Nabend allerseits

lezttes mal fandens ja mal so einige hier kacke das ich rappen tue, darum präsentier ich euch jetzt mal ein lied wo ich erst (ganz kurz-keine sorge.hähä) rappen tue und dann aaaaauuuuusssssschweiiiiifeeeend singe:-p mehr dazu und download gibbet hier unten auf der adresse, weil ichs mal wieder nicht gebacken bekomme es zu verlinke. mann, kann mir gleichzeitig mal bitte jemand erzählen wie man hier andere seiten verlinkt? ich bin zu alterssenil, befürchte ich. und mag mir das jemand verlinken????

viel spaß damit und ich freue mich na klar über ernstgemeinte kritik:up:

htpp://mp3.de/musik/genre/band/020301/277279/31_516380

Antworten

So gehts besser!

ich danke dir!!!!:-) :-o-:


Zitat von stigur:
ich danke dir!!!!:-) :-o-:

Gern geschehen! Das Lied lad ich gerade...

so, jetzt! Auf jeden Fall eine extrem nette Geschichte, die du da fabriziert hast, sehr gut gesungen!

Ich weiss nicht recht, deine Stimme hat defintiv was, aber du musst deine Stimme weiter ausbauen, sonst klingts zu sehr nach Duschsessiontrack ;-)
Du hast beim Singen noch zu viel Rap drin, du betonst die Reime zu sehr und es fliesst noch nicht so ganz gut.

Mach aber auf jedsten mitm Singen weiter:up:


Zitat von carlhartt:
Ich weiss nicht recht, deine Stimme hat defintiv was, aber du musst deine Stimme weiter ausbauen, sonst klingts zu sehr nach Duschsessiontrack ;-)
Du hast beim Singen noch zu viel Rap drin, du betonst die Reime zu sehr und es fliesst noch nicht so ganz gut.

Mach aber auf jedsten mitm Singen weiter:up:


singst du?


Zitat von carlhartt:
Ich weiss nicht recht, deine Stimme hat defintiv was, aber du musst deine Stimme weiter ausbauen, sonst klingts zu sehr nach Duschsessiontrack ;-)
Du hast beim Singen noch zu viel Rap drin, du betonst die Reime zu sehr und es fliesst noch nicht so ganz gut.

hehe. das ist ja mal ne kritik die ich noch nie bekommen habe.witzig, weil ich snige seit 10 jahren relativ erfolgreich und hab erst vor zwei jahren angefangen zu rappen. soviel dazu.aber thank ya fore kritik

Mach aber auf jedsten mitm Singen weiter:up:


sehr schönes lied, gefällt mir.
cooler beat, schöne stimme.
fehlt nur noch ein cooler rap-part zum schluss.

:up:

hehe, das freut mich! gute idee mit dem rappart zum schluss. aber da der beat nicht mir gehört werd ich das wohl nciht nochmal neu aufnehmen.

ach ja, habt ihr lust den song auf der seite direkt mal zu bewerten??? das täte mich gar sehr freuen:D


Zitat von TuZaMaNiC:


Zitat von carlhartt:
Ich weiss nicht recht, deine Stimme hat defintiv was, aber du musst deine Stimme weiter ausbauen, sonst klingts zu sehr nach Duschsessiontrack ;-)
Du hast beim Singen noch zu viel Rap drin, du betonst die Reime zu sehr und es fliesst noch nicht so ganz gut.

Mach aber auf jedsten mitm Singen weiter:up:


singst du?


Kloar, aber nicht öffentlich und wohl eher so auf Badewannenniveau befürchte ich ;-)


Zitat von carlhartt:
Kloar, aber nicht öffentlich und wohl eher so auf Badewannenniveau befürchte ich ;-)

wie soll ich es sagen..
hm naja ich sags einfach:

man merkts.. du hast nämlich null peilung und hast total gequirlte scheiße gelabert..

nimm nich persönlich :)


Zitat von TuZaMaNiC:


Zitat von carlhartt:
Kloar, aber nicht öffentlich und wohl eher so auf Badewannenniveau befürchte ich ;-)

wie soll ich es sagen..
hm naja ich sags einfach:

man merkts.. du hast nämlich null peilung und hast total gequirlte scheiße gelabert..

