Das Thema hier geht vielleicht ein Stück weit in das Thema von wegen "Verschwörungtheorien" zum 11. September hinein, nur, dass es hier nicht nur um den 11. September geht, sondern um die gesamt Weltpolitik. Ich habe mich in letzter Zeit recht intensiv mit der Freimaurerei, den Bilderberg-Kongressen, etc. beschäftigt (und wer jetzt keine Ahnung davon hat soll nachlesen und nicht einfach dumme Kommentare abgeben). Ich bin davon überzogen, dass diese ca. 120 Leute die Welt in Wirklichkeit regieren, und keine Regierung irgend eines Staates.

Lest selber nach, informiert euch und schreibt eure Meinungen / Kommentare dazu...

Hier ein interessanter Link dazu:
http://mypage.bluewin.ch/asterix/geheim.html#an8

Antworten

mein reden...:D


Zitat von bodybuilding:
hi, ich hab mal eine zeit lang unheimlich viel über die freimaurer gelesen, in englisch und deutsch und nach allem kann ich eines mit sicherheit sagen: die behauptung, die freimaurer seien ein ganz normales friedliches grüppchen, ist absolut falsch. wie viel einfluss die jetzt tatsächlich haben und ob sie wirklich alles kontrollieren, kann ich nicht mit sicherheit sagen, aber es deutet sehr sehr viel daraufhin, dass sie die sind, die die fäden in der weltpolitik und ökonomie ziehen.

ein normales, friedliches Grüppchen sind die auf alle Fälle nicht. Nur schon wenn ich mir die Namenslisten der Teilnehmer an den Bilderberg-Konferenzen anschaue, und was diese Leute für Konzerne unter sich haben, oder was für Positionen inne, dann krieg ich Gänsehaut....Bush, Blair, Schröder, etc sind nur Marionetten

tschuldigung wenn ich euch das sage und vieleicht damit eure illusion zerstöre aber ihr habt ne völlige macke...

ihr macht euch das alles so einfach...

ich hab mcih auch viel mit dem ganzen verschwörungsklimbim beschäftigt und so ziemlich über jede mysteriöse gruppierung bücher gelesen...

und es kann durchaus sein das eine verschwörung im gange ist ABER glaubt ihr wirklich das wenn das so wäre dann würdet ihr da so schnell dahinterkommen??? nur weil ihr 2-3 bücher über die illuminaten freimauerer hashishim die rothschilds tempelritter etc. gelesen habt???
sorry aber wenn leute es in der hand haben eine ganze welt zu regieren und nach ihren fäden tanzen zu lassen dann denk ich mir als normaler mensch das diese leute auch so clever sind jedes buch über sie was nur annähernt aufdeckt was sie tun zu vernichten und den autor gleich noch dazu...


Zitat von Torsoe:
tschuldigung wenn ich euch das sage und vieleicht damit eure illusion zerstöre aber ihr habt ne völlige macke...

ihr macht euch das alles so einfach...

ich hab mcih auch viel mit dem ganzen verschwörungsklimbim beschäftigt und so ziemlich über jede mysteriöse gruppierung bücher gelesen...

und es kann durchaus sein das eine verschwörung im gange ist ABER glaubt ihr wirklich das wenn das so wäre dann würdet ihr da so schnell dahinterkommen??? nur weil ihr 2-3 bücher über die illuminaten freimauerer hashishim die rothschilds tempelritter etc. gelesen habt???
sorry aber wenn leute es in der hand haben eine ganze welt zu regieren und nach ihren fäden tanzen zu lassen dann denk ich mir als normaler mensch das diese leute auch so clever sind jedes buch über sie was nur annähernt aufdeckt was sie tun zu vernichten und den autor gleich noch dazu...


Ich versteh deine Meinung durchaus, Torsoe, ABER....warum zum Beispiel wird ein keinem grösseren Medium über die Bilderberger-Konferenz berichtet? Hingegen über das WEF-Forum ein riesen Tamtam gemacht (was meiner Meinung nach ganz ähnlich ist)? Sind im WEF-Forum nicht auch viele grosse Namen aus Wirtschaft und Politik vertreten?

Warum die Freimaurer nicht alle Veröffentlichungen stoppen über sie plus die Autoren? Weil das schlicht und einfach zur Zeit noch nicht möglich ist, der Überwachungsstaat noch nicht genügend ausgereift dazu ist....und weil Sie im Hintergrund bleiben wollen und müssen, um nicht aufzufliegen.

Und wie sehr ich mich mit dem ganzen beschäftigt habe weisst du nicht....2-3 Bücher....das ist eine Unterstellung;-) mein lieber Schwan....

Naja, schlussendlich kann keiner von uns genau sagen, wieviel an den "Gerüchten" dran ist.......ich glaube auch nicht alles, was ich lese, aber vieles ist für mich nachvollziehbar....

da helfen nur noch genickschüsse.

"Der größte Trick des Teufels war es die Menschen glauben zu machen es gäbe ihn nicht und einfach so ist er weg.... (Die üblichen Verdächtigen)"

Tja ist halt ein nettes Thema mit den Verschwörungen aber es ist nichts anderes als mit normaler Propaganda der Massenmedien.
Man weiß halt nicht was man glauben kann soll und darf, da es auch hier speziell im Inet viel Hirnwichse gibt aber es liegt ja an uns Informationen zu sammeln und für uns das richtige daraus zu basteln.
Auf jeden Fall ist Jan van Helsings "Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20.Jhd" zu empfehelen aber wie gesagt es sind immer nur gefärbte Publikationen einzelner Subjekte also macht euch euer eigenes Bild obwohl es nur Entertainment ist da wir nur glauben können es niemals beweisen werden und selbst wenn es so wäre niemals was ändern.

Weitere Weblinks: http://www.loq12.at/ (conspiracy theories)
http://www.weltverschwoerung.de/


Zitat von Torsoe:
tschuldigung wenn ich euch das sage und vieleicht damit eure illusion zerstöre aber ihr habt ne völlige macke...

ihr macht euch das alles so einfach...

ich hab mcih auch viel mit dem ganzen verschwörungsklimbim beschäftigt und so ziemlich über jede mysteriöse gruppierung bücher gelesen...

und es kann durchaus sein das eine verschwörung im gange ist ABER glaubt ihr wirklich das wenn das so wäre dann würdet ihr da so schnell dahinterkommen??? nur weil ihr 2-3 bücher über die illuminaten freimauerer hashishim die rothschilds tempelritter etc. gelesen habt???
sorry aber wenn leute es in der hand haben eine ganze welt zu regieren und nach ihren fäden tanzen zu lassen dann denk ich mir als normaler mensch das diese leute auch so clever sind jedes buch über sie was nur annähernt aufdeckt was sie tun zu vernichten und den autor gleich noch dazu...


dito.

ausserdem, das mit der pyramide auf der 1 dollar note hat nix mit den illus zu tun. stand mal in irgendeiner P.M. drinne. weiss leider nimmer genau, woher das sonst kommt.

