Von Party zu Party

Von Party zu Party, an album by SXTN on Spotify

Passend zum Start ins Wochenende ergänzen SXTN deine Playlist mit dem Track Von Party zu Party und sollten die nötige Motivation verschaffen, um ordentlich ins Wochenende zu starten. 

Noch mehr Leben am Limit gibt es dann im entsprechend betitelten Album, das am 2. Juni erscheint.


Leben am Limit [Explicit]
Datum: 2017-06-02
Verkaufsrang: 292
Jetzt bestellen ab EUR 11,29

19.05.2017 - 13:42

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ist Juju die beste Rapperin Deutschlands? Wer ihr Konkurrenz macht

Ist Juju die beste Rapperin Deutschlands? Wer ihr Konkurrenz macht

Von David Molke am 06.11.2017 - 22:55

Prinz Pi erklärt Juju von SXTN auf Twitter zur "besten deutschen Rapperin". Dabei bekräftigt er noch einmal, dass er das auch wirklich ernst meint. Damit sorgt er natürlich für Diskussionen unter den Fans: Wer ist denn nun die beste Rapperin Deutschlands?

Prinz Pi on Twitter

@pas_xoxo Und die beste deutsche rapperin ist @jujuviervier realtalk no joke

Leider gibt es gar nicht so viele Rapperinnen hierzulande – oder wir kennen sie (noch) nicht. Darum wollen wir hier einfach mal ein bisschen sammeln. Dabei erheben wir natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und freuen uns auch über Empfehlungen und Hinweise auf neue, uns bisher noch nicht aufgefallene Rapperinnen.

Juju von SXTN muss sich nach Prinz Pis Ansage zumindest den Vergleich mit anderen Rapperinnen gefallen lassen. Da fällt uns natürlich sofort ihre Partnerin Nura ein. Was Prinz Pi von deren Skills am Mic hält, hat er nicht verraten, aber anscheinend spricht er Juju mehr Rapperinnen-Qualitäten zu. Interessant wäre auch, wie das die beiden SXTN-Frauen selbst sehen.

Auch Haiyti fällt uns unweigerlich ein, wenn wir über Rapperinen nachdenken, die aktuell in Deutschland Welle machen. Immerhin erscheint bald ihr Album Montenegro Zero und wenn wir uns so anschauen, was bisher von der Trap Queen kam, dürfte das Album groß werden. Sehr groß.

Schwesta Ewa bastelt ebenfalls gerade an einer musikalischen Bombe. Ihr letztes Album besticht zwar nicht unbedingt durch ausgefeilte Reim- oder Songstrukturen – aber dafür erzählt wirklich niemand sonst solche Storys. Noch dazu auf derartige Art und Weise, mit so viel, so dichter Atmosphäre und so ungeschönten Einblicken ins Rotlichtmilieu.

Schon sehr viel länger dabei ist zum Beispiel Pyranja, die nach zehn Jahren Funkstille im März 2017 mit Overkill plötzlich wieder zurück auf der Bildfläche erschien. Die Single wurde über Springstoff veröffentlicht, mehr kam danach aber noch nicht. Die Veteranin dürfte jedenfalls eventuell auch ein Wörtchen mitreden wollen, wenn es um die beste Rapperin Deutschlands geht. Dann gibt es da natürlich auch noch Tice:

Tice

Wie gefällt euch meine "Baklava" EP? Baklava streamen und laden: www.tice-rap.de Danke an Alexander Majewski für das Video www.majewski.tv

Fiva ist ähnlich lange dabei wie Pyranja oder Tice und erfreut sich einer ziemlich großen, stabilen und treuen Fanbase. Die Musikerin tourt beinahe unentwegt durch Deutschland und spielt ausverkaufte Shows (aktuell wieder mit der Jazzrausch Bigband JRBB), moderiert aber auch im Radio sowie im Fernsehen (Kulturpalast auf zdf.kultur) und betätigt sich als Autorin.

Die Rapperinnen Pilz, VistEsmaticx und Antifuchs stammen allesamt aus einem Battle-Kontext. Die Damen sollten also eigentlich nicht nur in der Lage, sondern auch gewillt sein, um den Titel der besten deutschen Rapperin zu kämpfen. Dasselbe dürfte wohl auch für Kitty Kat gelten.

Pilz hat auf ihrer letzten Tour eine Remix-EP namens Hack unters Volk gebracht. Um Vist war es im letzten Jahr sehr still, ähnlich wie bei Esmaticx. Letztere hat Ende August allerdings angekündigt, wieder motiviert zu sein und Musik machen zu wollen. Auch von Antifuchs kam kürzlich ein neues, musikalische Lebenszeichen:

Es gibt eine ganze Reihe an jungen, aufstrebenden Rapperinnen, von denen wir in Zukunft wohl noch eine ganze Menge hören werden: Eunique, Ace Tee, Lumaraa und Leila Akinyi solltest du zumindest auf dem Schirm haben, wenn es um deutschsprachige Rapperinnen geht.

Last, but definitely not least: Sowohl Sookee als auch Jennifer Gegenläufer machen in erster Linie intelligenten, queerfeministischen und mehr oder weniger politischen Rap. Inhaltlich muss das erstmal getoppt werden.

Jetzt bist du dran: Wer ist deiner Meinung nach die beste, deutschsprachige Rapperin? Wen sollten wir dringend noch im Auge behalten?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (20 Kommentare)
Register Now!