Bilder zeigen, was die Sneakerfans erwartet.

Air Jordan 1 High OG – Luxus in Dior-Grau

Der Sneaker hört auf den klangvollen Namen "Air Jordan 1 High OG Dior". Air Jordan beschenkt sich mit der Kollabo quasi selbst. Schließlich feiert die Brand ihr 35-jähriges Jubiläum. Der Designchef von Nike lässt sich in einer Pressemitteilung folgendermaßen zitieren:

"Unsere Zusammenarbeit mit Dior wird einen neuen Blick auf den Stil von Basketball anbieten und High-End-Streetwear mit Luxusfashion verbinden."

Das Ergebnis dieses Ansatzes kommt mit einer Mischung aus weißem und grauem Leder. Der kühle Ton ist das Markenzeichen von Dior. Der ikonische Swoosh sticht mit einem typischen Dior-Muster heraus ("Dior Oblique"-Jacquard). Der Sneaker liefert zudem weitere Referenzen auf dieses Muster, die weniger klar sichtbar sind. Hingegen gut erkennbar ist der Schriftzug "Air Dior" über dem prägnanten Flügel-Logo.


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike

Dior x Air Jordan: Travis Scott hat die Sneaker schon

Der limitierte Schuh wird im April 2020 in ausgewählten Dior-Filialen zu finden sein. Über den Preis ist noch nichts bekannt. Da die Jordans jedoch in Italien hergestellt werden und die gleichen Materialien zugrunde liegen, die Dior sonst für Accessoires und Taschen verwendet, dürfte es sich kaum um ein Schnäppchen handeln.

In der Pressemitteilung heißt es zudem, dass der Air Jordan 1 High OG Teil einer "kommenden Jordan Brand x Dior Kollektion" ist. Die nun offengelegte Silhouette scheint demnach nur den Anfang zu bilden.

Der "Highest In The Room" hat natürlich schon ein Modell, das vermutlich aufs Haus ging. An den Füßen von Travis Scott sieht der Sneaker so aus:



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Ein Beitrag geteilt von flame (@travisscott) am


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!