Im aktuellen Interview mit 16bars äußert Haftbefehl sich zu dem Diss Bring die Affen in den Zoo gegen ihn seitens Joe Rilla. Außerdem zieht er ein kleines Resümee zu Russisch Roulette.

Haftbefehl könne nicht verstehen, weshalb bei Lass die Affen aus'm Zoo ständig Biting-Vorwürfe aufkämen. Zoo sei zwar einer seiner Lieblingssongs von Kaaris und dieser habe ihn auch geprägt, jedoch seien die Lyrik und der Flow bei Lass die Affen aus'm Zoo völlig unterschiedlich. Zudem habe Haftbefehl im Gegensatz zu Kaaris keinen Trap-Beat benutzt. Abgesehen von jener Debatte könne er zu fast jeder Deutschrap-Single ein amerikanisches Beispiel nennen, welches im jeweiligen deutschen Song rauszuhören sei. Es werde in Rapdeutschland sehr viel gebitet.

Mit Russisch Roulette sei Hafti derweil zufrieden, es sei "ganz okay" gelaufen. Es sei normal, dass bei einem Major-Label die Verkaufszahlen steigen würden. Er sei trotz des großen Medienrummels um ihn "ganz gechillt". Shoppen und Ähnliches unternehme er lieber, wenn der ganze Trubel vorbei sei.

Ab Minute 00:40 wird das Thema angesprochen:

Mehr zu Haftbefehl findest du auf unserer Artist Page.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hier geht das typische Prinzip des "im Schatten eines anderen stehen" auf.
Das Interview dreht sich um Hanybal. Dieser wird im oben stehendem Artikel
nicht mal erwähnt. Und Hafti bekommt die Schlagzeile, weil er in einem
Interview als "Gast" einige Sekunden über Rilla spricht. No Problem.
Leute interessiert das ja . Lasst Hanybal aber mal nicht unerwähnt.
Gibt dem Jungen eine Chaaaaance ! :P

Voll aufn Punkt gebracht!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Von Till Hesterbrink am 17.09.2021 - 01:47

Wie jeden Freitag erscheinen heute Nacht die neusten Songs und Alben des Deutschrap. Hier findet ihr eine kleine Auflistung der größeren Alben, Mixtapes und Singles, die diese Woche erschienen sind:

Alben, EPs & Mixtapes

Azzi Memo - Vibez'n'Flow

Moe Phoenix - Mood

Airon - Auf frischer Tat

Remoe - Realtalk

Said & Klapse Mane - Nirvana

Singles

KC Rebell & Gzuz - Polizei

Kool Savas & Alexa Feser - Fluchtwagen

RIN - Apple

Katja Krasavice - P*ssy Power

Haftbefehl & Kalim - Ozean

Bojan - Marlboro Gold

AK AusserKontrolle - Gut im Geschäft

102Boyz - Kartenhaus

LX & Big Toe - Visionen

Marteria, ÄTNA & Yasha - Love, Peace & Happiness

Hanybal & Ffragezeichen - Tränen auf Beton

Mortel & Alberto - International

Brudi030 - Tilidin & Joints

Omar - Hier im Viertel

Takt32 & Aylo - Diamonds

Nash - Dreams

Dante YN - Aphrodite

Teven - Dash am Block

Timey - Leader of the Newschool

Mosh36 - Guter Tag

Sero El Mero - Ich muss weg

Haiyti - Hyperspeed

Miksu, Macloud, Fourty & Leland - Happy

Almany - Kabelbinder


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)