Ist Sidos goldene Maske eine Anspielung auf 18 Karat? Farid Bang äußert sich jetzt!

Auch wenn Farid Bang eigentlich die Neueröffnung eines JD Sports Stores in Mannheim mitfeiern sollte, ließ er sich zu einem kleinen Plausch mit Erich hinreißen, bevor es zum Zusammentreffen mit seinen Fans kam.

Dabei spricht er unter anderem darüber, dass seine Zuhörer ihn selbstverständlich nicht siezen müssen und dass er doch ziemlich zufrieden mit seiner Fanbase sei. Diese stelle sich schließlich aus unterschiedlichsten Altersgruppen zusammen und sei natürlich weitaus cooler als die seiner Kollegen.

Außerdem kommt Farid auf Sidos Rückkehr zu seiner Maske zu sprechen. Wirklich begeistert scheint Farid nicht von dessen aktuellem Schaffen zu sein. Immerhin habe Sido jahrelang radiotaugliche Musik produziert und kehre jetzt plötzlich zu seinen Wurzeln zurück.

Diesen Move halte Farid für klug berechnend. Er bezeichnet Deutschrap in diesem Zusammenhang sogar als "armselig", da man Sidos neuste Veröffentlichungen kaum hinterfrage.

Ob Sidos Maske eine Anspielung auf Farids neustes Signing 18 Karat sein könnte, bezweifelt Farid allerdings.

Hältst du diese Vermutung für zu weit hergeholt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Das gesamte Interview mit Farid kannst du dir noch heute Abend auf unserem Youtube Channel reinziehen!

Der alte Sido kehrt zurück & disst als 1. Falk Schacht: "Hamdullah"

Darin disst Sido, der sich offenbar auf alte Tugenden besinnt, als allererstes direkt mal den deutschsprachigen Hiphop-Journalismus. Mit dabei: Rooz' Haare, Marcus Staiger, Rap.de und einige andere. Auch Falk Schacht bekommt sein Fett weg und reagiert sofort: Solange sido gute Musik macht darf er mich gerne dissen. Küsse deine Augen Bruder @siggismallz https://www.amazon.de/Hamdullah/dp/B01H7HFACQ/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&qi...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wer das denkt, kennt die Szene seit gestern.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Beef trotz Polizeischutz: 6ix9ine provoziert auf Instagram

Beef trotz Polizeischutz: 6ix9ine provoziert auf Instagram

Von Till Hesterbrink am 05.06.2020 - 14:21

6ix9ine kann es einfach nicht lassen: Nachdem der New Yorker Anfang April aus dem Gefängnis entlassen wurde, steht er unter Hausarrest und wird von der Polizei überwacht. Zweimal musste er bisher schon umziehen, da Fans seine Adresse im Internet leakten. Trotzdem stichelt er weiter gegen die gesamte Rapszene und hält sein Image als Online-Troll aufrecht.

6ix9ine gegen Blueface

Sein neuster Kontrahent im Instagram Katz-und-Maus Spiel ist der Westcoast-Rapper Blueface. In einem Insta-Livestream mit DJ Akademiks diskutierten die beiden darüber, ob Blueface ein One-Hit-Wonder sei. 6ix9ine behauptete, Blueface würde gefälschten Schmuck tragen und da keiner seiner Songs an den Erfolg von „Thotiana“ anknüpfen konnte, wäre er ein One-Hit-Wonder.

Blueface ließ das nicht auf sich sitzen und postete einen Screenshot von all seinen Singles, die bis jetzt gechartet sind. 6ix9ine war direkt zur Stelle und fragte, warum Blueface dann nur 12.000 Alben verkauft hätte. Aber damit nicht genug an sinnbefreiten Dreistigkeiten.

6ix9ine gegen Trippie Redds Freundin

In 6ix9ines langer Historie an unnötigen Provokationen ist auch ein Streit mit seinem ehemaligen Homie Trippie Redd zu finden. Mit dessen On-/Off-Freundin Ayleks bot sich der FBI-Informant gestern ebenfalls ein Hin und Her auf Instagram.
Er stellte erneut auf geschmacklose Art und Weise die Behauptung in den Raum, ihr während einer Trennungsphase von Trippie Redd näher gekommen zu sein. Ayleks ließ sich das aber nicht bieten und veröffentlichte prompt ein Video, welches beweisen sollte, dass die ganze Aktion eine fingierte Sache war. Das Video entlarvte 6ix9ines Lüge relativ eindeutig.

Beef von Zuhause übers Internet

Zwar wird 6ix9ine offiziell nicht durch das Zeugenschutzprogramm geschützt, als aber letzten Monat seine Adresse geleaket wurde, waren unverzüglich vier Streifenwagen vor Ort um ihn umzuhausen.

Fraglich bleibt daher, wie lange sich 6ix9ine weiter so benehmen kann. Gegen Rapper zu sticheln und Streit anzufangen, sind Verhaltensmuster, die der Polizei gar nicht gefallen dürften. Es wird schwer zu rechtfertigen, dass der Rapper geschützt wird, obwohl er munter weiter Probleme verursacht.

Bushido & 6ix9ine: Ein Abgesang auf die Realness?

Es ist ein simples Prinzip, das wohl auf ewig besteht: Wer seine Kollegen anschwärzt, macht sich nicht sonderlich beliebt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!