Aber wenn ihr auf sowas steht. Auf alle Fälle DEUS EX für PS2 auschecken. Dann könnt ihr ja das schicksal der erde selbst bestimmen. :D na, ich nehm euch schon ernst, aber ich schließe mich
torsoe an.


Zitat von Torsoe:
tschuldigung wenn ich euch das sage und vieleicht damit eure illusion zerstöre aber ihr habt ne völlige macke...

ihr macht euch das alles so einfach...

ich hab mcih auch viel mit dem ganzen verschwörungsklimbim beschäftigt und so ziemlich über jede mysteriöse gruppierung bücher gelesen...

und es kann durchaus sein das eine verschwörung im gange ist ABER glaubt ihr wirklich das wenn das so wäre dann würdet ihr da so schnell dahinterkommen??? nur weil ihr 2-3 bücher über die illuminaten freimauerer hashishim die rothschilds tempelritter etc. gelesen habt???
sorry aber wenn leute es in der hand haben eine ganze welt zu regieren und nach ihren fäden tanzen zu lassen dann denk ich mir als normaler mensch das diese leute auch so clever sind jedes buch über sie was nur annähernt aufdeckt was sie tun zu vernichten und den autor gleich noch dazu...


Wieso sollten sie?
Sie besitzen die Macht - und es juckt sie einen scheiss, ob es jemadn weiss - denn wer kann sie dafür schon zur Verantortung ziehen? Auch von den zusammenhängen zu wissen, und sie beweisen zu können sit ein gewaltiger Unterschied...
Auch ich würde mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass die Mitglieder einer solchen geheimloge jeden umbringen würden der sie einer Straftat überführen könnte, oder illegaler machenschaften - ncihtmal weil sie verurteilt würden, sondern weil ein Verfahren allein schon unangenehm bleiben würde - aber sie können unmöglich jeden umbringen der davon weiss... und warum auch?


Zitat von Mush:
dito.

ausserdem, das mit der pyramide auf der 1 dollar note hat nix mit den illus zu tun. stand mal in irgendeiner P.M. drinne. weiss leider nimmer genau, woher das sonst kommt.

Aber wenn ihr auf sowas steht. Auf alle Fälle DEUS EX für PS2 auschecken. Dann könnt ihr ja das schicksal der erde selbst bestimmen. :D na, ich nehm euch schon ernst, aber ich schließe mich
torsoe an.


Aha. Was in der P.M. steht ist also auch automatisch wahr...?
Nun ja, ich persönlich glaube eher Menschen, die für ihre Ansichten und Einstellungen verfolgt werden (z.B. von Däniken, van Helsing).

Dass man soviel über diese Geheimregierungen erfährt, liegt einfach an der Tatsache, dass diese über die Jahrhunderte auch Fehler machen. Es sind eben auch nur Menschen (naja, wer da ganz am Ende der Nahrungskette steht, wer weiß...). Und die machen mittlerweile auch gar keinen Hehl mehr aus ihren niedlichen kleinen Geschäften, da die angestrebte Novus Ordo Seclorum sowieso schon erreicht ist. Naja, zumindest fast vollständig.

Man kann Jahre über dieses Thema diskutieren. Die letzten 3 Jahre meines Lebens waren extrem davon geprägt. Man sollte sich aber von all dem nicht zu sehr runterziehen lassen.
Es stehen uns jedoch noch ein paar lustige Jährchen bevor. Dass die Vorbereitungen für den Dritten Weltkrieg im vollen Gange sind, lässt sich auch ohne Nostradamus erkennen.

Und wenn der Inkakalender und der der Ägypter recht behalten, wird unsere Erde samt Mitbewohnern spätestens 2012 wie umgekrempelt sein... (Untergangsstimmung verbreit...)

So schlimm isset auch wieder nicht.
Wer sich dazu ein "paar" Infos holen will, sollte sich von Kazaa oder so sämtliche Bücher von Jan van Helsing ziehen, besonders Buch 1-3, da dieser die Infos ziemlich gut komprimiert hat und das ganze ist auch sehr gut "runterzulesen" (man sollte sich natürlich Zeit dafür nehmen).

Achja, zu Deus Ex: Das beste PC-Spiel, dass mir je untergekommen ist. Teil 2 steht schon in den Startlöchern! Yes yes yor!


Zitat von Jekyll:


Zitat von Mush:
dito.

ausserdem, das mit der pyramide auf der 1 dollar note hat nix mit den illus zu tun. stand mal in irgendeiner P.M. drinne. weiss leider nimmer genau, woher das sonst kommt.

Aber wenn ihr auf sowas steht. Auf alle Fälle DEUS EX für PS2 auschecken. Dann könnt ihr ja das schicksal der erde selbst bestimmen. :D na, ich nehm euch schon ernst, aber ich schließe mich
torsoe an.


Aha. Was in der P.M. steht ist also auch automatisch wahr...?
Nun ja, ich persönlich glaube eher Menschen, die für ihre Ansichten und Einstellungen verfolgt werden (z.B. von Däniken, van Helsing).

Dass man soviel über diese Geheimregierungen erfährt, liegt einfach an der Tatsache, dass diese über die Jahrhunderte auch Fehler machen. Es sind eben auch nur Menschen (naja, wer da ganz am Ende der Nahrungskette steht, wer weiß...). Und die machen mittlerweile auch gar keinen Hehl mehr aus ihren niedlichen kleinen Geschäften, da die angestrebte Novus Ordo Seclorum sowieso schon erreicht ist. Naja, zumindest fast vollständig.

Man kann Jahre über dieses Thema diskutieren. Die letzten 3 Jahre meines Lebens waren extrem davon geprägt. Man sollte sich aber von all dem nicht zu sehr runterziehen lassen.
Es stehen uns jedoch noch ein paar lustige Jährchen bevor. Dass die Vorbereitungen für den Dritten Weltkrieg im vollen Gange sind, lässt sich auch ohne Nostradamus erkennen.

