Wegen eines Fotos: Cardi B droht Blogger mit Schlägen

Ein Foto reicht wohl aus, um auf Cardi Bs schwarzer Liste zu landen. Diese Erfahrung machte ein Blogger, der eigentlich eine Cardi B-Fanpage betreibt, nun am eigenen Leib. Er hatte ein vermeintlich unvorteilhaftes Foto des "Bodak Yellow"- Stars gepostet und weigerte sich, trotz Aufforderung durch die Künstlerin, das Bild wieder offline zu nehmen. Daraufhin gab es einige Drohnachrichten von Cardi B höchstpersönlich.

Cardi B: "We know where ya motha stays at"

Cardi fand es wohl überhaupt nicht lustig, dass besagter Blog ein unbearbeitetes Foto von ihr hochlud, welches sie scheinbar ungeschminkt zeigte. Nach der Veröffentlichung wandte sie sich via Instagram an den Betreiber des Blogs und bat darum, dass das Foto aus dem Netz genommen würde. Dieser jedoch verneint die Anfrage, woraufhin Cardi ihm wohl einige wütendende Sprachnachrichten zukommen ließ.

"Spiel nicht mit mir, bevor ich dich finde und dich zusammenschlagen lasse."

("Stop playing with me, before i find you and get your *ss beat the f*ck up.")

Der Blogger verteidigte sich daraufhin und versuchte zu erklären, dass es nichts Persönliches sei. Erst vor Kurzem habe er ein Foto von Cardi Bs Erzfeindin Nicki Minaj gepostet, bei welchem ebenfalls gefordert worden sein soll, dass er es offline nehme. Auch diese Anfrage habe er abgelehnt, gerade weil Nickis Fans immer wieder unvorteilhafte Bilder von Cardi posten würden.

Cardi B vs. Nicki Minaj: Beef eskaliert bei New Yorker Fashion Week

Cardi B und Nicki Minaj, die Ladies an der Spitze des Rap Games zurzeit, hatten bei einer Party im Rahmen der New Yorker Fashion Week einen Streit, der die Spannungen der letzten Monate erstmals körperlich eskalieren lassen hat.

Für die Ehefrau von Migos Offset war das wohl keine ausreichende Erklärung, wie sie in einem darauffolgenden Insta-Livestream erklärte. Sie glaube es würde mehr dahinterstecken, denn dieser Blog würde von jemandem betrieben, der früher eine Fanpage für sie hatte. Als er sich entschied Blogger zu werden, habe sie ihm sogar geholfen und versucht ihn mit den richtigen Leuten zu connecten. Mittlerweile scheint das Verhältnis jedoch angespannt zu sein: Nach ihren Angaben würde der Blog immer dann schlechte Fotos von ihr veröffentlichen, wenn sie nicht schnell genug auf Privatnachrichten antworten würde.

Das Foto sei gar nicht der wahre Grund für den Streit, sie selbst fände das Bild eigentlich ganz süß. Vielmehr ginge es darum, dass Cardi ein Problem mit dem trotzigen Verhalten des Bloggers habe. Sie fühle sich durch ihn benutzt und unter Druck gesetzt. Deswegen habe sie auch so gereizt in den Sprachnachrichten reagiert.

Es ist unklar, wie viel Wahrheit in Cardis Statement steckt. Schließlich drohte sie angeblich auch anderen Instagram-Seiten, die besagtes Bild von ihr posteten.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


More receipts being pulled

Ein Beitrag geteilt von OnSite! (@its_onsite) am

Cardi B & Blogger: Ein altbekanntes Problem

Es ist nicht das erste Mal, das Cardi gegen Blogger vorgeht. Bereits im letzten Jahr stritt sich Cardi B mit zwei Bloggerinnen in aller Öffentlichkeit, nachdem diese in einem Video behaupteten, dass Cardi eine Prostituierte mit Geschlechtskrankheiten sei, die trotz ihrer Schwangerschaft Drogen nehmen würde. Auch hier forderte Cardi erst im Privaten, dass besagtes Video offline genommen werden würde. Als dies abgelehnt wurde, klagte Cardi gegen die beiden Beteiligten, wegen Diffamierung.

