Der Beef geht weiter: Jonesmann schickt mit "Nix als die Wahrheit" einen weiteren Track gegen seinen ehemaligen Kollegen Pal One auf das verbale Schlachtfeld. Wir haben Jones Stellungsnahme und den Track für dich...[mehr lesen]

Antworten

da kann wohl jemand nicht verlieren, uns seine aussage steht auch im widerspruch zu den früheren:no:

der typ ist...

so ein mongo.

wie er versucht, die fans gleich mit zu nazis zu machen...
:no:

Kann es sein, dass Sladan dem guten Jones etwas voraus hatte?

so unnötig

ich hoff pal antwortet NICHT

Ich hab ne SJ CD zu verkaufen

Wer supportet den guten Jungen?


Zitat von ThimschE:
Ich hab ne SJ CD zu verkaufen

Wer supportet den guten Jungen?


haha

ich leg noch n pfund käse oben druff

edit: da hoff ich ja sogar mal, dass pal nicht antwortet! :|-|: :-|
jonesmann ist ja der eigentorschiesser schlechthin

HOFFENTLICH antwortet er!!!!

der erste diss von pal war absolut bombe...!!!! :love: :love: :love: :love:


Zitat von N4p:
HOFFENTLICH antwortet er!!!!

der erste diss von pal war absolut bombe...!!!! :love: :love: :love: :love:


ich finde alle 3 tracks scheisse beide von jones und der von pal auch.

jones hör auf mit dem scheiss mach dir nicht alles kaputt der junge hat soviel potenzial und versaut es sich!


Zitat von -Kamizzo-:
jones hör auf mit dem scheiss mach dir nicht alles kaputt der junge hat soviel potenzial und versaut es sich!

Word.

naaajaa....

In der Beefsache muss ich Nerdcore zustimmen - ist eigentlich mit das beste an Hiphop.
Nur: dieser Beef ist vorbei und Pal hat sowas von gewonnen.

omg der typ macht sich immer lächerlicher...

seltsam.....fler wurde schon als nazi bezeichnet......jetzt pal?? komisch immer wenn mal n deutscher bissl erfolg hat is er automatisch n nazi oder wie? nicht das ich was gegen ausländer habe oder fler mag.........finds halt irgendwie seltsam......

Wie soll den die Straße darüber bescheid wissen, wenn Jones die Tracks immer ins Netz gibt? Hach...

eventuell mundpropaganda:D

Ohne Scheiss, solche Nazis wie "Pal" einer sein soll, tummeln sich hier doch auch zu hauf. Typen mit solchen Meinungen merken nichtmal wie braun sie sind, im Gegenteil, sie distanzieren sich auch noch davon...
Fein, dass einer wie Jones mal das Maul aufmacht und das Thema anpackt.
Meiner Meinung nach bester Track des Beefs bisher. Und nein, ich hab weder Musik von Jones noch von Pal im Schrank ;-)


Zitat von Saiyajin:
seltsam.....fler wurde schon als nazi bezeichnet......jetzt pal?? komisch immer wenn mal n deutscher bissl erfolg hat is er automatisch n nazi oder wie? nicht das ich was gegen ausländer habe oder fler mag.........finds halt irgendwie seltsam......

aber ob einer skins durch sein video laufen lässt und doch selbst den eindruck erweckt oder ob jemand soetwas "nur" vorwirft ist dann doch ein unterschied..

wer lässt denn skins durchs video laufen? fler?hab mit dem nix am hut genauso wenig mit pal......trotzdem find ichs hammerhart das sowas gleich behauptet wird............was is mit den leuten die 100000 türken im video haben?da sagt auch niemand was aber wenn es mehr als 3 deutsche sind, müssens ja gleich nazis sein......einfach crazy sowas

ohhh ein kanackenhater + ein möchtegerkanacke ... unterhaltsam . :D
ich hasse diesen beiden rapper ...

Jonesmann scheint ein extrem dummer mensch zu sein....
es ist nicht zu fassen....

einfach nur armseelig der kerl

and the winner is: Pal One
MANNHEIM and die macht!!;-)

Wie ich dieses Wort hasse! Kanacken!

welches wort? kanacken???

erst interessierte mich die musik von jonesmann immer weniger.
und jetzt sehe ich die person noch als sehr sehr dumm an.

