Das hatte KC Rebell so sicher nicht geplant: Der gestern veröffentlichte Videoblog zu seinem Album Fata Morgana scheint nicht bei allen Rappern besonders gut angekommen zu sein.

Nachdem es bereits einen kleinen Disput zwischen KC Rebell und Haftbefehl gab, wird Letzterer nun von seinem Bruder Capo sowie Xatar unterstützt.

Vor allem Capo zeigt sich sichtlich sauer über KCs Seitenhieb gegen Haftbefehl und die Azzlackz. Hüseyin, so KCs bürgerlicher Name, solle keinen Unsinn schreiben, er verarsche nicht "irgendwelche Fans". Scherze mache man unter Freunden, jedoch nicht mit Fremden. "Mach einfach dein Mund zu und geh dein Weg und sei glücklich, dass du dich mit Musik über Wasser halten kannst. Und an den Rest von euch: Ihr spielt hier nicht mit Kindern [...] ", so Capo. Wer etwas wolle, könne sich jederzeit melden.

Xatar likte diesen Status nicht nur, sondern gab seine Meinung zu der Thematik schon am Vorabend kund. Unter einem Artikel der Kollegen von Rapupdate stellte er klar, dass er nicht verstehe, wieso man das Ganze mit Humor nehmen solle: "So ein Bullshit...Haben nicht genau diese Jungs rumgeheult als ich über ihre Shisha Connection scherzte??? Aber jetzt soll man das mit Humor nehmen????" Man könne sich auf das Echo freuen, was nun anstehe. Zugleich machte Xatar damit erstmals selbst klar, dass er mit dem Begriff "Shisha-Rapper" einige Künstler von Banger Musik meinte.

Jasko kommentierte das Ganze ebenfalls und spielte wohl eindeutig auf Haftbefehls Post an: "KC Rebell ich verstehe keine Ironie und möchte mich wichtig machen deswegen nehme ich den Diss ernst."

KC hatte am Sonntag eine neue Folge Schlag den Rebell online gestellt, in der er im Wissensquiz gegen Farid Bang verlor. Daraufhin löste er seinen Wetteinsatz ein und disste in einem kurzen Part wahllos Deutschrapper. Darunter waren auch zahlreiche seiner Freunde wie PA Sports, Jasko, Farid Bang, Majoe oder Summer Cem, der sogar im Video zu sehen ist.

Auch wenn mehrfach betont wird, dass der Text nicht ernst zu nehmen sei, reagierte Haftbefehl bei Facebook. "KC Rebell, ich sag nur drei Featureabsagen! Zur Seite mit Dir kiro... #‎DreiMalNeinHeißtNein", heißt es seitens des Azzlackz-Oberhaupt. KC Rebell kommentierte den Post selbst und stellte klar, dass er kein Problem mit Haftbefehl habe: "Schade das 0 Sinn für Humor da ist. Wie kann man so einen Part von mir nur so bitterernst nehmen? [...] Ich hab kein Problem mit dir damit du das weißt!! Alles Gute Aykut und grüß Erfan von mir, Farid und Mo."

Zudem betont er, dass von Haftbefehl ebenfalls Interesse an einem Feature bestanden habe und dieser es nicht so darstellen solle, dass KC um eine Zusammenarbeit gebettelt habe.

Diese Klarstellung scheint die Gemüter nicht sonderlich beruhigt zu haben und man darf gespannt sein, ob sich weitere Rapper zu den Meinungsverschiedenheiten äußern werden. Zumindest scheint das Verhältnis zwischen Xatar und KC Rebell nicht so neutral zu sein, wie von Letzterem kürzlich dargestellt.

Hier findest du ab Minute 9:43 den "Disstrack" von KC Rebell sowie alle Posts und Kommentare dazu:

KC Rebell, ich sag nur drei Featureabsagen! Zur Seite mit Dir kiro...#DreiMalNeinHeißtNein

Posted by Haftbefehl on Sonntag, 10. Mai 2015

KC Rebell ich verstehe keine Ironie und möchte mich wichtig machen deswegen nehme ich den Diss ernst

Posted by JASKO on Sonntag, 10. Mai 2015

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

www.jaycanisen.de
www.punkrapking.de
yez yez friendz of the fire****....
es geht wieder los...
checkt unbedingt den Underground Star , den Punkrapking...
das neue Album zum free Download , neue Pics und Videos...
viele grüße B&Bprod.
www.punkrap.de

www.*****esundbeatsproductions.de

Mein Gott machen sich wieder alle super wichtig weil man sie mal etwas "berührt" hat.
Erinnert mich stark an folgende Situation...
Ich laufe durch die Statd (Berlin) und schaue grundlos meine Mitmenschen an - deren Reaktion - willst du Stress ?
Ja genau ;)
Immer das gleiche lachHAFTe Verhalten der Achso ernsten Rapper!

Ich Feier zwar trotzdem Haft und KC, dennoch finde ich das einfach lächerlich wie sich der ein oder andere da aufspielt.

Gruß aus der Uni ;)

Leute das ogensichtliche ist doch ein sportliches Battle zwischen Banger Musik und Azzlacks/AON oder ein feature Diss.
Wär doch mal richtig fett für uns Fans und das Geschäft

Es war eine Wette!!! Ein Joke!!!

Es war eine Wette!!! Ein Joke!!!

