Das große Problem auf Eminems "Revival" – On Point

Das achte Eminem-Soloalbum seit "The Slim Shady LP" ist endlich da. Nach einer kuriosen Promophase und ungewöhnlichen Singles gab es laut Aria dann leider doch "nur" ein Pop-Album mit "Revival". Kein soundtechnischer roter Faden, zu viel Sensationsgier und zu wenig Augenmerk auf Eminems großer Stärke. So sein Urteil. Was hältst du von der Platte?

Unten kannst du dir auch nochmal unser Gespräch mit Eminem reinziehen:

Eminem - Shady Fireside Chat on Shade45 (Full Q&A-Session with Fans about Revival, 15.12.2017)

A live conversation, discussion and Q&A, on Eminem's exclusive SiriusXM channel, Shade 45. Special guests: Paul Rosenberg, Royce 5'9", and Denaun Porter. Revival album in stores now!

Jetzt bestellen

Revival
Datum: 2017-12-15
Verkaufsrang: 46
Jetzt bestellen ab EUR 10,59
18.12.2017 - 20:54

Kommentare

als ich den zweiten track gehört hab hatte ich noch hoffnung für das album..

aber insgesammt ist da viel zu viel rock/pop zeug drauf.. oder irgendwelche "beats" die ich keiner richtung zuordnen kann

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Neuer Eminem-Part: Endlich wieder das, was auf "Revival" gefehlt hat

Neuer Eminem-Part: Endlich wieder das, was auf "Revival" gefehlt hat

Von David Molke am 08.01.2018 - 17:38

Eminem veröffentlicht einen Remix zu "Chloraseptic", und zwar mit einem neuen Rap-Part von 2 Chainz – und einem neuen Verse von ihm selbst. Den Song gibt es eigentlich auch schon auf Spotify, aber leider noch nicht hier in Deutschland. 

Diese Version des Songs dürfte alle Eminem-Fans glücklich machen, denen "Revival" zu poppig und zu seicht war: Mister Mathers rappt hier endlich wieder mit Power und Ärger in der Stimme. Was unter anderem wohl daran liegt, dass er in diesem Vers auch auf die Kritik an seinem neuen Album eingeht:

"'Walk on Water' s*cked? B*tch, s*ck my d*ck!"

"I practically cut my motherf*cking fanbase in half and still outsold you"

Ein offizielles Snippet findet ihr hier, das zeigt allerdings nur einen sehr kleinen Teil des "Chloraseptic"-Remixes. Der komplette Song ist aber schon vor der US-Spotify-Veröffentlichung geleakt und kursiert dementsprechend auch im Netz.

Damit wäre dann auch endlich geklärt, wo der 2 Chainz-Part abgelieben ist, der im Vorfeld des "Revival"-Releases angeteast und dann sogar bestätigt wurde, aber eben nicht auf dem Album war. 

Warum Eminem zum "Trap God" werden könnte

Trends und angesagte Stilrichtungen machen wohl auch vor Altmeistern nicht halt. Eminem stand zuletzt immer häufiger im Fokus. So hat er mal locker ein paar Bars zu 50 Cents Geburtstag rausgehauen, die er schon verdächtig modern vorträgt. Nun scheint sich eine musikalische Kollabo anzubahnen, welche vor Jahren für unmöglich erklärt worden wäre.

Chloraseptic (feat. 2 Chainz & Phresher) - Remix

Chloraseptic (feat. 2 Chainz & Phresher) - Remix, a song by Eminem, 2 Chainz, Phresher on Spotify


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (3 Kommentare)
Register Now!