Wenn es überhaupt eine nummer eins in mannheim gibt, dann sir pastor pal!!!

und jones kann nicht mehr sein als ein stück scheiße...
scheint dollerzeichen zu bekommen, weil sprachtot mit mega und chakuza raushaut... armseelig


Zitat von pensum68:
und jones kann nicht mehr sein als ein stück scheiße...
scheint dollerzeichen zu bekommen, weil sprachtot mit mega und chakuza raushaut... armseelig

interessiert mich alles eher weniger.
das trifft sich gut,weil ich den zusammenhang ohnehin nicht versteh.

Kann mir nich vorstellen daß Jones sowas frei erfindet und dann noch in dem Umfang....wenn er so ein Vogel wäre hätte ihm das schon vor Jahren das Genick gebrochen. Auf der anderen Seite gibts aber doch schon viele Leute die tendenziell eher contra als pro Ausländer sind...nur das Wort Nazi passt da halt trotzdem überhaupt nich. Nich alle Rechten sind extrem.

In meinen Augen hat der Beef letztendlich beiden geschadet. Naja...drauf geschissen..ich hör sowas normal eh nich.

Ich glaube, dass hier in diesem Forum einfach zuviele Kids sind, die sich nicht mit diesem ernst zunehmendem Thema auskennen. Ich denke gewinnen oder verlieren eines Rappers ist hier nicht wichtig sondern warum sich Jones so aufregt. Es geht darum, dass es einiege Menschen hier in Deutschland gibt, die denken, sie können Ausländern(wir sprechen hierbei von den typischen Schwarzhaarigen) als Sündenböcke ihres eigenen Scheiterns benutzen, vielleicht auch Pal One, was ihn vielleicht nicht zu einem Rechtsradikalen macht, aber doch zu einem sehr einfältigem Menschen und dann finde ich es gut das Jemand da mal was sagt. Und zu dem Typen der in hochironischer Sprache uns verdeutlichen will, dass die Ausländer sich immer weiter zurückziehen und Deutschland hassen, dem soll gesagt sein, dass immer mehr Ausländer das Abitut schaffen und sehr erfolgreich an der Universität studieren.;)und bei der WM hab ich sogar ne türkische Frau mit verschleiertem Deutschland Tuch gesehen. Und ich als Ausländer mag Deutschland.
Ausserdem finde ich höhrt sich (ausgenommen von diesem brisantem Thema jetzt) Pal an wie ein Samy Deluxe Verschnitt aus Mannheim inklusive jahoos und reagga-nachmacherei.:yes:

In Deutschland ist man einfach zu paranoid was tendenziell Rechte Äußerungen angeht. Nicht jeder, der keine politisch korreckte Multi-Kulti-Einstellung an den Tag legt, wird schnell und mit Erfolg in die Rechte Ecke abgedrängt und als Nazi abgestempelt.
Im Endeffekt können die beiden doch behaupten was sie wollen, Gerühcte sähen und dementieren, aber wissen was wirklich abging wissen nur Pal und Jones - über das subjektiv verzerrte Bild das die beiden nach Außen tragen kann sich doch kaum ein Fan ein wirkliches Bild machen.

Wenn Pal in irgendeiner Form rassistisch wäre, warum featured er dann Jonesmann, Lunafrow, RCF, Azad und die 34ers, die alle in irgendeiner Form "Migrationshintergrund" haben...?!

Eine Polit-Talkrunde zwischen Jones und Pal könnte Aufklärung bringen... mit viel Schinken und Käse und Staiger als Talkmaster.:|-|:


Zitat von HowardMarks:


[b]Zitat von pensum68:
und jones kann nicht mehr sein als ein stück scheiße...
scheint dollerzeichen zu bekommen, weil sprachtot mit mega und chakuza raushaut... armseelig

[b]Zitat von HowardMarks:
interessiert mich alles eher weniger.
das trifft sich gut,weil ich den zusammenhang ohnehin nicht versteh.


mach dir nix draus howie, du kannst da bestimmt nix dafür... brauch nur deine vip-card anschaun, dann is alles gschwätzt

