Xatar: KC Rebell wollte bei Alles Oder Nix signen

Wir haben es alle irgendwie gerochen: Letztes Jahr war irgendetwas zwischen den Lagern von Banger Musik und dem AON-Umfeld los. Das Ganze ging in der Öffentlichkeit selten über zweideutige Lines hinaus (Shisha-Rapper, Baklava-Rapper, du weißt).

Jetzt haben wir verdammt heiße News aus der neuen Folge #waslos mit Haftbefehl und Xatar. Über KC Rebell von Banger Musik sagt der Bonner Rapper und Alles Oder Nix-Chef jetzt das:

"Er wollte bei mir signen. Und [das war] nicht nur eine Anfrage – das ging wochenlang."

Finanziell wäre das wohl ein lohnender Schritt gewesen. Bei all dem, was zwischen den beiden Lagern in der Luft lag, hielt Xatar das aber nicht für eine gute Idee. Außerdem macht er deutlich, dass er KCs Move "ehrenlos" fand. Parallel zu der ganzen Sache erschienen immerhin Lines auf dem Album des Banger Musik-Artists, die man ohne große Überlegungen als Disses gegen Xatar interpretieren konnte.

Mittlerweile scheinen sich die Wogen etwas geglättet zu haben. Xatar wünscht Farid Bang sowie seinem Label alles Gute und gibt Props für die Entwicklung von Banger Musik. "Jeder soll sein Ding machen, alles gut, Bruder", schließt der Bonner das Thema ab.

Ausführlicher kannst du die ganze Story in der neuen #waslos nach etwa 58 Minuten hören oder hier die Hintergründe nachlesen:

Shisha-Rapper

Alles zum Thema Shisha-Rapper bei Hiphop.de -

Klartext! Haftbefehl & Xatar über Bushido, Farid Bang, KC Rebell, Beef uvm. (Interview) #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz ► MEHR VON COUP: http://hiphop.de/coup FILTR-PLAYLIST MIT SONGS VON COUP & CO.: ► Spotify: http://spoti.fi/29DwFEJ COUP - "DER HOLLAND JOB": ► Lmt. Box: http://amzn.to/1Vlolhz ► Audio-CD: http://amzn.to/1qO7dUV ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/29MX5bt ► MP3 (iTunes): http://apple.co/1qO75ou Mal wieder eine brandheiße Folge #waslos!

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Würde gerne wissen wieso sich alle Rapper vor Fair Bang in die Hose ********n. Farid hat den krass fertig gemacht in Videos und Facebook.

wieso sollte man sich eine waslos noch angucken wenn ihr die infos schon vorher postet ?

Xatar startet beef aber kuscht nachdem Farid richtig losgelegt hat.

Macht da jetzt keiner Welle?
Da die Bombe geplatzt ist, ist KC nicht mehr tragbar bei Banger!
Kurz vor Promo... wird schwer da gut rauszukommen.
Wenn ich Farid wär, würde ich den neuen ****** umsonst raushauen und ihn kicken.
Ist eh letztes Album bei Banger.
Bald macht er Kollabo mit Kay One.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nach Ramo: Massiv & weiteres Signing gehen getrennte Wege

Nach Ramo: Massiv & weiteres Signing gehen getrennte Wege

Von Till Hesterbrink am 01.08.2021 - 13:59

Kürzlich gaben Ramo und Massiv (jetzt auf Apple Music streamen) bekannt, sich auf Label-Ebene von einander getrennt zu haben. Jetzt verkündete der nächste Künstler, nicht mehr bei Qualität'er Music unter Vertrag zu stehen: Marlo.

Marlo & Massivs Qualität'er trennen sich

In einer Instagram-Story gab der junge Rapper kurz und knapp bekannt, nicht mehr bei Qualität'er zu sein. Und das sogar bereits schon seit 7 Monaten mehr, allerdings inoffiziell. Dies sei auch der Grund, warum lange Zeit nichts gekommen sei.

"Und nein... Ich bin nicht mehr bei Qualität'er. Seit inoffiziell 7 Monaten. Man konnte nix veröffentlichen, aber jetzt ist man wilder als je zuvor. Ich habe mich sehr vorbereitet auf das, was jetzt auf euch zukommt."

Als Marlo vor gut zwei Jahren bei Massiv unterschrieb, sorgte vor allem sein Alter für aufsehen. Zu dem Zeitpunkt war er nämlich gerade mal 15 Jahre alt. Aktuell dürften nach den Trennungen noch die beiden Rapper Kilomatik und Dahab bei Qualität'er gesignt sein.

Über sein aktuelles Verhältnis zu Marlo äußerte Massiv sich nicht. Ramo und Massiv gaben allerdings nach ihrer Trennung vor knapp vier Monaten an, sich im Privaten weiter gut zu verstehen und zeigten sich auch gemeinsam in der Öffentlichkeit. Dass Label-Trennung bei ihm auch versöhnlich funktioniert, bewies Massiv bereits allemal.

Massiv schenkt Ex-Signing Ramo wohl eine Rolex

Massiv ist bekanntermaßen nicht nur Rapper, sondern auch Schauspieler und Labelboss. In seiner Funktion als Letzterer kümmerte er sich um die Geschicke von Qualität'er Music: Das ehemalige Label von Ramo. Dieser und Qualität'er trennten sich im April dieses Jahres, doch böses Blut scheint es dabei nicht gegeben zu haben.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!