nimm nich persönlich :)


Das man es merkt soll ja auch so sein, sonst hätt ich ja ne Abhandlung über Gesang geschrieben und nicht meinen persönlichen Eindruck von dem was ich gehört habe ;-)

Man merkt halt einfach, dass Stigur noch den Rap intus hat und ihre Stimme ein weites Spektrum offenbart, welches sie nicht wirklich einsetzt. Siehst du das ehrlich anders? Das merkt man auch ohne Gesangsstudium, dass ist ne einfache Frage des musikalischen Gehörs ;-)

Mich erinnert Stigurs Gesang an "Esther (und Sepalot)" in Ausbaufähig. Zieh dir mal "Farben" von "Esther und Sepalot" rein und hör wie die Stimme variiert, anstatt monoton daherzuplätschern.

Wird mich ja mal interessieren, was du anscheinend als "Sangesbruder" dem entgegenzusetzen hast.

Ich nehms nicht persönlich, ich kann euch sogar leiden ;-)

bei deinem rappart find ich den hall-effekt n bisschen übertreiben über den ganzen part

abba mach ruhig weiter, wenn du mal in deine rapparts son gefühl reinkriegst wie in den gesang bist du oberbombe, im moment sind die rapparts von der emotion her ziemlich nichtssagend


Zitat von carlhartt:
Das man es merkt soll ja auch so sein, sonst hätt ich ja ne Abhandlung über Gesang geschrieben und nicht meinen persönlichen Eindruck von dem was ich gehört habe ;-)

Man merkt halt einfach, dass Stigur noch den Rap intus hat und ihre Stimme ein weites Spektrum offenbart, welches sie nicht wirklich einsetzt. Siehst du das ehrlich anders? Das merkt man auch ohne Gesangsstudium, dass ist ne einfache Frage des musikalischen Gehörs ;-)

Mich erinnert Stigurs Gesang an "Esther (und Sepalot)" in Ausbaufähig. Zieh dir mal "Farben" von "Esther und Sepalot" rein und hör wie die Stimme variiert, anstatt monoton daherzuplätschern.

Wird mich ja mal interessieren, was du anscheinend als "Sangesbruder" dem entgegenzusetzen hast.

Ich nehms nicht persönlich, ich kann euch sogar leiden ;-)


das hat nix mit musikalischen gehör zu tun . hab nämlich das gefühl du hast keines. is ja auch egal.

naja erstmal ich würd mir jetz höllisch gern dein lied reinziehen aber ich kann nich weil ich es nicht habe ;-)..

aber erste frage: was ist das problem von monoton hinplätschern?
also generell finde ich den begriff monoton dahinplätschern ein bisschen widersprüchlich.

was plätschert? zum beispiel ein kleiner bach. wasser ist unkontrolliert. immer gibt es neue details in diesem. monoton passt da garnicht.

naja aber ich glaube ich weiß was du meinst.

aber erstmal solltest du dich mit der allgemeinen stimmung des liedes auseinandersetzen.. wir haben ein trauriges und hypnotisches lied - das ergibt sich auch durch die gitarrenriffs(sie sind so ein bissl mitn fall back gespielt finde ich.. oder wie man das nochmal nennt), welche durch die harmonien eine spannung aufbauen die nicht gelöst wird. ich fänds sehr unpassend wenn jemand dazu jetz nen frank sinatra machen würde oder nen bobby mcferrin. Ich finde sie macht das gut. Sie trifft die Töne recht genau. Ihr vibrato ist gut eingesetzt und auch in den hohen lagen klingt sie ziemlich klar.

stigur würde ich mal behaupten hat zuerst gesungen und dann erst gerappt.

ich würde trotzdem nicht behaupten das sie die beste sängerin ist und ihre stimme unfehlbar sei. dazu kenne ich zuviele wirklich gute sänger. aber sie so zu deklassieren wie du es tust ist wirklich ungerecht. vorallem weil ich weiß wie so noch singen kann (ich kenne noch viele andere lieder von der guten).

Zudem empfinde ich es als großen Fehler dauernt Leute mit Größen zu vergleichen (ich wage mal zu behaupten das deine genannten jetz nicht gerade die Größen sind. Es ist einfach falsch Musik zu vergleichen.