Hahaha xatar du Hund geh zurück in den Knast du dreckskurde

Hahaha xatar du Hund geh zurück in den Knast du dreckskurde

Man Alter, das ist einfach mal wieder ein schön ausgeklügelter Promomove der halben Szene...Hollywood..KC hat schon den ersten Teil von Schlag den Rebell für extra verloren & Aufmerksamkeit mit dem Özil-Part zu bekommen, das war der zweite Streich..Easy

Kc ist ein top-Rapper,,ein Fun-Diss kapieren einige Azzis wohl nicht :-) xatar ist nur abge****t,,weil Kc ihm mal eine Backpfeife gab,er dadurch seinen Goldzahn verlor und er sich einen neuen aus Roche-Folie bauen musste :-)
Kc is King

Immer wieder schön zu sehn wie die sich gegenseitig in den vordergrund rücken und jeder meint die hätten gleich beef xD

Also ich glaube ja das dieser sogenannte "Beef" mit Absicht erzeugt wird ...

Also ich glaube ja das dieser sogenannte "Beef" mit Absicht erzeugt wird ...

Alles kinders. Geht ma wieder mukke machen, anstatt geistigen dünnschiss im www zu hinterlassen. Wäre das rumgebeefe wenigstens unterhaltsam, aber nee leute, isses nicht.

DIe ganze Aktion war bestimmt von Toxic geplant um mehr klicks zu generieren.. :P

läuft wohl nicht mehr so bei hip hop de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

So haben Drake & DMX ihren Beef beendet

So haben Drake & DMX ihren Beef beendet

Von Till Hesterbrink am 13.04.2021 - 13:17

N.O.R.E. kündigte auf Instagram an, dass der nächste Gast in seinem und DJ EFNs Podcast "Drink Champs" niemand Geringeres als Drake sein wird. Der hat nicht nur sein kommendes Album "Certified Loverboy" in den Startlöchern, sondern wird auch über seinen Beef mit dem verstorbenen DMX sprechen. N.O.R.E. soll damals gemeinsam mit Produzent 40 geholfen haben, die Auseinandersetzung aus dem Weg zu schaffen.

Drink Champs: Drake über seinen Beef mit DMX

Im Zuge der Ankündigung hat das amerikanische Newsportal HiphopDX die Historie zwischen Drake und DMX zusammengefasst. Die kürzlich verstorbene Legende hatte 2012 in einem Interview mit The Breakfast Club erklärt, dass er nichts an Drake gut finden würde. Er möge die Art wie dieser Rappe nicht und er möge auch seine Themen nicht. Nicht mal das Gesicht oder den Haarschnitt des Kanadiers fände er gut.

"Ich mag nichts an Drake. Ich mag seine Stimme nicht. Ich mag nicht, wie er über Dinge redet. Ich mag sein Gesicht nicht. Ich mag nicht, wie er geht. Einfach nichts. Ich mag nicht mal seine Frisur."

"I don't like anything about Drake. I don't like his f*cking voice. I don't like the way he talks about it. I don't like his face. I don't like the way he walks. Like nothig. I don't like his haircut."

Für viele kam es daher überraschend, dass Drake 2016 die Stimme von DMX auf seinem Track "U With Me?" sampelte und diesen auch namentlich auf dem Track erwähnte.

"What these b*tches want from a n*gga?/
On some DMX sh*t/
I group DM my exes"

Bereits zu der Zeit erklärte N.O.R.E. auf Twitter, dass er der mitverantwortlich für das Vertragen der beiden Künstler gewesen sei.

Bei einem weiteren Besuch im Breakfast Club erklärte DMX dann, wie es zu dem Track kam. So habe sich Drake bei ihm gemeldet und erklärt, dass er seit seiner Kindheit ein großer DMX-Fan sei und es ihm eine große Ehre wäre, dessen Song zu sampeln. Für DMX sei dies ein Moment der Demut gewesen, da Drake offensichtlich in keiner Weise nachtragend für die harten Worte war.

"Eine weitere Erfahrung in Demut. Ich mochte ihn aus all den falschen Gründen nicht. Dass er sich trotzdem die Mühe macht, einerseits einen Song von mir verwenden zu wollen, und dann auch noch als Erster anruft. Da ziehe ich meinen Hut. Das war einfach real."

"Another humbling experience. Like, 'Yo, you didn't like this dude for all the wrong reasons'. For him to take the effort - first, to want to use a song of mine - and then to be man enough to reach out and make that call. Homie, hats off, man. That was a real move."

Drake: "Certified Loverboy"-Release Date & Rick Ross-Kollaboalbum

Drakes anstehendes Album "Certified Loverboy" hat schon einige geplante Release-Dates verpasst. Zuletzt konnte das geplante Datum aufgrund einer Knieverletzung nicht eingehalten werden. Nun scheint Drizzy sich allerdings tatsächlich im Endspurt zu befinden.

Kürzlich verriet der ehemalige NFL-Spieler Chad Johnson zudem, dass der 6 God und Rick Ross angeblich an einem gemeinsamen Kollaboalbum arbeiten würden. Dieses solle sich außerdem deutlich von allen bisherigen Releases abheben.

Drake & Rick Ross sollen an Kollaboalbum arbeiten

Drake und Rick Ross auf Albumlänge? Kein bloßes Wunschdenken, wenn es nach einem ehemaligen Footballprofi geht. Der kanadische Superstar und The Biggest Boss sollen demnach an einem Kollaboprojekt schrauben. Seit gut einem Jahrzehnt finden Drizzy und Rozay immer wieder auf Tracks zusammen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)