257ers: Weshalb Keule nicht mehr dabei ist

Toxik hat mit der verbliebenen 257ers getroffen, um über Mikrokosmos, Stuhlgang und all die wichtigen Dinge im Leben zu sprechen. Im Interview (morgen um 14 Uhr auf youtube.com/hiphopde) geht es natürlich auch um den verlorenen Sohn Keule.

Für viele kam die Ankündigung, das neue Album enthalte nur Parts von Mike und Shneezin, ziemlich überraschend. Auch die Zusatz-EP (Tracklist) kommt offenbar ohne Feature-Part von Keulinski. Die Gründe dafür scheinen jedoch ziemlich simpel zu sein:

Es waren fünf, sechs Songs [fertig] und Keule hat dann einfach definitiv gesagt: "Ich will keine Musik mehr machen."

Sie wüssten noch nicht, ob das sich irgendwann wieder ändern könnte, aber vorerst ist daran wohl nichts zu rütteln. Die bis zu diesem Zeitpunkt entstandenen Songs seien verworfen worden und zu zweit hätten sie dann noch mal komplett von vorne begonnen.

Ein Hauptgrund ist wohl, dass Keule sich jetzt mehr seiner Familie widmen möchte. Außerdem sei ihm das Ganze etwas zu groß geworden, erklärt Mike. Man brauche deshalb nicht glauben, dass die Jungs sich zerstritten hätten, machen er und Shneezin deutlich.

Mehr dazu und zu vielen weiteren Themen erfährst du morgen Mittag hier auf unserem YouTube-Kanal, wenn die neue Folge Toxik trifft online geht.

Unerwartete Ansage: 257ers auf neuem Album nur zu zweit

Keine schöne Nachricht für alle 257ers-Fans. Wie die Essener soeben bei Facebook bekannt gaben, werden sie auf ihrem kommenden Album nur zu zweit sein. Demnach wird Keule auf Mikrokosmos nicht rappen. Er habe zuletzt nicht mehr viel Zeit gefunden und sich "anderen Dingen zugewandt". Insbesondere habe er seiner Familie mehr Zeit gewidmet.

Vom Posexen und Muschifisten

Es war einmal in Essen eine Truppe bescheuerter Jungs, die gerne rappten. Ihre Texte waren der versprachlichte Wahnsinn. Es war die Zeit von Hokus Pokus und der Smegma EP (2009 und 2010). Damals lernte ich, die 257ers zu lieben und zu bestaunen. Was zur Hölle machten diese Kerle mit der deutschen Sprache?

Die neue 257ers-Platte Mikrokosmos erscheint am 1. Juli über Selfmade Records:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Schade für die Fans, aber so kann es leider manchmal laufen.

https://www.insane-beatz.com

Schade dass keule weg ist er wird auf jeden Fall fehlen . aber solange die 257ers trzdm bleiben.
AKK

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B erklärt, warum sie wieder mit Offset zusammen ist

Cardi B erklärt, warum sie wieder mit Offset zusammen ist

Von Michael Rubach am 15.10.2020 - 22:14

Offsets Mühen waren nicht umsonst. Er hat Cardi B offenbar zurückerobert. Die US-Rapperin ließ live auf Instagram verlauten, dass sie und der Migos-Rapper wieder ein Paar seien. Die Gründe für ihren Sinneswandel fallen vielfältig aus.

Cardi B und Offset sind wieder vereint

Viel los bei Cardi B: Nachdem sie gerade erst versehentlich ein Nacktfoto geleakt hat, diskutierte das ganze Internet angeregt über ihre Brüste. Kaum war dieses Thema in Begriff langsam abzuflauen, bestätigte sie das Comeback mit Offset. Für die Reunion mit ihrem Ehemann führte sie im Groben drei Argumente ins Feld. Wie man es von der New Yorkerin kennt, nahm sie dabei keinerlei Blatt vor den Mund.

Zum einen wäre da der emotionale Grund. Cardi hat es offenbar vermisst, sich mit einer extrem wichtigen Bezugsperson austauschen zu können.

"Es ist verdammt schwer, nicht mit deinem besten Freund zu sprechen."

An zweiter Stelle stehen s*xuelle Motive. Mrs. "WAP" hat so ihre Bedürfnisse und Offset kann da offensichtlich aushelfen.

"Es ist wirklich schwer, keinen Schw*nz zu haben. [...] Ich wollte wirklich Schw*nz zu meinem Geburtstag."

Und zu guter Letzt hat die 28-Jährige einiges für Luxus über. Sie steht auf teure Geschenke. Offset hat bei den Geburtstagsgeschenken nicht gerade gespart.

"Ich mag materielle Dinge. Was wollt ihr, dass ich tue? Der N**ga hat mir einen Rolls-Royce gegeben und ich soll ihm eine Abfuhr erteilen?"

Cardi B ist in Bezug auf Offset äußerst wankelmütig unterwegs. Bevor die Rapperin vor einigen Wochen die Scheidungspapiere eingereicht haben soll, war sie schon einmal im Begriff Offset zu verlassen. Doch auch damals legte er sich ins Zeug, um die Mutter der gemeinsamen Tochter Kulture von seinen Qualitäten zu überzeugen. Nach all dem Beziehungs-Hickhack in den letzten Jahren möchte Cardi zudem klarstellen, dass sie nicht unter einer bipolaren Störung leide. Sie habe da einen Test gemacht – Ergebnis: negativ. Sie sei einfach eine "crazy B*tch".

Bei Dr. Dre und seiner Noch-Ehefrau Nicole Young stehen die Chancen auf eine Rettung der Beziehung hingegen eher schlecht.

Dr. Dre mit erstem Sieg in seinem Scheidungsprozess

Dr. Dre befindet sich aktuell im Scheidungsprozess von seiner (Noch-)Ehefrau Nicole Young. Diese forderte monatliche Unterhaltszahlungen von anderthalb bis zwei Millionen Dollar und eine einmalige Zahlung von fünf Millionen Dollar, um ihr Anwaltsteam zu finanzieren.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!