YAMS DAY 2021

Wie jedes Jahr gab es auch in 2021 trotz Corona-Pandemie am 18. Januar den Yams Day anlässlich des Todestages von A$AP Yams. Der Gründer des Mobs verstarb 2015 an einer Überdosis Lean.

A$AP Rocky, A$AP Ferg & viele mehr: Yams Day 2021 auf YouTube

Der Yams Day fand dieses Jahr virtuell als YouTube-Premiere statt. In dem knapp eine Stunde langen Video kommen Wegbegleiter und Freunde des verstorbenen Visionärs zu Wort. Außerdem wurden gemeinsame Videos und Highlights aufbereitet und gezeigt. Einige der A$AP Mob-Mitglieder performten bislang unveröffentlichte Songs und Freestyles zu Ehren von A$AP Yams. Darunter waren unter anderem A$AP Ferg und A$AP Nast.

Neuer Song von A$AP Rocky

Zum Ende gab es noch eine Preview für einen neuen A$AP Rocky Track. Der Song, der im Internet aktuell unter dem Namen "Gloves" kursiert, scheint dabei wieder von Clams Casino produziert zu sein. Der legendäre Produzent war unter anderem für die Produktion auf Rockys Mixtape "Live.Love.A$AP" verantwortlich.

Der Track läuft ungefähr ab Minute 53:35.

19.01.2021 - 14:21

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mit A$AP Rocky & Nas: Netflix droppt Trailer zu "Monster"

Mit A$AP Rocky & Nas: Netflix droppt Trailer zu "Monster"

Von Michael Rubach am 08.04.2021 - 13:56

Netflix hat den offiziellen Trailer zum Film "Monster" (Release Date: 7. Mai) veröffentlicht. Darin geben sich auch bekannte US-Rapgrößen die Ehre. A$AP Rocky und Nas sind Teil des Casts. Das Drama basiert auf einem populären Roman von Walter Dean Myers aus dem Jahr 1999.

A$AP Rocky & Nas im Trailer zu "Monster"

Hauptdarsteller des Films ist Kelvin Harrison Jr., der den Filmstudenten Steve Harmon verkörpert. Seine Eltern werden von Jennifer Hudson und Jeffrey Wright gespielt. A$AP Rocky taucht als ein gewisser Willam King auf. Nas' Charakter begegnet der Hauptprotagonist offenbar im Gefängnis. Die New Yorker Rap-Legende wird auch in den Credits als Executive Producer aufgeführt. Netflix gibt auf YouTube einen kurzen Ausblick auf die Handlung:

"'Monster' erzählt die Geschichte von Steve Harmon (Kelvin Harrison Jr.), einem siebzehnjährigen Studenten, dessen Welt um ihn herum zusammenbricht, als er wegen Raubmordes angeklagt wird. Der Film folgt seiner dramatischen Reise von einem klugen, sympathischen Filmstudenten aus Harlem, der eine Elite-Highschool besucht, durch einen komplexen Rechtsstreit, der ihn den Rest seines Lebens im Gefängnis verbringen lassen könnte."

(Monster tells the story of Steve Harmon (Kelvin Harrison Jr.) a seventeen-year-old honor student whose world comes crashing down around him when he is charged with felony murder. The film follows his dramatic journey from a smart, likeable film student from Harlem attending an elite high school through a complex legal battle that could leave him spending the rest of his life in prison)

Nicht nur A$AP Rocky und Nas sind bald auf Netflix zu sehen. Auch eine mehrteilige Doku über Kanye West soll noch dieses Jahr im Programm des Streaming-Anbieters landen.

Netflix kauft Kanye West-Doku für $30 Millionen


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!