Der 17-jährige Sero El Mero erobert grade mit messerscharfem Flow Facebook

Im immer dichter werdenden Straßenrapdschungel wird es für Artists schwerer und schwerer, eine bleibende Duftmarke zu hinterlassen. Es gibt so viele solide Rapper, denen schlichtweg Alleinstellungsmerkmale fehlen, um bekannter zu werden. Der 17-jährige Newcomer Sero von der Bremerhavener Crew El Mero schafft es trotzdem, aus der Masse herauszustechen (ey, wie Weihnachplätzchenbäcker).

In seinen kurzen Clips auf Facebook geht es im Prinzip um zwei Dinge: Flow und Melodie. Seine Vorbilder: 2Pac und Nate Dogg – alles andere als üblich für einen Kerl in seinem Alter. So pickt Sero auch mal Beats der Songs von Pac, Missy Elliott oder Dr. Dre für seine Videos, die er im Auto aufnimmt. Dass dieses einfache Mittel ihm zum Durchbruch verhelfen könnte, erinnert fast ein bisschen an die Geschichte von Nimos Aufstieg:

Sero El Mero

Mein flow ist scharf spürst du die Klinge #DankeAnAlle

Die Clips haben mittlerweile bis zu 500.000 Aufrufe. Der mal entspannt-melodische, mal messerscharfe Flow catcht die Leute, die durch ihre Timeline scrollen und an den amateurhaft gefilmten Clips von Sero und seinen Jungs hängenbleiben. Zu Recht! Und auch wenn seine Vorbilder aus einer anderen (zeitlosen) Ära stammen, kann der Junge auch modern. Wenn er rappt, dass er jede Art von Beat f**kt, meint er das ernst. Dieses Jahr haben das auch schon Instrumentals von Kendrick Lamar (Humble) und sogar der Flatbush Zombies (New Phone, Who Dis?) zu spüren bekommen:

Sero El Mero

74 brada

Sero El Mero

Sero74

Immer wieder spielt Sero mit seinem Flow, packt kurz Melodien in den Rhythmus und switcht dann wieder zurück. Dabei blitzen auch immer wieder schnelle und durchdachte Reim-Patterns auf. Textlich ist sicher noch Luft nach oben, aber das Raptalent des 17-Jährigen ist kaum zu überhören. In den letzten Monaten haben das rund 24.000 neue Fans bemerkt, die Seros Profil seit dem 11. März einen Daumen nach oben gegeben haben:

Sero El Mero

Dankeschön für die 1.000 Likes

Es werden sicher noch einige dazukommen in den nächsten Wochen und Monaten.

Noch habe kein Rapper oder Label direkten Kontakt zu ihm aufgenommen, verrät er uns. Eigentlich kann das aber nur noch eine Frage der Zeit sein. Dann wird sich auch zeigen, wie gut Sero sein Talent in richtige Songs übertragen kann und ob seine Texte ebenfalls das Potenzial haben, sich von der Masse abzuheben. Der erste Schritt ist jedenfalls getan ...

Sero El Mero

Greenyardz Connection

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Messerscharfer Flow, soso..

Nicht so wie ich !

Er ist besser als ich und ich gönne ihm jeglichen Erfolg! Talent!

Junge junge, HipHop.de kriegt jetzt 'n Deabo, wie wär's, wenn ihr nicht jeden 0815 Kanackenrapper pusht, der nach einer Deluxebox wieder von der Bildfläche verschwindet, weil er den genau gleichen Sound macht, wie alle anderen. Nur, weil irgendein Rapper sagt, dass man gut ist oder weil man der Cousin dritten Grades von Haftbefehl ist, heißt das nicht automatisch, dass man gut rappen kann. #RapUpdate2.0

*klickgeile Redaktion (sorry, war in Hektik)
Wie wär's denn, wenn ihr als größtes HipHop Medium (Ich zähl RapUpdate nicht mehr als Medium sondern als Krankheit) Leute pusht, die es auch verdient haben? Es gibt tatsächlich auch Rapper, die nicht nur über ihr heftiges Straßenleben, Gucci und Mercedes rappen. :) Aber nein warte, das würde ja keine Klicks mehr geben, sorry!

Ach ja? Wer will denn sowas hören??? Im Leben geht's um Straße, Gucci und Mercedes. Guck dich doch um. Der Rest ist irrelevant.

krass der typ rap krasser wie viele die die seit 10 jahren rapen

Ich sag mal so heutzutage ist der Sinn der Texte eh nicht relevant. Heutzutage geht es um viel mehr Reime, Flow und der Kick und der Typ gibt ein richtig harten Kick alter. Ich gönn ihn sein Erfolg, denn das was er da meistert mit 17 Jahren, ist nicht mehr von diesem Planeten. Ich hoffe und denke er wird in kürze entdeckt, denn der Talent ist da man merkt die Musik kommt aus seinem Blut. Wünsch dem braaatan noch viel Erfolg. Legt kein Auge. „Der Flow gibt den Kick“

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Alle neuen Songs: Farid Bang, Azad, Sido & Trettmann im Deutschrap-Update

Alle neuen Songs: Farid Bang, Azad, Sido & Trettmann im Deutschrap-Update

Von Michael Rubach am 02.08.2019 - 15:15

Der Freitag hat es wieder in sich und bringt neue potenzielle Lieblingssongs an die Oberfläche der Musikwelt. Auch wir haben unsere Groove Attack-Playlist neu bestückt und mit den tagesaktuellen Tunes ausgestattet.