Und wenn der Inkakalender und der der Ägypter recht behalten, wird unsere Erde samt Mitbewohnern spätestens 2012 wie umgekrempelt sein... (Untergangsstimmung verbreit...)

So schlimm isset auch wieder nicht.
Wer sich dazu ein "paar" Infos holen will, sollte sich von Kazaa oder so sämtliche Bücher von Jan van Helsing ziehen, besonders Buch 1-3, da dieser die Infos ziemlich gut komprimiert hat und das ganze ist auch sehr gut "runterzulesen" (man sollte sich natürlich Zeit dafür nehmen).

Achja, zu Deus Ex: Das beste PC-Spiel, dass mir je untergekommen ist. Teil 2 steht schon in den Startlöchern! Yes yes yor!


1. hab ich nicht behauptet, das alle was da drinnen steht wahr ist.
2. sie haben erklärt, warum die pyramiede auf dem dollar schein ist. historische fakten. die illus sind auch keine nachweisbare organisation. man kann nur vermutungen anstellen.
3. ich mag däniken nicht, habe einige bücher von ihm hier gelesen und der typ ist zuuu abgedreht. man kann in tausende sachen mathematisch etwas reininterpretieren, so wie er es bei den pyramiden in ägypten oder bei denen der mayas macht. van helsing hab ich noch nicht gelesen. aber ich halte nunmal allgemein nicht soviel von diesen leuten, da ich in manchen sachen einfach meine einstellung habe. mag sein, dass irgendwo in diesem moment sich ein illuminat über das kranklacht, was wir schreiben und rumdisskutieren und dennoch nie die wahrheit erfahren werden. oder aber auch nicht. ich denke das ist nunmal ein thema, das man als "normalsterblicher" nicht aufdecken und klären kann. denn entweder ist die organisation wirklich so gut getarnt, oder es gibt sie nicht. und wie schonmal gesagt, da gabs ne erklärung, für was die pyramide auf dem dollar schein steht. ich weiss, das auch die illus das als ihr zeichen benutzten. aber ich bleibe da weiterhin skeptisch.
http://members.shaw.ca/illuminaticonspiracy/directory.html check das mal, ist ne nette seite, aber es bleiben immer fragen offen. aber die mj12 aus deus ex gibt es ja angeblich auch. und die bush family soll ja angeblich auch darin verwickelt sein. aber wie gesagt, alles nur vermutungen. die ich weder abstreite, noch bestätige. weil ich beides nicht kann. aber ist auf jeden fall trotzdem interessant, das thema. aber man sollte sich da nicht reinsteigern. :D

peace

der Mush

Ausserdem gibts auch zuzm thema weltuntergang ein faszinierdenes lied (poem) von "Goethes Erben" das sich da nennt: "Das Ende". Unglaubliche Paralellen zur momentanen Realität. aber das ist eben auch nur ne form künstlerischen ausdrucks. Ach ja, nicht erschrecken, wenns jemand hören sollte. ist eher so gothic sound. na ja.

Da hast du schon verdammt recht.
Man könnte 10 Leben mit der Aufdeckung verbringen.
Vielleicht sollte man sich erst ein paar "greifbareren" Problemen widmen (*nach Washington schiel*).
Hehe...

Nee, das war auch die "Endmessage" der Van Helsing-Bücher: Nicht alles glauben, auch nicht aus diesem Buch, sondern kritisch prüfen und vor allem LEBEN!
Und das beste darausmachen.


Zitat von Mush:
Ausserdem gibts auch zuzm thema weltuntergang ein faszinierdenes lied (poem) von "Goethes Erben" das sich da nennt: "Das Ende". Unglaubliche Paralellen zur momentanen Realität. aber das ist eben auch nur ne form künstlerischen ausdrucks. Ach ja, nicht erschrecken, wenns jemand hören sollte. ist eher so gothic sound. na ja.

Egal welche Musikrichtung, hauptsach' die Message ist enthalten.

Parallelen zur heutigen Zeit?
Wenn ich mir z.B. Van Helsings 3. Buch anschaue, in dem er die Aussagen von mehreren dutzend "Sehern" verglichen hat, so lassen sich diese Aussagen 1:1 auf unsere heutige Zeit projizieren.
Das Buch ist 1996 erschienen (die Aussagen der Seher sind natürlich noch um einiges älter) und es wurde sehr konkret auf den letzten Golfkrieg eingegangen, die Ansammlung amerikanischer Truppen und das darauffolgende Fiasko im gesamten nahen Osten, dass ja nicht mehr allzu fern sein dürfte (Konflikte zwischen Pakistan u. Indien, Atomproblemchen mit Iran usw.).
Naja, was danach kommt, kann man sich denken, wenn man den Namen des Buches kennt...
"Der 3. Weltkrieg"...8o

(das zweite Emoticon, das je von mir verwendet wurde; tschuldigung bin bekifft und irgendwie euphorisch...)


Zitat von Jekyll:


Zitat von Mush:
Ausserdem gibts auch zuzm thema weltuntergang ein faszinierdenes lied (poem) von "Goethes Erben" das sich da nennt: "Das Ende". Unglaubliche Paralellen zur momentanen Realität. aber das ist eben auch nur ne form künstlerischen ausdrucks. Ach ja, nicht erschrecken, wenns jemand hören sollte. ist eher so gothic sound. na ja.

Egal welche Musikrichtung, hauptsach' die Message ist enthalten.

Parallelen zur heutigen Zeit?
Wenn ich mir z.B. Van Helsings 3. Buch anschaue, in dem er die Aussagen von mehreren dutzend "Sehern" verglichen hat, so lassen sich diese Aussagen 1:1 auf unsere heutige Zeit projizieren.
Das Buch ist 1996 erschienen (die Aussagen der Seher sind natürlich noch um einiges älter) und es wurde sehr konkret auf den letzten Golfkrieg eingegangen, die Ansammlung amerikanischer Truppen und das darauffolgende Fiasko im gesamten nahen Osten, dass ja nicht mehr allzu fern sein dürfte (Konflikte zwischen Pakistan u. Indien, Atomproblemchen mit Iran usw.).
Naja, was danach kommt, kann man sich denken, wenn man den Namen des Buches kennt...
"Der 3. Weltkrieg"...8o

(das zweite Emoticon, das je von mir verwendet wurde; tschuldigung bin bekifft und irgendwie euphorisch...)