Ich würd die angeblichen Aussagen von Pal mal gar nicht ernst nehmen, da sie von Jones höchst wahrscheinlich komplett aus dem Zusammenhang gerissen sind und gar nicht mit der wahren Meinung von Pal zu tun haben.
Jonesmann macht sich immer mehr zum deppen.Hätte er diesen Track als erstes raus gebracht wäre, könnte man ihn noch einigermaßen ernst nehmen, aber so...? Ich find es traurig wie schnell man als Deutscher Rassist geschimpft wird.
Hat sich einer mal das Optik Tape da angehört? Das sagt Amar oder irgendein anderer von den Deppen in einer Punchline ungefähr " Ich kenne sogar Deutsche die härter sind als du" . Für mich werden alle Deutschen da als Weichei und Pussy abgestempelt. Nur bis jetzt hab ich da noch niemanden gehört, der schreit "Amar..sooon Rassist" und das ist nur ein Beispiel. ich habe schon einige solcher oder ähnlicher Lines gehört.
Naja Whut the Fuck ich hör weiter Pal und weiter nicht Jones.:-)

na wie lustig is das denn.
jones hat sich da echt was überlegt.jeder der pal schonmal gesehen hat und dann das wort nazi hört,dem fällt es nicht schwer das in verbindung zu bringen.somit nutzt er die dummheit vieler hier 1 und 1 nicht zusammenzählen zu können.
und mit seinem " die strasse " gerede zieht er noch alle möchtegern gangster (ob deutsch oder nicht,völlig egal) auf seine seite.
entwerder das oder ich möchte pal als meinen imageberater,weil wer so denken soll (wie jones sagt) und sich selbst aber über jahre so'n image aufbaut(vor lauter ehrlichster rapper) der macht aus mir auch noch was :D

Ich sehe das problem so: Das es viele Deutsche gibt, die tendenziell eher eine Ablehnung gegenüber Ausländer haben stimmt irgendwo. Man muss sich aber auch mal die andere seite anschauen.
Es gibt ebenfalls zu viele Immigranten die sich von den Deutschen abkapseln und ihre eigene Suppe kochen. Sei es in Schulen oder in Sportvereinen. Wie oft hört man das Wort Kartoffel, und das Wort deutscher wird bei ihnen als etwas schlechtes gewertet. Als Lappen der einfach nicht s drauf hat.....Ich denke ihr wisst was ich meine.
Es kommt einfach nicht zusammen. Irgendwas läuft da schief.
Ich komme mit beiden Seiten aus und habe ausländische wie deutsche Freunde, aber weiss auch wie einige über die vielzahl von deutschen bürgern denkt.
Wie oft werden, von immigranten rappern, deutsche vergleiche in raptexten gezogen, die negativ zu werten sind. Es ist teilweise nichts anderes als ablehnung.

Es ist irgendwo etwas schiefgelaufen und beide seiten finden nicht so zusammen.

Um beim Thema zu bleiben.
Ich sehe es so

Jonesmann ist ein extrem hinterhältiges und beschissenes Kollegenschwein. Sein letztes Album ist mehr oder weniger gefloppt und jetzt versucht er, einem Ex-Freund/ Kollegen
ein Albumrelease zu vermiesen. Und das mit einer dreisten Form wie sie schlimmer nicht geht.
Er wirft hier mit sachen um sich um Pal möglichst schlecht da stehen zu lassen.

derb8o

in jeder frau steckt ne schlampe ?

in jedem deutschen steckt ein nazi ?

in jedem von euch steckt ein mongo und eine schwuchtel ?

in jedem kanacken steckt ein messerstecher ?

in jedem rechten steckt ein extremist ?

in jedem hh.de user steckt ein kiddo ?

in jedem menschen steckt ein rassist ?

in jedem moslem steckt ein fundementalist ?

in jedem klugscheisser steckt ein ceel und ein nerdcore ?

in jedem von uns steckt ein verdammter bastard ?

in jedem von uns steckt tonnenweise scheisse ?

JA ! AUF JEDEN FALL !

ihr seid alle dümmer als ihr euch zugesteht, spielt von morgens bis abends competition, eierschaukeln, klugscheissen und haten !

falls einer kommt und rumspastet, vonwegen bla...ja ja ja, including me, bin nicht besser als ihr idioten !

lang lebe die klischees auf die wir auch noch so stolz sind !

:D

zum track: langweilig, sogar meine oma kann das besser und die ist schon lange tot !