Damit bloß niemand zu sehr ins Schwitzen kommt, versprechen Loredana und Mozzik Abkühlung. "Eiskalt" ist die nächste Single aus Loredanas Album "King Lori" und schließt an die diversen Duette des Ehepaares ein. Dafür gibt es das Cover unserer Playlist.

Groove Attack powered by Hiphop.de

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Trettmann hat erst vor ein paar Tagen das "Intro" zu seinem neuen Album rausgehauen. Nun lässt er direkt die nächste Single "Du weißt" folgen und hält damit an einem Erfolgsrezept fest. Die Kombo aus Tretti, KitschKrieg und Gzuz hat schließlich schon für diverse Ohrwürmer gesorgt – "Standard"! Nicht zuletzt war es auch das Gzuz-Feature auf "Knöcheltief", das Trettis Erfolg mit "#DIY" eingeleitet hat. Die Orsons greifen hingegen eher selten auf die gleichen Schemata zurück. Berechenbar bleibt bei Kaas, Tua, Bartek und Maeckes die Unberechenbarkeit. Das wilde Quartett macht den Wahnsinn zur Methode. Dabei ist nun das neue Album "Orsons Island" herausgekommen, auf dem auch die Single "Bessa Bessa" vertreten ist.

Sido und Feine Sahne Fischfilet-Frontmann Monchi sprechen sich auf "Leben vor dem Tod" für das Auskosten der eigenen Lebenszeit aus. Die Ansage: Einfach mal dem täglichen Hustle entfliehen und genießen! Farid Bang hat wohl zugehört und gönnt sich auf seinem neuen Song "Millionär" verschiedenste Dinge. Der Banger scheint gerade genau das zu machen, worauf er Bock hat. Den zu erwartenden Hate über den üppigen Autotune-Einsatz lächelt Farid weg – die gewohnt asozialen Lines gibt es schließlich trotzdem. Newcomer Sero El Mero ist auf "Nokia" ein ähnliches Thema angegangen. Er liebt sein Tickerhandy, die Frauen und das Geld. Bei Jamule funkeln ebenfalls die "Dollarzeichen" in den Augen. Miksu und Macloud liefern den Klangteppich, auf dem Jamule souverän flaniert.

Für die Konkurrenz zeigen zwei Veteranen keine Gnade. Azad und Kool Savas spitten für "HipHop" um die Wette: "Sag deinen Leuten, ich schick' ihre Lieblingsrapper ins Grab". Homie Cr7z ist ein Frühaufsteher und auch seit Jahren für Hiphop unterwegs. Er liefert mit "4:00 AM" einen Beleg dafür, wie er sich in "diese textliche Liga" katapultiert hat. Silla ist nach ein paar künstlerischen Ausflügen zu Rap in seiner Essenz zurückgekehrt. Nenn ihn "O-Dog", wenn der Urberliner einfach Bars auf einen Beat knallt.

Außerdem neu dabei: Nazar und Shem mit "F*cked Up" sowie Tua, der in Zusammenarbeit mit Audhentik auf "Ani" seine Gesangsqualitäten demonstriert.

Alle neuen Songs

  • Trettmann – Intro (30. Juli)
    Trettmann ft. Gzuz – Du weißt
    Capo – Run Run Run
    Sido ft. Monchi (Feine Sahne Fischfilet) – Leben vor dem Tod
    Sero El Mero – Nokia
    Jamule – Dollarzeichen
    Mortel ft. Bonez MC – Zu echt
    Nimo & Butrint Imeri – Dream Girl
    Herzog & Addikt102 – 2 in Ekstase
    Loredana ft. Mozzik – Eiskalt
    Farid Bang - Millionär
    BRUDA – Walou
    Rapkreation – Harpune.
    Silla - O-Dog
    Payy - Wie nice
    Joshimizu ft. Kontra K - Was dann
    B-Tight - Beste Leben
    Azad ft. Kool Savas - Hiphop
    Cr7z - 4:00 AM
    Lil Shrimp - Einmal um die Welt
    Ramo - Eiskalt
    Nazar ft. Shen - F*cked Up
    Takt32 - Bon Voyage
    L3V3l - Vegeta
    Lugatti & 9ine - Zigarrenlounge
    Pretty Mo - Suizid
    Die Orsons - Bessa Bessa
    Ely. - Byakugan
    Ely. - Country Road
    Dribbla - Amina (31. Juli)
    AOB - ADS
    Audhentik ft. Tua - Ani

Alle neuen Releases

  • Morlockk Dilemma – Herzbube
  • Die Orsons - Orsons Island
  • Dennis Dies Das – Punch-Drunk Love
  • AP - Auf Probe
  • Mudi - Shams EP
  • Audhentik  - Tristesse (Akt Zwei)
  • AOB - Auf Achse


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!