Verstehe ich schon. :D na ja, das problem ist, dass man soviele sachen, die sich in der zeitgeschichte immer wieder wiederholt haben, aufs neue "Voraussagen kann", weisste was ich mein? also es gab schon immer Kriege und schon immer wurden sie vorhergesagt. interessanter ist z.B., dass es Versuche gab, die zeigten, das der Mensch durchaus Gehirnregionen hat, die mit Übersinnlicher wahrnehmung zu tun haben müssen und im Laufe der Evolution verlorengegangen sind. Alleine schon die "Sprache" in dem Umfang wie sie der Mensch besitzt, ersetzt telepathische Fähigkeiten. auch der Instinkt ist ja bei uns nicht mehr so ausgeprägt, wie z.B. bei vielen indigenen Völkern. Also in diesem Versuch wurde halt an Menschen mit übersinnlicher Wahrnehmung eine Gehirnstrommessung gemacht. Also es Wurde nachgewiesen, dass diese Leute irgendetwas können, wozu wir nicht (mehr) in der Lage sind. Und auch an Menschen, die halt "normal" sind. na ja, wie gesagt, sehr interessantes Thema. Die Aborigines kommunizieren ja auch mittels telepathie. Sagt man. Auf alle Fälle hat der Mensch viele seiner natürlichen Eigenschaften verloren, die ja auch noch so manchen Tiere besitzen.

Jaja, es ist ALLES ein großer Zyklus...

Verlorene Fähigkeiten? Daher ernähre ich mich auch immer von menschlichen Zirbeldrüsen (ähm...).
Nein, davon habe ich gehört und es ist auch plausibel.
Allein durch unser Magnetfeld wären wir in der Lage, was weiß ich für Dinge zu tun.
Es basiert ja eh alles unweigerlich auf simplen Naturgesetzen.
Genauso ist es mit alternativen Energiequellen: Man nehme 2 Magneten und irgendwas wird sich schon bewegen. Wenn man das jetzt noch steuern kann, hätte man durch die Bewegungsenergie schon mal Strom für lau (okay, wie gesagt, bekifft, blahblah, aber das ist das üble an solchen Themen: die bespricht man besser live als per Tastatur. Kann sein, dass ich jetzt Bullshit verzapfe, hatte einiges um die Ohren die Tage).

Wenn man heute jemandem erzählt, er habe ein Magnetfeld, lacht er dich aus und hält es vielleicht für Science-Fiction (zumindest habe ich das so bei einigen Exemplaren der menschlichen Spezies erlebt).
Dass das ganz natürlich ist, wurde uns wahrscheinlich über die Jahrhunderte ausgetrieben oder wie auch immer.

Ich hab mich irgendwo verstrickt, aber die Kernaussage sollte glaube ich lauten, dass wir Dinge wie Benzin und Atomkraft gar nicht brauchen würden. Man muss sich nur ein bisschen an der Natur orientieren, um klarzukommen (gutes Stichwort: vielleicht sollte ich mal vor die Tür gehen).

Entschuldige, hatte heute mündliche Prüfung und da fällt es mir dann doch eher schwer bei solchen Themen den Überblick zu behalten. Ich versuchs später nochmal...

kein thema. mir fällt momentan auch nix mehr ein. ausser, das wir da weiterreden müssen und ich dir schon recht gebe in manchen punkten.

also peycen und viel spaß vor der Tür. :D

Das mit dem vor-die-Tür-gehen war nur ein guter Vorsatz.
Den hat man...

...und dann ist er auch schon wieder Vergangenheit!
Zumindest DIESES Thema muss ich erst mal verschieben...

lol. check ich jetzt nicht. wahrscheinlich ist mein kopf nicht mehr ganz so schnell, wie er sein sollte. lol

sicher ist:
verlage verdienen sich goldene nasen an den idioten, die ihr verschwör'-gefasel kaufen.


Zitat von uwe:
sicher ist:
verlage verdienen sich goldene nasen an den idioten, die ihr verschwör'-gefasel kaufen.


sicher ist:
Dein Beitrag stützt sich nicht gerade auf stabile Argumentierung.


Zitat von Jekyll:
sicher ist:
Dein Beitrag stützt sich nicht gerade auf stabile Argumentierung.

dafür auf nen gesunden verstand.
oder klaut ihr die bücher etwa?

wasch dir die augen und zeig mir nen templer oder sonst nen guru, der zigmal seine hohlen aussagen wiederholt, in hardcover verpackt und 20€ aufwärts dafür verlangt, und ich zeig dir, dass man dem auch inne gemächt treten kann.

@ uwe. Naja, deine Meinung. Man kann sich auch vieles vom Netz saugen....

zu von Däniken: War letzte Woche in seinem Park in Interlaken (Schweiz), dem Mistery Park. Hat jetzt wiederum nicht all zu viel mit den Bilderberger / Freimaurer zu tun, aber mit Mayas, den Pyramiden, den Nazcas-Linien, etc...wer interessiert ist an solchen Dingen sollte sich das nicht entgehen lassen.

Und von wegen, wer mit gesundem Verstand denkt, hält nichts von all den Verschwörungs-Theorien: Ist das nicht gerade die Art, wie diese Gruppierungen das ganze unterdrücken? In dem Sie die Leute, die das hinterfragen lächerlich wirken lassen, sie für verrückt erklären? Kann doch durchaus auch sein, oder?

Von Voraussagungen wie Nostradamus, etc: Naja, da bin ich schon der Meinung, dass diese Voraussagungen oftmals sehr viel Spielraum lassen und man die "Prophezeiungen" so darlegen kann, dass sie zutreffen auf die aktuellen Geschehnisse.


Zitat von Jekyll:
Aha. Was in der P.M. steht ist also auch automatisch wahr...?
Nun ja, ich persönlich glaube eher Menschen, die für ihre Ansichten und Einstellungen verfolgt werden (z.B. von Däniken, van Helsing).


häääää????
das is nen ziemlich dummer spruch...
weil menschen die verfolgt werden wegen ihrer ansichten und einstellungen nciht unbedingt recht haben...und vieleicht aucvh genau deswegen verfolgt werden ...z.b. hitler hatte auch ansichten und ne einstellung und für diese und seine taten würde er mit ziemlicher sicherheit heute verfolgt werden nur hatte er damit automatisch recht????

klar gab und gibt es leute die weil sie ihre meinung sagen die vieleicht auch richtig ist verfolgt werden aber automatisch glaube ich den deswegen nicht mehr als der bild...

