Kollegah & Farid Bang STRAIGHT OUTTA COMPTON

Alles hat seinen Ursprung. Auch harter Straßenrap bildet da keine Ausnahme. Kollegah schnappt sich also Farid Bang und geht mit ihm auf eine Art Bildungstrip nach Amerika. In den Straßen von Compton wird die historische Faktenlage nicht ganz so für voll genommen. Dafür stemmen die beiden Gewichte und kleiden sich neu ein.

Darüber hinaus lernen wir, dass N.W.A. wenig mit der RBA zu tun hat und wie Dr. Dre zu seinem Namen gekommen ist. Das JBG-Duo nimmt den Bildungsauftrag ernster als manch öffentlich rechtlicher Sender. Damit es nicht zu seriös wird, endet der Reise-Blog mit ein paar Lines gegen altbekannte Battle-Gegner (Minute 11:00). Miami Yacine, Sun Diego und Bausa sind dieses Mal betroffen.

Auch die letzte Single Gamechanger sparte nicht gerade mit Seitenhieben:

Gegen EGJ & KMN: Alle Disses von Kollegah & Farid Bang auf "Gamechanger"

Farid Bang & Kollegah lassen keine Minute ihrer JBG -Vorgeschmäcker verstreichen, ohne dem Namen des Albums gerecht zu werden. Nachdem sie auf ihrer Nummer-1-Single Sturmmaske auf schon diverse Rapper ins Fadenkreuz nahmen, geht die Disserei beim Doubletime-Massaker Gamechanger fleißig weiter. Besonders im Mittelpunkt stehen die beiden Rapcrews von ersguterjunge und der KMN Gang.

Jetzt bestellen

05.11.2017 - 16:37

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Von Michael Rubach am 16.02.2018 - 16:19

In den Singlecharts geht es hoch her. Etliche Neueinsteiger haben es in die Top 100 geschafft. Ganz vorne dabei ist Gzuz, der mit "Was hast du gedacht" auf Platz #5 einschlägt. Damit kann der Hamburger seine dritte Top 10-Single nach "Ahnma" mit den Beginnern und "Millionär" mit Bandenkumpel Bonez MC verbuchen. Auch Azet kann sich im vorderen Drittel platzieren und trägt die "Ketten Cartier" auf Rang #27. 18 Karat und Farid Bang finden sich auf der #53 ein. Kurz dahinter taucht Fard auf, der nur fünf Plätze schlechter steht (#58).

Den bosshaftesten Move der Woche legt aber wohl Bausa hin. Sein Überhit "Was du Liebe nennst" ist einfach wieder zurück auf die #1 gesprungen. Damit steht er zum bereits neunten Mal an der Spitze des Rankings. Das dazugehörige Mixtape "Powerbausa" konnte übrigens auf Position #16 charten.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Wir haben euch alle Deutschrap-News mal in einem Post zusammengefasst: BAUSA mutiert zum "Powerbausa" und debütiert mit seinem Mixtape auf #16 der Offiziellen Deutschen Album-Charts....


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!