Kanye West zeigt Album "live": Auch in Deutschland!

Der Yeezy-Zug rauscht unaufhaltsam in das Schloss der bislang schönen, heilen 2016-Welt. Ob SWISH tatsächlich überzeugen kann, wird sich in gut zwei Wochen zeigen. Für einen möglichst imposanten ersten Eindruck hat sich Kanye natürlich mal wieder etwas ganz Besonderes überlegt.

Gemeinsam mit seiner Kollektion Yeezy Season 3 wird das Album am 11. Februar live im New Yorker Madison Square Garden gezeigt. Abgedrehte Kunst-Performance und die größten Stars in der ersten Reihe – natürlich inklusive. Auch in Deutschland kann man sich das Ereignis reinziehen. CinemaXX macht's möglich: In den Kinos an den Standorten Augsburg, Bielefeld, Bremen, Essen, Freiburg, Hamburg (Dammtor), Hannover, München, Offenbach, Stuttgart (Liederhalle) und Würzburg beginnt das Spektakel um 22:15 Uhr deutscher Zeit.

Da wir davon ausgehen, dass du es leider aufgrund deines straffen Terminplans nicht mehr rechtzeitig nach New York schaffst, gibt es die Tickets für die deutschen Vorstellungen ab heute 12 Uhr auf cinemaxx.de, über die Smartphone-App und natürlich auch vor Ort.

Solltest du The Global Premiere of SWISH doch live aus dem Big Apple miterleben, sei dir unserem Neid bewusst. Major Key! Es handelt sich hierbei immerhin um "das beste Album aller Zeiten" – sagt Yeezy. Die Tracklist gab er gestern schon bekannt.

Quelle: Cinemaxx

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Habt ihr auch quellen oder denkt ihr euch alles aus?

Selbstverständlich denken sie sich ALLES aus was hier steht. Was dachtest Du denn?

Haben die Haupt-Quelle (Cinemaxx) deutlich gemacht ✌

Geil der Comment wenn drunter steht: Quelle: Cinemaxx :D

In Berlin wird es im Cinestar CUBIX (Alexanderplatz) übertragen!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West ändert offiziell seinen Namen

Kanye West ändert offiziell seinen Namen

Von Till Hesterbrink am 19.10.2021 - 14:27

Vor nicht allzu langer Zeit hatte Kanye West den Plan öffentlich gemacht, seinen Namen ändern zu wollen. Eine Richterin in Los Angeles hat diesem Antrag nun offiziell stattgegeben und Kanye West heißt von heute an nicht mehr Kanye Omari West.

Aus Kanye West wird Ye

Im August dieses Jahres stellte Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) den Antrag, seinen Namen aus "persönlichen Gründen" ändern zu wollen. Diesem Antrag wurde nun zugestimmt und von heute an heißt der 44-Jährige nur noch Ye.

2018 erklärte er in einem Interview, dass "ye" das in der Bibel häufigst vorkommende Wort sei. Eine Aussage, die sich bei näherer Betrachtung als gänzlich falsch herausstellt. In der Liste der in der Bibel meist genutzten Wörter ist "Lord" auf dem ersten Platz. "Ye" ist irgendwo auf Platz 40.

Ye bedeute in dem Kontext "Du". "Kanye" hingegen bedeute "das Einzige" Für ihn sei die Umbenennung "eine Reflexion von unserem Guten, unserem Schlechten, unserer Verwirrung und allem". Schon sein in dem Jahr erschienenes Album trug seinen neuen Namen. Auf Twitter erklärte er damals bereits, dass dies von nun an sein Name sei.

Kürzlich machte Ye mit Plänen für eine eigene Basketball-Akademie auf sich aufmerksam:

Kanye West will seinen bürgerlichen Namen ändern lassen

Du weißt, es ist Yeezy-Season, wenn täglich abenteuerliche Nachrichten über Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) im Internet zirkulieren. Vor dem Release von " Donda" (vielleicht ja kommenden Freitag) ist genau so eine Phase angebrochen. Wie verschiedene US-Portale übereinstimmend berichten, hat der US-Star in Los Angeles einen Antrag auf Namensänderung gestellt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!