Erst Tupacs Auferstehung...jetzt die totalitäre Weltherrschaft der Freimaurer...dann vielleicht noch eine Prise Supernova a la Nostradamus?

Ich denke, ihr scheitert wieder an eurem Hunger nach unerklärlichen, übernatürlichen Dingen...
Die Freimaurer sind schon länger keine krasse Organisation mehr in diesem Sinne. Ich hab mir auch mal ein wenig dazu durchgelesen und kam zu dem Schluss, dass es einfach ein kleiner Club von Theoretikern des Lebens sind... O.o
Mal ehrlich, hättet ihr das im 18./19. Jahrhundert gesagt, wäre ich gar nicht mal so sicher, ob da nicht etwas dran ist, aber in der heutigen Zeit ist es sicherlich überzogen und definitiv nicht real.

Aber naja, Tupac steht ja bald wieder auf...da kann es auch sein das die Freimaurer schon wieder die Macht erlangt haben...

als ich mir jetzt hier nochmal alles durchgelesen habe und hier und da auch wirklich interessante sachen gelesen habe ist mir spontan eine behauptung eingefallen die ich jetzt auch zum besten geben werde

verschwörungen sind für atheisten das was gott für die gläubigen

weil sobald man sich etwas nicht vorstellen kann bzw. etwas nicht so funktioniert wie es funktionieren sollte wird ein schuldiger gesucht die einen suchen die schuld bei gott das er sie bestrafen wollte etc. und die anderen suchen die schuld bei irgendwelchen logen die nicht wollten das es so läuft etc.
das ist nur ne these die auch nicht 100%ig hinhauen muss aber ich find sie gut und eigentich auch verständlich...

nicht das mich jemand falsch versteht ich glaube auch das auf dieser welt was nicht so läuftw ie es laufen sollte und wir bei weitem nicht alles wissen was abgeht aber sich jeden blödsinn mit weltverschwörung etc. zu erklären halt ich dann doch für übertrieben...

und was mich noch an der theorie das nen paar menschen (egal ob 10 oder 1000) die welt regieren ist einfach das das diese leute übermenschen sein müssen...wie wollen die die erde aufteilen? jeder den gleichen teil? und egal wie man es macht (nun kommt der teil weswegen übermenschen) wie vermeiden sie neid und den wunsch nach mehr macht??? und aus neid entstehn die unschönsten sachen d.h. ich glaube normal wäre die erde ein einziges schlachtfeld wenn sie überhaupt noch existieren würde

Das Zitat mit Atheisten und Gläubigen liegt vielleicht nicht soo falsch.
Naja, ich weiss nicht Torsoe. Vielleicht machst du (und viele anderen) dir es zu einfach, in dem du sagst, da ist nix, und niemand, der seine Finger im Spiel hat. Ich meine, nehmen wir nur mal das Beispiel von Georg W. Bush. Es ist doch offensichtlich, dass er seine Politik nicht nach den Interessen des Amerikanischen Volkes richtet (ich meine die grosse Masse), sondern nach den Interessen deren, die seinen Wahlkampf mit Millionen unterstütz haben, seinem Familien-Clan. Ich denke, ich brauche hier keine Beispiele dazu abzuliefern. Und nur schon das zeigt mir, dass hinter den Regierungen andere Leute dahinterstehen, die sehr, sehr viel Einfluss haben auf das Weltpolitische Geschehen.
Ein grosses Schlachtfeld ist die Erde im Moment sowieso schon, siehe Liberia, Irak, Afghanistan, Indien (Bombay), Israel, etc, etc....

Und von wegen Aufteilen unter den Leuten, wenn sie die Welt übernommen haben: Ich weiss nicht, ob das ganze an diesem Punkt scheitert im Vornherein. Im aktuellen Beispiel von Afghanistan und Irak hat sich z.B. die USA auch nicht wahnsinnig Gedanken im Voraus über neue Regierungen etc gemacht.....
Und ich sehe auch niemand als Übermensch an, das einzig "übermenschliche" sind die finanziellen Mittel, die gewissen Leuten zur Verfügung stehen. Und Geld ist Macht, stärker als alles auf der Welt, traurig aber wahr.


Zitat von Torsoe:
und was mich noch an der theorie das nen paar menschen (egal ob 10 oder 1000) die welt regieren ist einfach das das diese leute übermenschen sein müssen...

Ich glaube, wenn ein einziger Mann es geschafft hat eine Freimaurerloge überhaupt erst aufzubauen, geht der Rest von ziemlich allein, immerhin hat er es ja danach auch geschafft 1. Präsident der USA zu werden.
Ich habe gelesen, dass Bush sen. und Rockefeller (der ihn ja finanziert hat) z.B. auch Mitglieder der MJ12 sind/waren, die sich quasi als eine Art "Untergruppierung" der Illuminati bezeichnen lassen. Ich weiß nicht, ob das Ganze wirklich so abwegig ist...
Und das mit der Aufeilung der Welt:
An der Spitze der Illuminati-Hierarchie, stehen die 3 Personen, die ihre Erleuchtung vollkommen gefunden haben. Und in dem Roman(!) 1984 von George Orwell (=mein Prophet :-) ) ist die Welt auf 3 Mächte verteilt, die alle in etwa das gleiche Gebiet abdecken.
Und es ist bereits heute ein leichtes, Menschen dazu zu bringen, wichtige Dinge schneller wieder zu vergessen, als man sie überhaupt richtig realisiert hat. Die Menschen sind einfach zu leicht abzuspeißen mit seichten Storys, seichter Musik, seichter TV-Unterhaltung, der Bildzeitung... die Wenigsten hinterfragen doch überhaupt. Wie lang kann es also noch dauern, die Menschen nach eigenem Wunsch zu formen und à la BigBrother total zu überwachen und sie sich zu Marionetten zu machen???
Wenn sogr Windows XP eine Spionagefunktion hat, in Belgien festgestellt wird, dass die USA in Europa Lauschangriffe am Start hat!?
Meiner Meinung,bietet der momentane Zustand der Weltbevölkerung den besten Nährboden, dass die Illuminati sich ohne große Schwierigkeiten an die Spitze setzen können.
Es gibt sogar schriftliche Indizien dafür, dass man AIDS absichtlich -besonders unter Schwarzen und Homosexuellen- verbreitet hat, dass man das Ozonloch absichtlich verursacht hat, weil man meinte, dass der Kohlenmonoxid- (Ich war in Chemie noch nie gut, das ist doch das, was unsere Atmosphäre belastet, oder? Halt, dass was aus den Autos rauskommt ;-) ) -gehalt unserer Luft dadurch ins All gesogen werden würde...
Ich für meinen Teil glaube an die Beständigkeit der Illuminati über die Jahrhunderte hinweg und ihre Fähigkeit, sich die Welt unter den Nagel zu reißen.
Ebenso wie ich an Montauk glaube...