Eine der beiden Bloggerinnen, Latasha K, ließ das nicht auf sich sitzen und klagte ebenfalls gegen Cardi, auf eine Schadenssumme von einer Million Dollar. Angeblich habe die Rapperin gemeinsam mit ihrem Umfeld Morddrohungen gegen Latasha ausgesprochen. Aufgrund dessen habe sie nach eigenen Angaben wohl umziehen müssen und leide nun unter einer Angststörung.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B wird Frau des Jahres & reagiert perfekt auf Hater

Cardi B wird Frau des Jahres & reagiert perfekt auf Hater

Von David Molke am 19.11.2020 - 17:25

Billboard ernennt Cardi B zur Woman of the Year. Damit wird die Rapperin zur Frau des Jahres 2020. Die Auszeichnung erhält Cardi B im Rahmen des Women in Music-Events, das im Dezember stattfindet. So eine Auszeichnung ruft leider oft Neider und Hater auf den Plan, was auch hier passiert ist. Aber Cardi B kennt sich mit solchen Leuten aus und weiß ganz genau, wie sie damit umgehen muss – ihre Reaktion ist unnachahmlich und genial.

Cardi B wird zur Frau des Jahres beim Billboard Women in Music 2020-Event

Frau des Jahres: Cardi B wird von Billboard zur Frau des Jahres 2020 gekürt. Das verdankt sie ihrem unermüdlichen Engagement und dem allgemeinen Hustle. Ihr Song "WAP" mit Megan Thee Stallion zählt zu den allergrößten Hits des Jahres, Cardi B hat eine eigene Rebook-Collection an den Start gebracht und darüber hinaus auch politisch ordentlich Welle gemacht.

Women in Music 2020: Das Billboard-Event, das sich auschließlich um Frauen im Musikbusiness dreht, findet dieses Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie komplett virtuell beziehungsweise online statt. Am 10. Dezember könnt ihr es euch live im Stream ansehen. Neben Cardi B werden unter anderem auch noch Jennifer Lopez, Dua Lipa und Dolly Parton geehrt. Teyana Taylor hostet das Event und Jennifer Lopez bekommt den Icon Award.

Cardi B, Jennifer Lopez, Dolly Parton, Dua Lipa & More to Be Honored at Billboard's 2020 Women in Music Event

Following the success of her sophomore album, Future Nostalgia, Dua Lipa is set to receive the Powerhouse Award, given to an act whose music dominated streaming, sales and radio this year. Dolly Parton is 2020's Hitmaker Award recipient. The honor recognizes a songwriter whose compositions have significantly impacted culture.

Cardi B hat die perfekte Reaktion für ihre Hater auf Lager

Nur ein Song? Cardi B meldet sich mit einem Statement auf Instagram zu Wort. Darin bestätigt sie, dass sie von Billboard als Frau des Jahres ausgezeichnet werden soll. Gleichzeitig richtet sie ein paar sehr direkte Worte an alle Menschen, die sich darüber beklagen, dass Cardi B zur Woman of the Year gemacht wird, obwohl sie mit "WAP" dieses Jahr nur einen einzigen Song releast hat.

Ja, aber DER Song! Um das nochmal hier festzuhalten: "WAP" ist nicht einfach nur irgendein Song. Das weiß Cardi B am besten und zählt nochmal auf, was der Track mit Megan Thee Stallion alles ausgelöst hat. Er gehört zu den erfolgreichsten des ganzen Jahres und wurde unglaublich oft gestreamt. So oft, dass er laut Cardi B bald innerhalb von nur drei Monaten sechs Mal Platin gegangen ist.

"The one that sold the most, the one that streamed the most. The one that had Republicans on Fox News crying about it. The one that's about to be six times platinum in three months."

"WAP" ist genau der Song, der dafür gesorgt hat, dass sich strenggläubige Christen und Republikaner live auf Fox News darüber aufgeregt haben. Der Song, der von vielen Fans und Kritikern als feministisches Vorzeige-Projekt und Provokation gleichermaßen gefeiert wurde. Darüber hinaus betont Cardi B auch noch einmal ihr politisches Engagement, das sich nicht nur um Joe Biden gedreht habe.

"For over a year, I've been influencing and using my platform for y'all to vote, not just when Joe Biden was going up against Trump."

"I've been informing y'all about your senators, I've been informing y'all about districts and midterm elections. Using my money, my own money, to meet up with these candidates like Bernie. Flying out, tired after shows."

Cardi B hat es mehr als verdient, zur Frau des Jahres gewählt zu werden, wenn es um die Women in Music 2020 geht. Hier könnt ihr euch ihr geniales Statement in voller Länge und mit allen Kraftausdrücken anhören – es lohnt sich:

Cardi B & Megan Thee Stallion zeigen, wie das "WAP"-Video entstanden ist

Cardi B und Megan Thee Stallion nehmen uns hinter die Kulissen ihres Welterfolgs "WAP". Dabei wird mehr als deutlich, dass eine Videoproduktion dieser Dimension an massiv viel Vorbereitung gekoppelt ist...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!