Was ich in dieser Diskussion auch sehr lustig find ist, dass eigentlich niemand weiss ob diese Behauptungen, die Jones da von sich gelassen hat, wahr oder erlogen sind aber trotzdem gesagt wird , dass Pal der bessere, ehrlichere korrektere Typ ist. Naja ihr müsst es ja wissen.
Ich glaub ihr springt da alle so drauf an, weil ihr euch alle auf den Schlips getreten fühlt, als ob ihr mit Pal alle verwandt seit, alle seine Kinder ).Ich frag mich nur warum?Fragt euch das mal auch, bitte um Antworten!
:wink:


Zitat von playwiththefire:
Was ich in dieser Diskussion auch sehr lustig find ist, dass eigentlich niemand weiss ob diese Behauptungen, die Jones da von sich gelassen hat, wahr oder erlogen sind aber trotzdem gesagt wird , dass Pal der bessere, ehrlichere korrektere Typ ist. Naja ihr müsst es ja wissen.
Ich glaub ihr springt da alle so drauf an, weil ihr euch alle auf den Schlips getreten fühlt, als ob ihr mit Pal alle verwandt seit, alle seine Kinder ).Ich frag mich nur warum?Fragt euch das mal auch, bitte um Antworten!
:wink:

würdest du nun gerne hören das wir alle was gegen kanaken haben?

naja vom geschäftlichen her seh ich pal af jeden fall ehrliche rund humaner an. freundschaftlich kewnn ich se net wirklich.

zu deiner aussage playwithfire, man stellt sein ergebnis aufgrund der tracks zusammen. man vergleicht, was souveräner und besser rüberkommt. du musst das ja vom wissenschaftlichen arbeiten her kennen, wenn du studierst. du musst aufgrund der quellen der du hast dich bei deiner arbeit entscheiden. du weißt nie 100% sicher ob deine quellen stimmen. aber du musst dich entscheiden. ähnlich is es doch heute im rap geworden. rap ist entertainment geworden. und der oder der track unterhält besser. was dahinter steckt,
weiß keiner, ausser die beiden selbst. und jones reitet im zweiten track eigentlich nur darauf rum , dass pal kein nazi ist, aber dvu wähler, also tendenziell. was mich persönlich zur meinugn zwingt, dass der der zweite track total überflüssig ist. ich willa uch kein zweiten pal track. weil mich deren kindereien nicht interessiert. die kennen sich doch, warum haben sie nicht die eier sich anzurugen und es klärn? warum müssen alle daran teilhaben?

und zur rassendiskussion hier. warum sind ausländer, die "kartoffel" sagen keine rassisten ? aber wenn ein deutscher was abfälliges über ausländer sagt ist er gleich ein reinkanation des führers ?
mich regt diese sache so auf. ich weiß dass ich gleich als nazi beschimpft werde, obwohl ich es absolut und überzeugt nicht bin. aber fakt ist, diese leute sind hier in deutschland. in der deutschen kultur. sie haben sich dafür entschieden hier her zu kommen.
auch wenn es die eltern waren, die hierher kamen.
also müssen sie sich nunmal uns anpassen und nicht unbedingt wir ihnen. der größere schritt muss von ihnen kommen. ich kann nicht verstehen, wenn einwanderer kinder sagen sie sind keine deutschen, sie wollen hier nicht sein, sie wollen zurück in ihre heimat. warum reden sie dann nichtmal mit ihren eltern, warum diese aus dem land geflohen sind. so toll kann es dann da nicht sein. das kann keiner abstreiten. und wenn sie immer von ihrer kultur sprechen, familienehre o.ä. ich nehme hier mal das beispiel der türkischen familien. keiner dieser jungen türken würde sich in ihrer kultur so aufführen wie es ein teil hier in deutschland tut. aber turk4life schreien.
es ist nicht nur eine form der integration die geschehen muss, sondern auch ein wille der anpassung muss dabei sein. ein weiteres türkisches beispiel, es ist jetzt dort pflicht geworden, dass frauen, die ihren männern nach deutschland folgen wollen, erst einen deutschsprachkurs bestehen müssen. finde ich persönlich ein guten schritt, um die bestehende kluft zwischen gesellschaften (die sich leider gebildt hat) nicht noch weiter ausneinander driften zu lassen

ich fand die wm aus kultureller und religiöser sicht ein sehr gutes beispel für ein mögliches zusammenleben. aber es interessiert halt zu wenige das was dahinter steckt.
rassismus ist in jeder art, egal in welche richtung auch immer, zu verachten.