...ich habe an einem 23. Geburtstag 8o

Hier mal hier was zu van Helsing, was ich gerade im Netz gefunden hab:
http://www.h-ref.de/lit/h/helsing/geheim1.shtml

Sorry, kann nit verlinken.
edit:dafür gibts doch mich ;)...Torsoe


Zitat von JaneDoe01:


Zitat von Torsoe:
und was mich noch an der theorie das nen paar menschen (egal ob 10 oder 1000) die welt regieren ist einfach das das diese leute übermenschen sein müssen...

Ich glaube, wenn ein einziger Mann es geschafft hat eine Freimaurerloge überhaupt erst aufzubauen, geht der Rest von ziemlich allein, immerhin hat er es ja danach auch geschafft 1. Präsident der USA zu werden.
Ich habe gelesen, dass Bush sen. und Rockefeller (der ihn ja finanziert hat) z.B. auch Mitglieder der MJ12 sind/waren, die sich quasi als eine Art "Untergruppierung" der Illuminati bezeichnen lassen.


hääää bush sen. war doch genauso wie bush junior und andere präsidenten bonesmen (von skulls & bones) oder nicht?

Auch. Das sind/waren alles Logen, die bevorzugt nach Mitgliedern aus Eliteunis und mit viel Geld Ausschau hielten.


Zitat von JaneDoe01:
Auch. Das sind/waren alles Logen, die bevorzugt nach Mitgliedern aus Eliteunis und mit viel Geld Ausschau hielten.

mhhhh also für mich ist es das erste mal das ich höre das die mj12 sich als untergruppe der illuminaten bezeichneten ?(
aber vieleicht kannst du mri ja sagen wo du das gelesen hast

William Cooper`s...
fuck, ich hab den Titel vergessen...ich schau zu Hause nach und sag ihn dir morgen--------> ah! "Die apokalyptischen Reiter"
:!!!: :!!!:

ich bin grad nen bissl verwirrt sorry...

weil die mj12 (majestic 12) die ich kenne haben "eigentlich" was mit aufklärung von vorfällen dritter art etc. zu tun...also für mich bleibt der zusammenhang zu den illuminaten und einer verschwörung irgendwie total unerklärt...
also wir reden aneinander vorbei ;) oder du kannst mir vieleicht mal ins gb posten was da der zusammanhang ist ...damit wir den threat nicht so zumüllen

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber mich macht die Tatsache, dass Jan van Helsing auf zwei Seiten gegen Rechtsextremismus erwähnt wird in kleines bisschen skeptisch...

http://www.idgr.de/texte-1/esoterik/helsing/helsing-faq.html

George Washington wurde nur 1.Präsident der USA, weil er nen mächtiger General war...also nix mit Freimaurer :|

Außerdem entstanden die doch schon etwas früher oder?
Geht doch mal auf die Freimaurer-Seite und lasst euch etwas beschneeien, von dem Scheiss, welchen sie dort labern... :|

hab jetzt net alles gelesen...

drum weiss ich jetzt auch noch net ob das schon vorkam! aber ich hab mich auch schon ma damit beschäftig drum sag ich nur eins Illuminaten... kauft euch umbedingt ma : Illuminatus von Robert shea und Robert A. Wilson!
Sehr Interessant aber auch schwierig geschrieben;-)

Alter, soviel gestückelter Bullshit auf einmal!
Ihr seid schon krank, wisst ihr das?
Die Freimaurer müssen ja eine tolle Geheim(!)-Gesellschaft sein, wenn die meisten Logen eine eigene Website haben:
http://de.dir.yahoo.com/Gesellschaft_und_Politik/Organisationen/Freimaur...

Und dass so Gesellschaften, die auf die Weltherrschaft zuarbeiten theoretisch jeden aufnehmen würden halte ich genauso für unwahrscheinlich...

Und checkt:
http://www.freimaurer.org/
und informiert euch an der Quelle und nicht aus irgendwelchen Büchern voll mit Bullshit...
Alter!


Zitat von Rob_Zombie:
Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber mich macht die Tatsache, dass Jan van Helsing auf zwei Seiten gegen Rechtsextremismus erwähnt wird in kleines bisschen skeptisch...

http://www.idgr.de/texte-1/esoterik/helsing/helsing-faq.html


...doch wenn du seine Bücher gelesen hättest, wäre dir klar, dass der kein Rechtsextremist ist.


Zitat von Torsoe:


Zitat von Jekyll:
Aha. Was in der P.M. steht ist also auch automatisch wahr...?
Nun ja, ich persönlich glaube eher Menschen, die für ihre Ansichten und Einstellungen verfolgt werden (z.B. von Däniken, van Helsing).


häääää????
das is nen ziemlich dummer spruch...
weil menschen die verfolgt werden wegen ihrer ansichten und einstellungen nciht unbedingt recht haben...und vieleicht aucvh genau deswegen verfolgt werden ...z.b. hitler hatte auch ansichten und ne einstellung und für diese und seine taten würde er mit ziemlicher sicherheit heute verfolgt werden nur hatte er damit automatisch recht????

klar gab und gibt es leute die weil sie ihre meinung sagen die vieleicht auch richtig ist verfolgt werden aber automatisch glaube ich den deswegen nicht mehr als der bild...


Viele Bücher von van Helsing und Co. wurden als absoluter Schwachsinn abgetan, den man sich mal eben so aus der Hirnrinde gesogen hat. Aber wieso sind die Bücher dann in Deutschland, dem Land der freien Meinungsäußerung, verboten?