Zitat von unproVoked:
bei deinem rappart find ich den hall-effekt n bisschen übertreiben über den ganzen part

abba mach ruhig weiter, wenn du mal in deine rapparts son gefühl reinkriegst wie in den gesang bist du oberbombe, im moment sind die rapparts von der emotion her ziemlich nichtssagend


jo, ich arbeite dran. ist auch ne ziemlich frühe aufnahme und meinen respekt vro jedem der mit seiner stimme im rap wirklich eine emotion aussagt, also vom klang her. ist ziemlich schwer, finde ich. betonung im allgemeinen, bis man erst mal weiß was und wies zu einem am besten passt:yes: aber kommt alles noch:D


Zitat von TuZaMaNiC:
das hat nix mit musikalischen gehör zu tun . hab nämlich das gefühl du hast keines. is ja auch egal.

naja erstmal ich würd mir jetz höllisch gern dein lied reinziehen aber ich kann nich weil ich es nicht habe ;-)..

aber erste frage: was ist das problem von monoton hinplätschern?
also generell finde ich den begriff monoton dahinplätschern ein bisschen widersprüchlich.

was plätschert? zum beispiel ein kleiner bach. wasser ist unkontrolliert. immer gibt es neue details in diesem. monoton passt da garnicht.

naja aber ich glaube ich weiß was du meinst.

aber erstmal solltest du dich mit der allgemeinen stimmung des liedes auseinandersetzen.. wir haben ein trauriges und hypnotisches lied - das ergibt sich auch durch die gitarrenriffs(sie sind so ein bissl mitn fall back gespielt finde ich.. oder wie man das nochmal nennt), welche durch die harmonien eine spannung aufbauen die nicht gelöst wird. ich fänds sehr unpassend wenn jemand dazu jetz nen frank sinatra machen würde oder nen bobby mcferrin. Ich finde sie macht das gut. Sie trifft die Töne recht genau. Ihr vibrato ist gut eingesetzt und auch in den hohen lagen klingt sie ziemlich klar.

stigur würde ich mal behaupten hat zuerst gesungen und dann erst gerappt.

ich würde trotzdem nicht behaupten das sie die beste sängerin ist und ihre stimme unfehlbar sei. dazu kenne ich zuviele wirklich gute sänger. aber sie so zu deklassieren wie du es tust ist wirklich ungerecht. vorallem weil ich weiß wie so noch singen kann (ich kenne noch viele andere lieder von der guten).

Zudem empfinde ich es als großen Fehler dauernt Leute mit Größen zu vergleichen (ich wage mal zu behaupten das deine genannten jetz nicht gerade die Größen sind. Es ist einfach falsch Musik zu vergleichen.


Um Gottes willen, ich will die Gute nicht deklassieren, ich sach ja nur, dass dem Stigur-Steak noch n bisschen Würze fehlt um zu sagen lecker ;-)

Vielleicht entsteht die Monotonie durch die Vorhersehbarkeit vieler Reime und viellicht auch gerade durch die Hypnose die du beschreibst, die aber nich so ganz bei mir ankommen mag oder sich in Langweile ausdrückt...

Whatever, wir scheinen da gefühlsmäßig anders gestrickt zu sein und dat is ja auch gut so.

naja für mich liegen welten zwischen


Duschsessiontrack


und


bisschen Würze fehlt

aber lassen wir das..

vieleich haben wir auch ganz verschiedene auffasssung.. weil ich hab mir die reime nicht angehört weil es meiner meinung nach unwichtig ist. wichtig ist für mich nur der klang und zusammenspiel. und den halt ich für sehr gelungen.

ist auf jeden nicht schlecht aber halt nicht mein fall, also hör nicht auf mich, wirst deinen weg schon gehen.
peaze

www.qbclick.de

Find ich geil :up:

Sag mal, kann es sein, dass wir uns letztens unbewusst am Bahnhof gesehen haben?


Zitat von PimpDaddyCaution:
Find ich geil :up:

Sag mal, kann es sein, dass wir uns letztens unbewusst am Bahnhof gesehen haben?


