Pressemitteilung der Polizei zu Miami Yacine: Was wir über die Konzertabsage wissen

Gestern Abend veröffentlichten Zuna und Miami Yacine Statements zu der Absage eines für heute geplanten Konzerts im FZW. Jemand habe mit einem Angriff auf Miami Yacine versucht, ihn vom Auftritt abzuhalten. Heute hat die Polizei eine Pressemitteilung zu der Absage publiziert.

Polizeiliche Erkenntnisse rund um die Veranstaltung hätten sich gestern Nachmittag so weit verdichtet, dass eine "akute Neubewertung der Sicherheitslage" erforderlich gewesen sei. Die zum Schutz der Gäste festgelegten Auflagen konnten in der kurzen Zeit nicht erfüllt werden, woraufhin der Geschäftsführer der FZW GmbH entschied, das Konzert abzusagen. Das hatten die KMN-Rapper bereits gestern mitgeteilt.

"Konkrete Erkenntnisse" seien für die Polizei ausschlaggebend für den Schritt gewesen, an den Veranstalter heranzutreten. Dabei sei auch der von den Rappern erwähnte kürzliche Angriff auf Miami Yacine berüchsichtigt worden.

Während die WAZ einen Vorfall mit Schüssen in der Dortmunder Nordstadt am Mittwoch ebenso in Zusammenhang mit der Konzertabsage bringt wie einen Konflikt zwischen Miami Yacine und 18 Karat, wollte ein Sprecher der Polizei uns gegenüber im Telefonat keine dieser Vermutungen bestätigen. Es handele sich um ein laufendes Verfahren, zu dem er keine weiteren Auskünfte geben könne.

Die offizielle Pressemitteilung der Polizei findest du weiter unten:

Miami Yacine in Dortmund überfallen - Konzert abgesagt

Schlechte Neuigkeiten bei der KMN Gang. Laut einem Facebook-Post von Zuna soll Miami Yacine vor zwei Tagen Opfer einer Attacke in Dortmund geworden sein...

POL-DO: Rap-Konzert nach Sicherheitsbedenken abgesagt: Gemeinsame Presseerklärung von Polizei, FZW und Stadt Dortmund

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0238 Ein für heute Abend (24.2.17) geplantes Rap-Konzert von "Miami Yacine" im Freizeitzentrum West (FZW) in...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Alta schon hart was für ein hater 18 Karat ist - anstatt selber einen Hit zu machen -macht er sowas - typisch banger Musik grundlos stressen , Rapper erniedrigen die einfach besser sind .

Wieso? Sind doch beide gleich ******e :D

Yacine soll mal den Punisher machen und den Miri Clan ausrotten.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Summer Cem, Luciano, Jamule, Miami Yacine, Mero & mehr im Deutschrap-Update

Summer Cem, Luciano, Jamule, Miami Yacine, Mero & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 26.06.2020 - 14:55

New sh*t, different week. Es ist schon wieder Freitag und jeder weiß, was das heißt: Neue Musik auf die Ohren. Hiphop.de kommt wie immer mit der einzig wahren Deutschrap-Playlist um die Ecke und auch diese Woche gibt’s Bretter über Bretter.

Das Cover zeigt heute ein Quintett an Qualität. "Miksu, Macloud was für'n Beat" hat im letzten Jahr wahrscheinlich jeder Deutschrapfan zuhauf gehört. Die beiden scheinen ein Produzentenalbum zu planen und haben sich für die erste Single direkt drei absolute Hochkaräter gesichert. Zusammen mit Jamule, Summer Cem und Luciano kommt die erste Single "XXL".

Heiße Temperaturen & heiße Songs

Es ist weiterhin die Zeit für Sommerhits und den ersten diese Woche liefert Miami Yacine. Der Platinkünstler aus Dortmund macht Lust auf Urlaub mit "Ghetto Karibik". Gespickt mit etlichen Referenzen an die Popkultur der letzten Jahrzehnte und einem tanzbaren Beat von Iceberg und Sefyo.

Wer Bock auf eine Mischung aus Rap und Reagge hat, der hört bei GReeeNs neuem Song "Eiszeit" rein. Der Song ist eine Single aus seinem im August erscheinenden Albums "Highland" und auch thematisch absolut sommerlich.

Ain’t no party without Gini. Genuvas neuer Song "No Mercy" holt alle ab, die auf Songs Bock haben, die ordentlich nach vorne gehen. Die 18-jährige Instagram-Legende bringt mit ihrem vierten Song einen Brecher-Track, der wahrscheinlich in den meisten Clubs laufen würde, wenn diese offen wären.

Summertime Sadness

Aber wie jeder weiß: Der Sommer ist nicht nur Schwimmbad, Eis und Spaß, sondern kann auch trotz Sonne sehr düster werden. Für die nachdenklichen Momente sorgen diese Woche Doppel-B: Bozza und Bausa. Mit "Selfmade Babylon" thematisieren sie die Schattenseiten des Erfolges. Bozza lässt nicht locker, das Sido-Signing dreht aktuell komplett am Rad und haut Woche für Woche dicke Dinger raus.

Wer dann schon in der melancholischen Stimmung ist, kann sich mit Meros neuem Song den kompletten Knockout geben. "Ohne Dich" ist eine Ballade voller Herzschmerz, wie sie nur ein 19-Jähriger schreiben kann.

Außerdem diese Woche dabei sind: Megaloh, Reezy, Rin, Pedaz, Erabi & viele mehr!

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)