Offiziell! Eminem kommt live zu uns! – On Point

Es ist soweit! Eminem wird diesen Sommer live vor deutschen Fans auftreten. Beim Openair Frauenfeld 2018 gibt Marshall Mathers den absoluten Headliner und spielt zum ersten Mal seit acht Jahren im deutschsprachigen Raum eine eigene Show!

Zur Einstimmung haben wir hier einige von Eminems besten und legendärsten Live-Auftritten gesammelt.

Jetzt bestellen

Revival [Explicit]
Datum: 2017-12-15
Verkaufsrang: 83
Jetzt bestellen ab EUR 10,99
29.01.2018 - 10:15

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Eminem ist auch in Deutschland. Hannover, Dienstag nach Frauenfeld. Falls einem der Weg in die Schweiz zu weit ist.

Er kommt auch nach Hannover, wenn ihr Kommentare löscht.

onpoint , realtalk etc blablabla, muss man denn von den amis alles uebernehmen ?

toll, können sich die alten fans endlich aus erster hand überzeugen, wie W H A C K der toy mittlerweile geworden ist. vielleicht EM als vorband von ED SHEERAN?!"

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Echo-"Debatte" um Kollegah & Farid Bang: Kunstfreiheit oder struktureller Antisemitismus? – On Point

Echo-"Debatte" um Kollegah & Farid Bang: Kunstfreiheit oder struktureller Antisemitismus? – On Point

Von HHRedaktion am 16.04.2018 - 16:36

Gefühlt hat schon jeder seine Meinung zur vermeintlichen Antisemitismus-Debatte rund um den gewonnen Echo für "JBG 3" geäußert. Für Arias Geschmack haben aber entschieden zu viele Leute den eigentlich wichtigsten Punkt in der Diskussion um Farid Bang und Kollegah vollkommen verpasst. Es gehe nicht um einzelne Songzitate, die aus dem jeweiligen Kontext gerissen werden, sondern viel mehr um Suggestionen außerhalb der Musik, die mindestens strukturellen Antisemitismus tolerieren, so Aria. Wenn die konkreten Künstler – in diesem Falle Kollegah – nicht deutlich dazu Stellung nehmen, wirft das Fragen auf. Deutscher Hiphop muss sich nicht bei jeder kritischen Kleinigkeit aus dem Mainstream angegriffen fühlen und dürfte langsam auch eine eigene Kritikfähigkeit entwickeln, um voranzukommen. 


Echo-"Debatte" um Kollegah & Farid Bang: Kunstfreiheit oder struktureller Antisemitismus? – On Point

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (2 Kommentare)
Register Now!