Stimme wie erwartet TOP. :yes:

Rap wie erwartet flop. ;-) (Carlhartt's Meinung teile ich: Es hört sich noch zu sehr nach Rap an, weil du die reime betonst. Das macht den Track etwas kaputt)

Mein erster Gedanke beim Zuhören:

*will track aufnehmen mit stigur :yes:*

Hakiem meint: Du hast das Zeug zum Produzieren von OHRWÜRMERN!


Zitat von PimpDaddyCaution:
Find ich geil :up:

Sag mal, kann es sein, dass wir uns letztens unbewusst am Bahnhof gesehen haben?


das kann gut sein. sonntag? weil da bin cih bloß schnell zum bus gerannt wo schon mal einer sonntags dastand:-p

danke für die kritik! ist mal gut zu hören wies andere empfinden, weil man selbst verbindet mit einem track ja ganz andere sachen. bewertet mal bitte auf mp3.de wenn ihr lust habt:D

:-o-:


Zitat von j5fan:
Hm, diesmal reißt mich das nicht so vom Hocker wie der letzte Track...
Scheiß doch drauf und hör nicht drauf, was die anderen sagen, mach ne konsequente Mischung aus Sprechgesang und Gesang :D dann gefällste mir auch wieder besser

ist in planung, sind alles first take-tracks von vor nem jahr. album arbeite ich dran und das wird dann auch eher ein gleichmäßiger mix aus beidem sein mit mehr soul und gospel sowie hiphop und blues. :yes: :-o-:

yey!!

gefällt mir ganz gut...was vielleicht etwas negativ ins gewicht fällt, ist der starke nasale klang deiner stimme.....

bei den uuuuhh uhhhh passagen ( lol ) fehlt mir die tonale tiefe und druck. dies erzeugt man durch doppeln dieser passage in einer höheren oder tieferen tonlage...wahrscheinlich würde die tiefere tonlage etwas mehr druck erzeugen...

Stimme und potenzial haste für meine ohren auf jeden!
aber meist steckt, vor allem bei gesang, der teufel im detail!

by the way: ich finde der echo effekt im part klingt shiddy...lieber etwas hall und echo weglassen. datt klingt immer so künstlich elektronisch...


Zitat von derKuriose:
yey!!

gefällt mir ganz gut...was vielleicht etwas negativ ins gewicht fällt, ist der starke nasale klang deiner stimme.....

bei den uuuuhh uhhhh passagen ( lol ) fehlt mir die tonale tiefe und druck. dies erzeugt man durch doppeln dieser passage in einer höheren oder tieferen tonlage...wahrscheinlich würde die tiefere tonlage etwas mehr druck erzeugen...

Stimme und potenzial haste für meine ohren auf jeden!
aber meist steckt, vor allem bei gesang, der teufel im detail!

by the way: ich finde der echo effekt im part klingt shiddy...lieber etwas hall und echo weglassen. datt klingt immer so künstlich elektronisch...


danke for se kritik, ich hatte heuschnupfen wie blöd, als ichs aufgenommen habe und es handelt sich eben um einen first take und nichts weiter. aber ich hatte die idee und wollte es eben gleich aufnehmen (mach ich meistens so), weil bin nicht so der große planer:D darum hats nen leichten schrott-effekt. hähä. und kennt man ja, mit heuschnupfen aufnehmen ist halt einfach auch kacke. aber vielleicht klinge ich auch einfach immer nasal und es ist dann einfach eine besonderheit meiner stimme?(

glaub ich nicht...ich hab dich auch schon mit bedeutend weniger nase gehört....lol

klingt auf jeden potent.. es wäre glaube ich n zu schöner song, um sich dafür nicht genügend zeit zu lassen....

hauense

Mir kommt es so vor, als würden wir uns ständig sehen. ?(

Pass auf, das nächste mal, wenn ich glaube das ich dich sehe und wir Blickkontakt haben, heb ich dreimal meinen linken Fuß!

Also falls Du sowas sehen solltest, weißt du was los ist.

deine stimmt gefällt mir kanns deinen gesang aber noch ausreifen aber mit sonner stimme is viel möglich

Teile jetzt diesen Beitrag:

.