Und wieder ein geiles Album zu dem noch kein Thread existiert :no:

Also ich für meinen Teil hab vorher nicht viel von dem jungen Mann aus Chi City gehört, aber nach bissl googlen hab ich unter anderem herausgefunden das er wohl "Jesus walks" für Kanye geschrieben hat.....tolle Sache dat oder? :D

So nu aber zum wesentlichem, dem geilen Album. Schon das Intro ist Blauwaalmässig dick, dank geilem Just Blaze Beat. Hier könnt ihr euch selber überzeugen!
Track zwei ist "Go out Clothes" das von Timbaland produced wurde. Klingt n bissl wie "Put you on the Game" nur in laid back genau wie der Flow den Rhymefest an den Tag legt. Inhalttechnisch gehtz eig nur darum wie fresh er aussieht wenn er auf die piste geht, aber mit dem Flow könnte der Mann meinetwegen auch über Döner und ritten rappen :D
Als nächste kommt Chicago Rilla'*s feat Mickey und Bump J, von denen ich im übrigen noch nie etwas gehört habe und da sie auf diesem Track neben Rf extrem schwach aussehen bleibts wohl dabei. Der Track ist einer der schlechteren auf dem Album finde ich, schon alleine weil diese "lalalalalalalalaaaaa" Sample auf die Dauer nicht wirklich orginell ist und nervt wie kleine weinende Kinder neben einem im Bus.
Als nächstes wartet auf "Brand New" das erste Kanye feature. Glaub Mr.Ye hat auch den Beatr gemacht, aber diesmal hat er den Job in meinen Augen nicht gut gemacht also spar ich mir weitere Ausführungen.
Damit ich nicht zu jedem Track was sage hau ich zun Schluss einfach noch ein paar Anspieltips raus:
-LSD feat Carl Thomas (Sample dürfte dem ein oder anderen vom
Masta Ace Track "Survival" der von Koolade geschustert wurde bekannt vorkommen)
-More feat Kanye West
-Devil's Pie
-Build me up feat ODB (ODB singt nur den Chorus aber der macht den Track ist zur BOME:D)

IMAGE(http://byroncrawford.typepad.com/photos/uncategorized/bluecollar.jpg)HIEÄ könnt ihr euch alle Tracks als Stream mal anhören und ne Meinung bilden.

Viel Sposs

Antworten

wieviel interresse ihr zeigt, heavy! :B|:

Die Beats sind alle cool. Aber find das insgesamt eher langweilig, hab aber nur kurz in jeden track reingehört.

Habs noch nicht so richtig durchgehört, werds aber bei Gelegenheit mal nachholen.

Auch noch zu empfehlen aus Chi ist das neue Vakill Album

"worst fears confirmed"

an das neue juice album bin ich noch nicht drangekommen!

Review

Gutes Album, welches auch (zurecht) von der Juice als Platte des Monats vorgestellt wurde!

Habs seit Tagen auf Dauerrotation, am meisten sagen mir die Dichte der guten Songs zu und die wiedererstarkten Beats von Herrn West - geiles Teil, für Anhänger von US-Rap empfehle ich zumindest Reinhören.

:up:

sehr gutes teil.
ich bin auch durch die juice draufgekommen, und find es richtig cool. ein wenig hab ich mich an sean price errinert gefühlt, warum auch immer. insgesamt ist das richtig stimmig, pass alles, einzig dieser south joint stört mich, passt einfach gar nicht rein. dafür find´ich bullet umso besser, schon allein wegen des grossartigen sängers, der typ hat ja sooo eine krasse stimme, schlimm. das ist auf jeden fall so ein album, das mit jedem mal hören wächst.

kann ich auf jeden fall jedem empfehlen mal reinzuhören.

hat noch einer ne ahnung wie sich das ding verkauf, würd´mich mal interresieren. es giebt ja auch 2, oder 3 videos dazu, eines auch mit kanye. sollte ja eigendlich ganz gut gehen, meine ich...

Sehr enttäuschend. Die meisten Beats gehen mir gar nicht rein. Texte sind leider auch nur Standard. Da sind Leute aus seinem Umfeld klar besser.(Höre man sich mal einen Infinito, Vakill oder die Jungs von Mass Hysteria an) Einer der wenigen Fehlkäufe der letzten Monate...


Zitat von h-town:
Sehr enttäuschend. Die meisten Beats gehen mir gar nicht rein. Texte sind leider auch nur Standard. Da sind Leute aus seinem Umfeld klar besser.(Höre man sich mal einen Infinito, Vakill oder die Jungs von Mass Hysteria an) Einer der wenigen Fehlkäufe der letzten Monate...

sorry aber wenn ich zb das letzte vakill album damit vergleich gewinnt blue collar im längen. alleine devils pie, more und build me up machen das ding zum must have.

Eins der besten Alben seit langem.


Zitat von Al86:
sorry aber wenn ich zb das letzte vakill album damit vergleich gewinnt blue collar im längen.

Nie im Leben. Fand "Blue Collar" größtenteils total langweilig. Paar nette Beats dazwischen, aber der Rap ist total zum Einpennen.

Vakill´s Album dagegen war Bombe. :up:

Teile jetzt diesen Beitrag:

.