Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

1UP - 1UP - TWO HANDS ARE NOT ENOUGH - S-BAHN WHOLECARS (OFFICIAL HD VERSION AGGROTV)

Die 1UP-Crew macht ihrem Ruf wieder mal alle Ehre: Spektakulärere, krassere Graffiti-Aktionen gibt es selten zu sehen.

Dieses Mal haben es die waghalsigen Writer offensichtlich geschafft, drei kompletten Waggons der Berliner S-Bahn einen neuen Anstrich zu verpassen. Aber nicht irgendwo im Yard, sondern während eines kurzen Haltes am Bahnhof.

Insgesamt braucht die 1UP-Crew hier nicht einmal zwei volle Minuten für ihr Triple Wholecar. Allein die Koordinationsfähigkeit und Dreistigkeit zu besitzen, die es erfordert, so etwas durchzuziehen, wirkt schon beeindruckend. Auch bemerkenswert: Die extrem unterschiedlichen Reaktionen der Fahrgäste.

Was Graffiti-Writer ausrichten können, wenn sie genug Zeit haben, siehst du hier:

19 Graffiti-Writer malen drei ganze Züge - völlig legal

So geht es also auch: Die chinesische Stadt Changsha lässt sich von insgesamt 19 Graffiti-Writern drei Züge verschönern. Anschließend sind sie offenbar durch Changsha gefahren. Das sollte vielleicht mal jemand der Deutschen Bahn zuspielen, die sind doch schon sehr Hiphop-affin.

Mehr:

"King Kool City Berlin" - Ein einzigartiges Portät des Berliner Hiphop-Kosmos

" Hiphop ist kein Musikstil, sondern Sprechgesang nur ein Teil der Kultur", stellte Cora E. schon 1994 klar. Das wird heute immer häufiger vergessen. Die Autoren Sarah Paulus und Rolf G. Wackenberg haben ein Buch veröffentlicht, mit dem sie die lebhafte Berliner Hiphop-Welt in ihren zahlreichen Facetten und aus unterschiedlichen Blickwinkeln portätieren.

10.01.2017 - 17:37

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Macht ihr jetzt etwa 1 auf hiphop?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ein-Mann-Armee: Wie Schritt für Schritt ein Wholecar entsteht

Ein-Mann-Armee: Wie Schritt für Schritt ein Wholecar entsteht

Von David Molke am 03.12.2017 - 15:53

In Moskau scheint die Welt (zumindest, was Graffiti angeht) noch einigermaßen in Ordnung zu sein. Jedenfalls ist es offensichtlich möglich, quasi ungestört ein ganzes Wholecar zu malen.

Stock zieht sein Ding auf jeden Fall alleine, unbeirrt und mit beeindruckendem Ergebnis durch. Wir dürfen dem Prozess von vorn bis hinten beiwohnen: Von der Vorbereitung bis zum rollenden Zug.

"The Rise of Graffiti-Writing": Alle 10 Folgen sind online

Wir haben bereits mehrfach darauf hingewiesen, jetzt sind alle zehn Folgen online: Arte widmet sich in der Doku-Miniserie The Rise of Graffiti-Writing den Anfängen Graffitis in Europa. In den ersten vier Folgen geht es unter anderem darum, wie das ZDF dabei geholfen hat, Graffiti nach Deutschland zu holen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!