Zitat von ulix:
Alter, soviel gestückelter Bullshit auf einmal!
Ihr seid schon krank, wisst ihr das?
Die Freimaurer müssen ja eine tolle Geheim(!)-Gesellschaft sein, wenn die meisten Logen eine eigene Website haben:Und checkt:
http://www.freimaurer.org/
und informiert euch an der Quelle und nicht aus irgendwelchen Büchern voll mit Bullshit...
Alter!

Es geht hier nicht nur um die Freimaurer, und meines Erachtens hat hier auch niemand was davon geschrieben, dass die Freimaurer eine Geheim-Loge sind, aber um die Freimaurer herum gibt es viele solcher Rätselhafter Logen...

Warum van Helsings Bücher verboten sind?
Okay, ich werd das mal anhand einiger Beispiele klar machen:

1.***
"Ihr habt den Teufel zum Vater"
Der hier zitierte Ausspruch aus Johannes 8, 44 erfreut sich bei Rechtsextremisten großer Beliebtheit. Van Helsing setzt diesen Ausspruch auf Seite 32 ein und kommentiert:
"Überdies nannten die Juden ihren Gott nie Vater, sondern "JAHWE" und "EL SHADDAI". El Schaddai aber war der Scheitan, das hieß "der verworfene Engel"!"
van Helsing, Geheimgesellschaften 1, S. 32

2.***
Viele Leute fragen heute noch so naiv: Warum ging Hitler denn gerade gegen die Juden vor? Ich hoffe, dass dies Ihnen die letzten Zeilen verdeutlicht haben.
van Helsing, Geheimgesellschaften 1, S. 106

3.***
So erwähnt er beispielsweise "das jüdische Banken- und Logensystem", das unter der Führung der Rothschilds gestanden hätte, (S. 106), und auch in Zusammenhang "mit dem Juden MOSES MORDECHAI MARX LEVI (alias KARL MARX) und seinem Freund, FRIEDRICH ENGELS" (Geheimgesellschaften 1, S. 64) dürfen derartige Fingerzeige nicht fehlen.

Dabei fällt auf, dass Marx als Jude bezeichnet wird (Marx wurde als Sohn einer jüdischen Mutter geboren, jedoch mit knapp sechs Jahren getauft), während bei Engels, dessen Vater Pietist war, die Religion überhaupt nicht erwähnt wird. Dies ist eine typisch rechtsextremistische, antisemitische Argumentationsweise.

4.***(Mal was lustiges)
Ein schönes Beispiel für van Helsings Unzuverlässigkeit im Umgang mit Fakten findet sich im Abschnitt "Adolf Schicklgruber und die Thule-Gesellschaft". Die Nazis und ihre geistigen Wegbereiter hätten intensive Kontakte zu okkulten Gruppen gepflegt, erfährt man dort.
Karl Haushofer knüpfte während des Ersten Weltkrieges Kontakte mit einer der einflussreichsten Geheimgesellschaften Asiens: den "GELBMÜTZEN". Diese wurden 1409 von dem buddhistischen Reformator Tsongkhapa gegründet. Haushofer wurde eingeweiht und schwor, wenn seine "Mission" misslingen sollte, Selbstmord zu begehen.
van Helsing, Geheimgesellschaften 1, S. 104

Die Gelbmützen sind keineswegs eine Geheimgesellschaft. Es gibt im tibetischen Buddhismus vier sogenannte "Linien". Das sind Schulen, die mit unterschiedlichen Meditationstechniken arbeiten. Eine dieser Linien ist die der Gelbmützen (Gelugpa).

Van Helsing entwickelt hier eine gewisse unfreiwillige Komik. Auf Seite 109 erwähnt er Aussagen "des Dalai Lama persönlich", auf Seite 110 erklärt er, der Dalai Lama habe behauptet, die Erde sei hohl. Van Helsing beruft sich also auf Aussagen des Dalai Lama und erweckt den Eindruck, er sei über die Verschwörung der Gelbmützen, den tibetischen Buddhismus und die Worte seines Oberhaupts gut informiert.

Der 14. Dalai Lama

Nun muss man aber wissen, dass an der Spitze jeder der bereits erwähnten Linien ein so genannter "Linienhalter" steht, der die Tradition der Linie hüten soll. Einer der vier Linienhalter ist das geistliche und religiöse Oberhaupt aller Buddhisten - und dies ist niemand anders als der jetzige 14. Dalai Lama, der seit 1939 im Amt ist. Der Dalai Lama, dem 1989 der Friedensnobelpreis verliehen wurde, gehört der Linie der Gelbmützen an.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand die Gelbmützen als Geheimgesellschaft bezeichnet, ein paar Seiten später über ihr Oberhaupt spricht und an beiden Stellen unerwähnt lässt, dass es sich bei diesem Oberhaupt um den derzeitigen Dalai Lama handelt. Ich ziehe daraus den Schluss, dass van Helsing das nicht gewusst hat und werte dies als Indiz dafür, dass van Helsings Buch bemerkenswert schlecht recherchiert ist.

5.***(noch was lustiges)
Eine ganz besondere Blüte treibt van Helsings Phantasie ein paar Seiten später, wenn er behauptet, der erwähnte Karl Haushofer habe, "wie den GELBMÜTZEN geschworen, 'Hara Kiri' begangen". Selbstmord durch Harakiri ist nun allerdings ein Ritual japanischer Samurai, das mit dem tibetischen Buddhismus nichts zu tun hat, und in der Tat heißt es in einem Online-Lexikon:

In 1946, Haushofer and his wife committed suicide by taking poison.
[1946 verübten Haushofer und seine Frau Selbstmord, indem sie Gift einnahmen].

genau deswegen gebe ich nicht viel auf diese Bücher...

Moment mal, das ist doch total aus dem Kontext gerissen. Hast du das von irgendeiner Anti-Helsing-Page?
Oder bist du auch nur Propagandabestandteil? Die Bücher die ich gelesen habe, waren nämlich keineswegs rechtsgerichtet.
Er hat es ja schließlich immer selbst erwähnt.
Angeblich ist er selber Jude.

es ging dabei glaube ich gar nicht um den rechtsextremismus.

Ähem, das Ziel des freimaurerischen Weltbildes ist die Verwirklichung des Humanismus.
Adlige, die Fraumaurer waren sind und waren auch früher eher die Ausnahme, stattdessen handelte es sich bei Freimaurern meist um das freie Bildungsbürgertum, und weil in den freimaurerischen Logen frei und ohne Konventionen diskutiert wurde, waren sie bei Adel und Kirche nicht gerade beliebt.