Zitat von zorek:
aber turk4life schreien...


..und jetzt frag mal nach wie viele dieser "turk4life" schreihälse den wehrdienst in der türkei geleistet haben oder leisten wollen/werden.

:D


Zitat von zorek:
aber fakt ist, diese leute sind hier in deutschland. in der deutschen kultur. sie haben sich dafür entschieden hier her zu kommen.
auch wenn es die eltern waren, die hierher kamen.
also müssen sie sich nunmal uns anpassen und nicht unbedingt wir ihnen. der größere schritt muss von ihnen kommen. ich kann nicht verstehen, wenn einwanderer kinder sagen sie sind keine deutschen, sie wollen hier nicht sein, sie wollen zurück in ihre heimat. warum reden sie dann nichtmal mit ihren eltern, warum diese aus dem land geflohen sind. so toll kann es dann da nicht sein. das kann keiner abstreiten.


Deutsche Kids leben auch in Deutschland und viele scheissen auf die gesellschaftlichen Konventionen. Wieso sollte man von Leuten mit ausländischen Wurzeln die hier geboren oder aufgewachsen sind mehr erwarten? Das is wieder genau das mit dem Einbürgerungstest den 80% der Deutschen nich packen würden...wenn man an Ausländer höhere Ansprüche hat als an sich selbst wirds komisch..

ja genau und wenn die kanacke sagen, was is dann ?

wo wir dann wieder beim anfang der diskussion wären.

und wegen den einbürgerungstests, der wird nur an einwanderer gestellt die kommen wollen, aus was für gründen auch immer. und wenn du sagst die ansprüche sein anderen gegenüber höher. auch da muss ich dich enttäuschen, unser schulsystem (sei es auch noch so schlecht) bringt all das den leuten bei, die sind mit den ansprüchen wieviele jahre konfrontierrt und nicht nur ein test lang. aber ich hab von solchen leuten geredet, die andauernd "scheiss deutschland, scheiss kartoffeln, alles scheisse-in meiner heimat is alles besser" sagen. aber noch nie in ihren leben in ihrer sogenannten heimat waren.

und kalr ist auch, dass es deutsche idioten gibt. die den ansprüchen nicht gerecht werden, diese kriegen eben ein entsprechenenden schulabschluss und schaffen druch irgendwelche schlupflöcher den sprung in die gesellschaft. aber andere schlupflöcher gibt es auch bei der einbürgerung.

nur ist mein persönlicher anspruch, wenn ich auswandere, dann informiere ich mich über das land und dessen kultur. aber dass das auch ein großteil der deutschen nicht macht sieht man ja fast täglich auf auswandersendungen im fernsehen. wie gesagt, ich rede von freiwilligen auswanderen. denn flüchtlinge müssen kein test machen.

Jonesmann ist irgendwie peinlich.


Zitat von nerdcore:


Zitat von carlhartt:
Ohne Scheiss, solche Nazis wie "Pal" einer sein soll, tummeln sich hier doch auch zu hauf. Typen mit solchen Meinungen merken nichtmal wie braun sie sind, im Gegenteil, sie distanzieren sich auch noch davon...
Fein, dass einer wie Jones mal das Maul aufmacht und das Thema anpackt.
Meiner Meinung nach bester Track des Beefs bisher. Und nein, ich hab weder Musik von Jones noch von Pal im Schrank ;-)


Echt ey. Diese bösen Deutschen, die keinen Bock haben auf Migranten die sich absichtlich asozial benehmen und ausgrenzen, um ihre rassistische Anti-Deutsch-Haltung auszudrücken. Ganz schlimmes Pack ist das. Alles DVU-Wähler...


Genau um diese Verallgemeinerungen geht es ja eben. Wenn sich ein paar Leute daneben benehmen, sinds halt trotzdem schnell "die Nazis" oder "die Ausländer". Ist doch lax in welche Richtung der Scheiss geht, es fördert nicht gerade das Zusammenleben und man sollte mit sowas vielleicht einfach nicht so leichtfertig umgehen. Und hier gibts halt auch n paar Leute, die es mit sowas nicht so ganz genau nehmen...


