Liebe "Sorgenkinda", Herr Sorge meldet sich zurück

Samy Deluxe' neue Platte Berühmte letzte Worte hat inzwischen über 4 Monate auf dem Buckel. Eine halbe Ewigkeit für einen kreativen Kopf – da wird natürlich schon an neuem Output gewerkelt.

Offenbar steht jetzt ein neuen Projekt von Samys Alter Ego Herr Sorge auf dem Plan: Er sei wieder im Studio gewesen und arbeite an neuen Songs, lässt dieser die "Sorgenkinda" über seinen fast drei Jahre lang verwaisten Facebook-Account wissen.

Aber das war's noch nicht. Herr Sorge hat neben neuer Musik ein weiteres Projekt am Start. Rap trifft im Stück Continuum auf klassische Musik:

"Zum 300. Todestag von Gottfried Wilhelm Leibniz, wird bei der einmaligen musikalischen Crossover - Produktion CONTINUUM die Gedankenwelt des Universalgenies in die Gegenwart übersetzt. Barocke Arien von Georg Friedrich Händel treffen dabei auf Sprechgesang und zeitgenössischen elektronischen Sound." - Eventim

Klingt nach einer spannenden Bühne für den wiedergekehrten Herr Sorge. Wie klingt das Ganze für dich und freust du dich über das "Comeback"?

Continuum / Herr Sorge a.k.a. Samy Deluxe / Valer Sabadus / Musica Alta Ripa

Barock-Arie trifft auf Sprechgesang!

Continuum / Herr Sorge a.k.a. Samy Deluxe / Valer Sabadus / Musica Alta Ripa

Continuum auf eventim.de. Jetzt Original-Tickets bestellen und Continuum live erleben!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Och nöö, hoffe wenigstens die chefket kollabo ist davon nich infiziert

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Play69 kehrt unter neuem Künstlernamen zurück

Play69 kehrt unter neuem Künstlernamen zurück

Von Paul Kruppa am 20.08.2021 - 13:39

Wenige Monate nach seinem vermeintlichen Rückzug aus der Deutschrapszene meldet sich Play69 zurück. Er tritt unter dem Namen Bojan als Feature-Gast auf der neuen Samra-Single "Paradies" in Erscheinung. Damit ist auch klar, dass der Dortmunder Rapper eine neue Labelheimat gefunden hat. Er steht neben Ano fortan bei Samras Cataleya Edition unter Vertrag.

Play69 kommt als Bojan zurück

Im April 2021 erklärte Play69, dass er seit längerer Zeit keine Lust mehr auf den Deutschrap-Zirkus habe. Damit bezog er sich vor allem auf die Bereiche abseits der Musik. Auch verkündete er: "Fakt ist [,] ab heute gibt es kein Play69 mehr." Dabei ist es geblieben. Unter seinem bürgerlichen Vornamen Bojan kehrt Play69 nun zurück auf die Rapbühne.

Unter dem Künstlernamen Play69 erschienen insgesamt vier Soloalben und ein Kollaboalbum ("ASAP" zusammen mit Banger Musik-Signing Sipo). Ein Großteil der Veröffentlichungen kam über Farid Bangs Zweitlabel Helal Money Entertainment. Hier trennten sich die Wege jedoch im Frühjahr 2020. Daraufhin veröffentlichte Play69 sein bis dato letztes Album "Babylon 2". Mit "Gestern nix heute Star" ist auf dem Release auch bereits eine musikalische Zusammenarbeit mit seinem neuen Labelboss zu finden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!