Soviel zu dem Thema.


Zitat von Jekyll:
Moment mal, das ist doch total aus dem Kontext gerissen. Hast du das von irgendeiner Anti-Helsing-Page?
Oder bist du auch nur Propagandabestandteil? Die Bücher die ich gelesen habe, waren nämlich keineswegs rechtsgerichtet.
Er hat es ja schließlich immer selbst erwähnt.
Angeblich ist er selber Jude.

lol, es leben die verschwörungstheorien und ja ulix ist jemand der staatliche propagande verbreitet.LOL.

zu den Freimaueren.
Die herren sind garantiert keine Geheimloge und auch wirtschaftliche bosse etc sind dort so gut wie nicht vertreten, es gibt keine hirachie (nur erleuchtungsstufen) und der großmeister ist demokratisch gewählt. Das viele glauben es gebe geheimlogen um die freimauerer herum ist wohl auf die illuminaten zurückzufführen die eine geheimloge waren die sich aus den freimauerer rekrutierte. Das intressante ist auch die freimaurer waren zeitweise "geheim"-nicht nicht bekannt sondern wer sie waren´- das lag wohl eher mit der staatlichen repression zusammen die sie in der monarchie udn im faschismus erfuhren. Die freimauerer haben eine schweigepflicht über unterhaltungen innerhalb, das ist keine geheimniskrämerrei sondern anstand. Ich erzähle schließlich auch nicht was in in persönlichen gesprächen erfahren habe! Riten und bräuche der Freimauerer sind in jeder guten bücherei zu erhalten. Jeder kann nach einer probezeit mitglied werden.
Eine weltverschwörung ist schon deswegen unmöglich da politische und religiöse gespräche in den logen untersagt sind um die harmonie zu sichern. Geschäftsmaurerei (geschäftliche und gesellschaftliche vorteile unter freimaurern) sind teilweise vorhanden werden aber verpönt.
Die freimauerer halten die prinzipien der Bürgerlichen revolution aufrecht (freiheit gleichheit brüderlichkeit) was sicherlich nicht zuverachten ist und die auch von marx und engels anerkannt wurden mit dem verweiss der kapitalismus würde sie nicht erfüllen und nie erfüllen können da die vermehrung der kapitals durch fremde lohnarbeit im mittelpunkt seines produktionsprozesses steht.

fazit: die Freimauerer sind ein verein der sich für humanität und gleichheit einsetz ohne in den logen tagespolitsche oder politische themen zu behandeln (toleranz etc. ist vorraussetzung also nazis etc. gibt es dort nicht.). Che und Allende waren übringes auch freimaurer, was -wie man mir sagte- der grund ist warum kuba als einzigstes dikatorisches land eine freimaurer loge hat und diese unbehelligt lies, ja sogar unterstütze.

Ulix hat übringes recht die meisten sind freies bildungsbürgertum und keine industriellen oder politiker.
es gibt dort auch arbeiter etc. díe logen sind zugänglich für jeden toleranten menschen.

hier werden von einer der großlogen allemöglichen fragen über die freimauerer etc. beantwortet.

hi! find ich fett das es hier auch Leute gibt die sich dafür interessieren! ich habe auch schon sehr viel darüber gelesen und denke dass da auf jeden was dran sein muss! mal ne frage: ich suche schon lange ein buch zu dem thema. ich weiß nicht wie der Autor heißt aber das buch heißt "Die Geheimgesellschaft" und ist glaube ich hier verboten. weiß jemand wo ich das finden könnte? peaze


Zitat von ulix:
Ähem, das Ziel des freimaurerischen Weltbildes ist die Verwirklichung des Humanismus.
Adlige, die Fraumaurer waren sind und waren auch früher eher die Ausnahme, stattdessen handelte es sich bei Freimaurern meist um das freie Bildungsbürgertum, und weil in den freimaurerischen Logen frei und ohne Konventionen diskutiert wurde, waren sie bei Adel und Kirche nicht gerade beliebt.

Soviel zu dem Thema.


ich weiß net ob du den film kennst, aber da isses auf jeden fall so


Zitat von Muchacho:


Zitat von ulix:
Ähem, das Ziel des freimaurerischen Weltbildes ist die Verwirklichung des Humanismus.
Adlige, die Fraumaurer waren sind und waren auch früher eher die Ausnahme, stattdessen handelte es sich bei Freimaurern meist um das freie Bildungsbürgertum, und weil in den freimaurerischen Logen frei und ohne Konventionen diskutiert wurde, waren sie bei Adel und Kirche nicht gerade beliebt.

Soviel zu dem Thema.


ich weiß net ob du den film kennst, aber da isses auf jeden fall so


Der Film entbehrt jeglicher historischen oder reallen grundlage. Du wirst doch MIB auch nicht für echte halten oder? Eben.

Achso ich weiss nicht mehr wer es war aber irgentjmd sagte Marx sei auch freimauerer gewesen. Ich habe einen Freimaurer gefragt ob dies richtig sei und er verneinte. Es ist historisch sicher und nachvollziehbar das Marx kein Freimaurer war. ( Nur über Lebende Personen darf keine Auskunft gegeben werden ...die dürfen sich nur selbst dazu bekennen, bei toten ist das etwas anderes.).Damit wäre dieses Gerücht ja aus der Welt. Che und Allende hingegen Freimaurer wie ich erfuhr, was der grund ist das kuba das einzigste diktaroisch -und kommunistisch- regierte land ist das eine freimaurer großloge beherbergt.

Hmm, ist echt witzig, diese Diskussion zu verfolgen. Danke erstmal, dass soviele mitschreiben, und soviele konstruktiv mitdiskutieren.

Es sind soviele unterschiedliche Meinungen vertreten, dass immer wieder spannende Dinge dazukommen. Jeder hat seine Quellen und Ansichten.

Was der Verweis auf den FAQ der Freimaurer allerdings als Quelle soll, kann ich mir nicht ganz erklären, da dies für mich die am wenigsten unabhängige Quelle überhaupt ist. Logisch dass die Freimaurer auf ihrer eigenen Homepage nicht propagandieren gegen sich selber, und als "Verein" sich darstellen, in dem man keinerlei grosse Verpflichtungen eingeht.

Seiten

Teile jetzt diesen Beitrag:

.