Kool Savas: Kendrick Lamars Auftritt bei Obama war der "größte Fehler seiner gesamten Karriere"

Kool Savas spricht im neuen Interview mit Toxik nochmal ausführlich über Kendrick Lamars Auftritt im Weißen Haus.

Was er davon hält, hatte er uns erst kürzlich via Twitter wissen lassen: "Kendrick Lamar soll sich im Weißen Haus f*cken lassen."

Eine kurze Erklärung gab es noch obendrauf: "Solange in Guantanamo noch nach Lust und Laune gefoltert wird, hat kein Rapper im Weißen Haus aufzutreten."

Im Gespräch mit Toxik erklärt Kool Savas seine Äußerungen nochmal eingehender und redet sich dabei regelrecht in Rage. Aber er fängt langsam an:

"Das war ein provokantes Statement von mir, um das mal auf den Punkt zu bringen. Man muss dann natürlich weiterdenken."

Weil Kendrick Lamar für die nicht-weiße, US-amerikanische Jugend eine besondere Vorbildfunktion erfülle, sei der Auftritt im Weißen Haus der "größte Fehler seiner  gesamten Karriere".

Denn Barack Obama stehe "für die größeste, perverseste Imperialmacht auf der ganzen Erde [...] für das krasseste, härteste und erbarmungsloseste kapitalistische Regime."

Kool Savas gibt zu Bedenken, dass das Geschrei sicherlich groß sei, würde Kendrick Lamar beispielsweise in Nordkorea auftreten. 

"Aber warum darf Kendrick Lamar – oder soll er – im Weißen Haus auftreten, wo die Leute sitzen, die im Endeffekt die politischen Strömungen und die politischen Vibes steuern?"

"Wieso geht er als Vertreter der Schwarzen und als der Hoffnungsträger Number One in Amerika für alle Schwarzen, die sich unterdrückt und rassistisch behandelt fühlen, wieso geht er dort hin und lässt sich kaufen von denen?"

Sollte sich Kendrick Lamar nicht kaufen lassen haben, sei das laut Kool Savas sogar noch schlimmer.

"Ich kann das jetzt mit mir vergleichen: Mein Vater wurde in der Türkei gefoltert. Das ist so, als ob ich zu den Folterern meines Vaters nach Hause gehe, mich mit denen an einen Tisch setze, für die rappe, mich zum Affen mache und denen die Hand reiche oder die Hand küsse und zu denen Abi sage."

"Das war meiner Meinung nach der größte Fehler seiner gesamten Karriere."

Wie siehst du das?

Hier gibt es das gesamte Interview mit Kool Savas. Um Kendrick Lamar und Barack Obama geht es ungefähr ab Minute 12:

Kool Savas redet sich in Rage! Trump, Verschwörungen, "Essahdamus" uvm. (Interview) - Toxik trifft

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/toxiktrifft ► MEHR VON KOOL SAVAS: http://hiphop.de/kool-savas SAMSTAG: BRAINWASH FESTIVAL IN MÜNCHEN: ► Infos: http://hiphop.de/thema/brainwash-festival ► Tickets auf Eventim: http://bit.ly/29vOUAp Zuerst wird auf dem Openair Frauenfeld noch ganz entspannt über Drake und Lil Wayne diskutiert und dann geht es plötzlich ab!

Hier der Auftritt von Kendrick Lamar:

Kendrick Lamar performt im Weißen Haus

Wenn du könntest, würdest du deinen Lieblingsrapper dann nicht auch regelmäßig zur Privataudienz einladen? Nun ja, Barack Obama kann und deswegen lädt er sich seinen Liebling auch regelmäßig in sein bescheidenes Anwesen ein. Anlässlich seiner Fourth of July -Feier lud er Kendrick Lamar als Ehrengast ins Weiße Haus ein und ließ ihn einige Songs performen.

Kool Savas wird auch auf der Bühne sehr emotional:

Pure Emotion: Kool Savas live auf dem Openair Frauenfeld

"Wer von euch liebt Hiphop, verdammt nochmal?"Die Antwort lautet: Offenbar alle, die da vor der Bühne standen, als Kool Savas auf dem Openair Frauenfeld eine Show sondergleichen abgezogen hat.Wie sonst lassen sich die Textsicherheit und die hundertfachen Jubelschreie erklären?So und nicht anders sind wir es vom King of Rap und seinem Publikum gewöhnt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Junge WAS laberst du da. Weißt du wie viele weiße sich in den arsch beißen, wenn sie schwarze im weißen Haus sehen. Das ist doch ne übelste Provokation. Der größte Fehler seiner Karriere? Man muss erstmal so weit kommen um solch große Fehler machen zu koennen. Man man man könnte kotzen von euch Pfennig rappern.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fans glauben, Kendrick Lamars Album droppt schon morgen

Fans glauben, Kendrick Lamars Album droppt schon morgen

Von Djamila Chastukhina am 21.10.2021 - 12:22

Kendrick Lamar ist seit kurzem ein Trending Topic auf Twitter, da viele Fans davon ausgehen, dass ein neues Album von ihm noch diese Woche droppt. Grund für diese Annahme sind unter anderem die Leaks einiger Track-Snippets, welche im Internet zirkulieren. Viele glauben zusätzlich, dass Releseday bereits morgen (22. Oktober) sein könnte, passend zum neunten Geburtstag seines legendären Albums "good kid, m.A.A.d. city".

Droppt Kendrick Lamar bald sein neues Album?

Kendrick (jetzt auf Apple Music streamen) selbst hat sich zum Albumrelease noch nicht geäußert. Doch laut Fans auf Twitter sprechen neben den Leaks viele Dinge dafür, dass sie nicht mehr lange auf neue Musik des 34-Jährigen warten müssen.

Zusätzlich zu den Snippets ist Kendrick nächsten Monat einer der Headliner beim Day N Vegas Festival, und im Februar performt er neben Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem und Mary J. Blige während der Super Bowl Halftimeshow. Langsam kommt er also nach einer künstlerischen Pause wieder an die Öffentlichkeit. Abgesehen von einem Feature auf Baby Keems Debütalbum "The Melodic Blue" hat man lange Zeit nämlich nichts vom kalifornischen Rapper gehört.

Bereits im August kündigte der 34-Jährige an, dass sein neues Album gleichzeitig auch sein letztes als Top Dawg Signing wird. Wann genau es jedoch nun tatsächlich releast wird, bleibt unklar. Die Spannung steigt bei den Fans aber von Tag zu Tag mit jedem neuen Indiz an.

Mehr Infos zum Aufnahme- und Gedankenprozess des neuen Albums könnt ihr hier nachlesen:

Kendrick Lamar: Insider-Infos zur Arbeit am neuen Album

In den letzten Monaten gab es immer mal wieder aus den unterschiedlichsten Richtungen Teaser zu einem neuen Album von Kendrick Lamar. Der Pulitzer-Preis-Gewinner selbst hält sich bislang äußerst bedeckt, was Infos zu einem kommenden Projekt angeht. Nun hat Top Dawg Entertainment-Sound Enigneer MixedByAli mit Complex gesprochen, unter anderem über ein neues Kendrick Album.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!