6ix9ine will eine halbe Million Dollar pro Auftritt kassieren

Einige dürften bereits gedacht haben, dass 6ix9ine (jetzt auf Apple Music streamen) nie wieder Live-Shows spielen könne, nachdem er gegen seinen alten Rücken ausgesagt hatte. Doch scheinbar scheint es bei dem Rapper mit den Regenbogenhaaren besser den je zu laufen. Zumindest, was die Gagen für ebendiese Shows angeht.

6ix9ine will 500.000 Dollar für Auftritte bekommen

Vor nicht allzu langer Zeit feierte 6ix9ine sein Live-Comeback mit einer Show im Tier Club in Orlando. Diese musste allerdings vorzeitig abgebrochen werden, nachdem Fans versuchten, 6ix9ine seines Schmucks zu entledigen, als dieser von der Crowd auf Händen getragen werden wollte. Auch gab 6ix9ine an, für diese Show insgesamt 100.000 Dollar Gage erhalten zu haben.

Nun teilte er auf Instagram ein Video eines weiteren Live-Auftritts, welches ihn vor einer tatsächlich beeindruckenden Menschenmenge zeigt. Er schrieb dazu, dass, während andere Rapper über ihre Bezahlung lügen und vor ein paar Hundert Menschen spielen würden, er Arenas ausverkaufe und pro Auftritt eine halbe Million Dollar kassiere.

"Rapper lügen und sagen, sie kriegen 200.000 Dollar pro Show und treten dann vor 700 Leuten auf. Ich droppe vier Songs in einem Jahr, kriege 500.000 Dollar pro Show und spiele in Arenen. Sagt diesen Rappern, sie sollen aufholen."

In einer nachfolgenden Instagram-Story bekräftigte er seine Behauptungen noch einmal und bezeichnete die Rapper, die angeblich 200.000 Dollar pro Show bekommen als "süß".

6ix9ine verklagt von Stripperin & Security

Gut gebrauchen könnte 6ix9ine das Geld allemal. Kürzlich wurde er sowohl von einer Stripperin als auch von seiner ehemaligen Security verklagt. Die Tänzerin wirft dem Rapper vor, dass dieser sie bei einem Club-Besuch mit einer Champagnerflasche beworfen habe. Dabei hätte sie eine Kopfverletzung erlitten, die in der Notaufnahme behandelt werden musste.

Seine ehemalige Security hingegen behauptet, dass 6ix9ine noch knapp 88.000 Dollar Schulden habe, für insgesamt elf Tage Schutz in Los Angeles. 6ix9ines Anwalt äußerte dahingehend, dass nicht der Rapper diese Rechnung bezahlen müsste, sonder die damals zuständige Booking-Agentur MTA Booking.

6ix9ine wird von seiner Security verklagt

Von Renée Diehl am 19.05.2021 - 17:28 Hier fliegen die Fäuste - allerdings leider bisher nur verbal. Seit die YouTuber Jake und Logan Paul ihre Boxkarrieren begonnen haben, haben sich so einige Celebrities als Kontrahenten für die beiden angeboten.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Offset produziert Streetwear-Show und lädt Größen des US-Raps ein

Offset produziert Streetwear-Show und lädt Größen des US-Raps ein

Von Leon Schäfers am 22.07.2021 - 13:31

Nur wenige Wochen ist es her, als das Trap-Trio der Migos ihr langersehntes Album "Culture III" veröffentlicht hat. Für Offset (jetzt auf Apple Music streamen) war der Albumrelease aber kein Grund, seine teuer bekleideten Füße stillzuhalten. Zusammen mit HBO Max hat der Rapper an der Streetwear-Show "The Hype" gearbeitet. Offset hat die Serie nicht nur mitproduziert, er ist dort außerdem als Juror zu sehen.

Cardi B, Wiz Khalifa und A$AP Ferg sind Gäste in Offsets Streetwear-Show

"The Hype" beruht auf dem klassischen Konzept einer Competition-Show: Über acht Folgen müssen sich zehn aufstrebende Designerinnen und Designer verschiedenster Aufgaben im Bereich Streetwear stellen, bis sich am Ende ein*e Gewinner*in herauskristallisiert. Wie aus einer Pressemitteilung von Warner Media hervorgeht, werden dabei hohe Ansprüche an die Teilnehmenden gestellt.

"Die Jury wird die einzigartige DNA der konkurrierenden Streetwear[-Outfits] bewerten, die Fashion, Musik, Kunst und Lifestyle kombinieren sollen, um so den Begriff des Laufstegs weiterzuentwickeln und die Balance zwischen Kunst und Kommerz zu finden."

("The panel of judges will critique the competing streetwear's unique DNA, combining fashion, music, art and lifestyle to refine the idea of a "runway" and the balance between art und commerce.")

Offset wird an der Seite der Emmy-nominierten Kostümdesignerin Marni Senofonte und Bephi Burkett, Gründerin von "Bephies Beauty Supply", die Jury besetzen. Gehostet wird die Show von Speedy Morman. Der Sieg wird mit einem satten Preisgeld von 150.000 US-Dollar sowie einer Kollaboration mit dem Online-Marktplatz StockX entlohnt.

HBO Max veröffentlicht nun den offiziellen Trailer zu der Show.

Wie der Trailer verrät, werden einige Special Guests in die Show geladen. Darunter befinden sich auch große Namen des US-Raps: So wird Cardi B in einer Folge an der Seite ihres Ehemanns stehen. Auch Wiz Khalifa und A$AP Ferg stehen auf der Gästeliste. Der Start der Show wird aktuell auf den 12. August datiert.

Noch vor Kurzem war Offset außerdem bei "Jimmy Kimmel Live!" zu Gast, wo er mit Gast-Moderator Anthony Anderson unter anderem über die Show gesprochen hat:

Offsets Fashion Sense

Dass sich HBO Max ausgerechnet mit Offset zusammentut, ist nicht verwunderlich. Als modebewusster Rapper hat er seinen Drip und seinen Sinn für Fashion schon mit unzähligen Outfits unter Beweis gestellt. Auf Twitter zog Offset vor wenigen Monaten dann jedoch etwas verwirrte Blicke auf sich, als er dort schrieb, dass andere Rapper nur seinetwegen wieder Nike und Jordan-Sneaker tragen würden.

Auch wenn dieses Statement vielleicht etwas fragwürdig war – das Sneaker-Game beherrscht er allemal. Ende letzten Jahres war Offset in der Instagram-Story von Cardi B zu sehen, wo die beiden über seine Sammlung von Schuhen reden, die mittlerweile die 3000er-Marke überschritten haben soll.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!