Nach Diss: Twitter-Diskussion zwischen Fler und MoTrip

Vor wenigen Tagen releaste Fler seine neue Videosingle Airsystem von seinem kommenden Best of-Album. Auf dem Track ist auch ein Diss gegen MoTrip zu hören. Auf Twitter reagierte dieser gestern auf Flers Worte und löste damit eine Diskussion aus.

"Ihr seid alle noch zu neu im Biz / ich diss diesen Keko MoTrip sogar, wenn er zu mir freundlich ist / in meinem Viertel kriegst du Schläge / hier verlierst du deine Zähne", rappt Fler auf dem neuen Song.

Dabei wundert sich MoTrip scheinbar weniger über den Diss, als über die Tracklist des Best ofs. Er ist nämlich als Feature-Gast auf der Platte vertreten und findet das scheinbar ziemlich kurios: "Ich werd gedisst & bin gleichzeitig als feat. vertreten!? Okeee..."

Zugegeben, auf ein und demselben Album einen Diss abzubekommen und gleichzeitig einen Part beizusteuern, haben sicher noch nicht viele Rapper geschafft.

Fler reagierte prompt: "Hatte überlegt das Original mit Jalil zu nehmen... Hab dir damals aber gerne den Push gegeben.... Nix zu danken." Scheinbar gibt es vom Track Die Welt dreht sich eine erste Version mit Jalil. MoTrip twittert daraufhin, er habe niemals ein Problem mit Jalil gehabt.

Anschließend gibt es von ihm noch ein Frage an Fler: "Warum suchst du überhaupt Streit?" MoTrip erwähnt außerdem, dass auf der CD mehrere Tracks von ihm stammen würden und endet mit den Worten: "Hab ich gerne gemacht. Das mein ich ernst. Alles gute!" 

Daraufhin bemüht sich scheinbar auch Fler darum, die Wogen zu glätten und erklärt, er "suche keinen Streit."

Alle Posts siehst du hier:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hängengeblieben

seid mir ned bös

Fler will scheinbar Toonys Thron um im Königreich der geistig zu fördernden der neue Kaiser zu werden.

Junge Junge....früher kam ein großer Cousin, gab dir bei so einem Verhalten ne Schelle und mit 17 hat man die Kindereien dann gelassen, weil man einsehen musste wie albern so ein Verhalten ist.

Es sollte allgemeines YouTube-Ansagen und Twitterbeef Verbot für JEDEN (deutschen) Rapper geben.
Macht einfach zur Abwechslung mal Songs die was taugen und wenn was ist einfach Fresse halten oder jemand auf die Fresse hauen und nicht immer dieses ewige Palaber.
So profiliert man sich in der 7. Klasse auf der Hauptschule und nicht als vermeintlich erwachsener Mensch der in der Öffentlichkeit steht.

AMK! ;)

Ich beleidige auch immer Leute als Keko, wenn ich mit diesen keinen Streit suche.

Dissen und dann "ist alles gut". Im Grunde hängengeblieben, denn der einzige Grund warum Motrip drauf ist, dass er weitaus mehr Käufer zieht, als Jalil. Ist dem Kerl sowas nicht peinlich?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, RAF Camora, Fler, Sun Diego, Bass Sultan Hengzt & mehr im Deutschrap-Update

Kollegah, RAF Camora, Fler, Sun Diego, Bass Sultan Hengzt & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 08.10.2021 - 12:15

Was für eine Woche! Dieser Release Freitag hat es auf jeden Fall in sich. Wie immer sammeln wir in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist die heißesten Tracks der Woche. Unser Cover zieren dieses Mal Fero47 und Ra'is mit ihrer Zusammenarbeit "Heimweh".

Neue Alben: Kollegah & Gringo

Nach langem Warten ist es heute endlich so weit: Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) veröffentlicht sein neues Album "Zuhältertape 5". Und als wäre das nicht genug, gibt es darauf mit "Rotlichtmassaker 2" auch die erste Zusammenarbeit zwischen ihm und Sun Diego seit knapp einem Jahrzehnt zu hören.

Gringo droppt sein neues Album "GRiNGOWORLD". Jeder der insgesamt zehn Tracks strotzt dabei nur von hochkarätigen Featuregästen aus der Deutschrapszene. Dabei gibt es auch einige unerwartete Kombis. Auf "iiiiiii" ist neben Summer Cem auch Newcomer OMG zu hören.

Neue Singles: Fler, Bass Sultan Hengzt & RAF Camora

Fler und Bass Sultan Hengzt geben weiter Gas für ihr anstehende Kollaboalbum "CCN" und hauen mit "Sternklare Nacht" die nächste Single raus. Fans von Berliner-Oldschool-Rap dürfen sich dabei über massenhaft Referenzen an legendäre Tracks freuen.

Nichts mehr zu merken vom Karriereende: RAF Camora wird einfach nicht müde und droppt Woche um Woche neue Musik. Diesen Freitag gibt es die neue Single "Guapa" samt zugehörigem Musikvideo. Der Wiener hatte erst letzte Woche den zweiten Teil seines Albums "Zukunft" veröffentlicht.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Haze, Lando, Hemso, Olexesh, Big Toe, 9inebro, Tamas und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)