Das bisher beste Jahr für Hiphop: Meine 10 Rap-Highlights 2016

2016 war das bisher beste Jahr für deutschsprachigen Rap. Alle sagen das!


RAF Camora & Bonez MC – Palmen aus Plastik

Damit wir es direkt hinter uns haben: An Palmen aus Plastik von RAF Camora und Bonez MC kommt 2016 keiner vorbei. Das Album strotzt vor Hits und auch die Neuauflage bietet mit den drei EPs tatsächlich nochmal einen echten Mehrwert. Wahrscheinlich DAS Album des vergangenen (Spät-)Sommers. 

Die Signalwirkung des Erfolgs von Palmen aus Plastik kann auch kaum unterschätzt werden: Was die 187ers und RAF Camora 2016 in den offiziellen deutschen Charts abgezogen haben, sucht seinesgleichen. Und man gönnt es ihnen.

Ist auch gut für dich, Bruder. Hiphop kann insgesamt ja nur gewinnen, wenn Gzuz, Bonez MC, Maxwell, Sa4, LX und RAF Camora mehr öffentliche Aufmerksamkeit genießen, im Club laufen, beim Echo sind und Goldplatten einheimsen. 

Ebenfalls ein Schatzi: Hanybal!


Kalim – Odyssee 579

Kalim "hinterlässt Pusher pleite mit Gesichtsfraktur". So mögen wir das: Odyssee 579 ist ein richtig hartes, düsteres Straßenalbum geworden.

Gefällt mir mindestens genau so gut wie Sechs Kronen, wenn nicht vielleicht sogar noch besser, weil es etwas abwechslungsreicher daherkommt.

Neben Nougapreise mit Xatar und SSIO (der mit 0,9 auch eines der besten Alben des Jahres abgeliefert hat) feiere ich vor allem Kalims Move, Trettmann und Chefket auf  Odyssee 579 zu holen. Trettmann ist eh so ein heimlicher Star des Jahres: er war 2016 auf unzähligen Top-Alben vertreten. 

An dieser Stelle auch einen Shoutout an Kalims Cousin Farhot aka Fuchy, der mit 420 auch eines meiner Lieblings-Releases des letzten Jahres rausgehauen hat.

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wann besorgt ihr euch endlich einen richtigen  webdesigner und nicht nur einen kumpel von einem kumpel der sich damit "auskennt". seit jahren ist es immer wieder derselbe fehler. man kann die seiten nicht switchen und landet fast immer auf seite 1 oder nirgends. gibt mal geld aus

David molke, was du schon wieder für müll schreibst. Es ist nicht hiphop, was davon gewinnt, bruder. Es gewinnt alles, was die idee von hiphop ausverkauft, bruder. Hiphop ist das schon lange nicht mehr.. Wenn du zu jung bist, belies dich, aber richtig - hauptsache nicht bei euch.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Juju, Kontra K, Capital Bra & mehr für 1LIVE Krone nominert

Juju, Kontra K, Capital Bra & mehr für 1LIVE Krone nominert

Von Clark Senger am 14.11.2020 - 16:41

Es geht mit großen Schritten auf das Jahresende zu und das bedeutet nicht nur, dass die Hiphop.de Awards 2020 vor der Tür stehen. Die Kollegen von 1LIVE verleihen wie jedes Jahr die 1LIVE Krone, um Künstler*innen zu ehren, die dieses Jahr eine wichtige Rolle gespielt haben. Längst ist Rap ein fester Bestandteil der Preisverleihung geworden und auch dieses Jahr könnten Rapper*innen wieder Preise mit nach Hause nehmen.

Apache 207, Capital Bra & Juju nominiert für 1LIVE Krone

In insgesamt neun Kategorien werden Preise vergeben, über zwei davon trifft die 1LIVE-Redaktion die Entscheidung. Für die übrigen sieben kann auf der Website der Krone abgestimmt werden. In der Hiphop-Kategorie stehen die folgenden Acts zur Auswahl.

  • Apache 207
  • Capital Bra
  • Juju
  • Kitschkrieg
  • Kontra K
  • Ufo361

Außerdem haben Juju sowie Loredana die Chance, als "Beste Künstlerin" zu gewinnen. Für Juju reichten drei Neuerscheinungen 2020 für die Nominierung, darunter die Solo-Single "Vertrau mir", "Kein Wort" mit Loredana sowie "2012" mit Bausa. In der Kategorie stehen die beiden neben Lea zur Wahl, die Capi- und Samra-Fans von den Songs "110" oder "7 Stunden" kennen könnten. Drei Acts aus dem Rapkosmos finden sich auch in der Newcomer-Kategorie: Kynda Gray, Céline sowie Majan könnten hier einen Preis bekommen, wenn sie sich im Publikumsvoting gegen Zoe Wees und die Band Provinz durchsetzen. Gevotet wird bis zum 18. November um 12 Uhr.

1LIVE

...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!