Zitat von zorek:
und wenn du sagst die ansprüche sein anderen gegenüber höher. auch da muss ich dich enttäuschen, unser schulsystem (sei es auch noch so schlecht) bringt all das den leuten bei, die sind mit den ansprüchen wieviele jahre konfrontierrt und nicht nur ein test lang.

Das der Hauptschulabschluß ausreichend qualifiziert bezweifel ich stark. Ich kann mir nich vorstellen daß dort beispielweise die strukturellen Unterschiede präsidialer und paralmetarischer Demokratie behandelt werden. Für den Test wären viele unserer Landsleute zu ungebildet oder einfach zu dumm.


aber ich hab von solchen leuten geredet, die andauernd "scheiss deutschland, scheiss kartoffeln, alles scheisse-in meiner heimat is alles besser" sagen. aber noch nie in ihren leben in ihrer sogenannten heimat waren.

Das is natürlich scheisse. Aber es müsste doch jedem klar sein daß das nur die Symptome eines tieferliegenden gesellschaftlichen Problems sind für das diese Migrantenkinder nich im Geringsten etwas können.

Man hat von den Gastarbeitern nie verlangt daß sie sich integrieren...das is erst seit kurzem ein Thema. Und jetzt nach 40 Jahren in denen man alles verpasst hat rumzuheulen fänd ich zumindest von Politikern ne unglaubliche Heuchelei. Die dachten halt die Gastarbeiter fahren im Alter wieder nach Hause nachdem sie sich hier ne Existenz aufgebaut haben...ganz klassischer Fehler der Entscheidungsträger.


und kalr ist auch, dass es deutsche idioten gibt. die den ansprüchen nicht gerecht werden, diese kriegen eben ein entsprechenenden schulabschluss und schaffen druch irgendwelche schlupflöcher den sprung in die gesellschaft. aber andere schlupflöcher gibt es auch bei der einbürgerung.

Du scheinst echt ein komisches Bild von dem Gesellschaftsbegriff zu haben. Alle Menschen die hier wohnen gehören zur Gesellschaft...dazu muß man nich arbeiten oder ne Schule abschliessen. Abgesehen davon spreche ich eigentlich eher von der Gesellschaftsfähigkeit und diese Eigenschaft hängt davon ab ob man ein psychischen Knacks hat oder nich. Daß das bei Migrantenkindern häufiger vorkommt liegt nich nur nach meiner Überzeugung am sozialen Umfeld bzw. ihrer Stellung in der Gesellschaft....auch wenns langsam langweilig wird is das halt trotzdem der Knackpunkt. Leute 40 Jahre nich mit einzubeziehen is gleichbedeutend mit Ausgrenzung.


nur ist mein persönlicher anspruch, wenn ich auswandere, dann informiere ich mich über das land und dessen kultur. aber dass das auch ein großteil der deutschen nicht macht sieht man ja fast täglich auf auswandersendungen im fernsehen. wie gesagt, ich rede von freiwilligen auswanderen. denn flüchtlinge müssen kein test machen.

Daß Leute die freiwillig hierher kommen deutsch sprechen und sich halbwegs einfügen müssen können halt ich auch für wichtig. Solange es sich nich um Flüchtlinge handelt sollten nur Leute aufgenommen werden die Deutschland auch etwas bringen...sollte auf Gegenseitigkeit beruhen. Nur hab ich wie gesagt den Eindruck daß da die Hürde zu hoch gehängt wird wenn man das Haupt- oder Realschul Niveau betrachtet.


Zitat von pensum68:
mach dir nix draus howie, du kannst da bestimmt nix dafür... brauch nur deine vip-card anschaun, dann is alles gschwätzt

und wie verbleiben wir jetzt?

nen bisschen spät aber ich würde sagen das pal keine nazi is..halt nen otto normal deutscher und jones genauso deutsch aber zu braun irgendwie :B|:

jonesman ist so ein pfosten ich war malecht begeistervon ihm aber das hat der sich verkackt , habe schon viele leute gehört die nach seinem track gesagt haben das sie ihn nicht mehr unterstützen und ich werde es auch nicht ehr tuhen!!selber schuld jonesman echt schade

Seiten

Teile jetzt diesen Beitrag:

.