Toony - Cała prawda o Sentino 2 (Prod. PSR)

Während der Deutschrap gespannt auf den nächsten Song aus JBG 3 wartet, spielt sich parallel dazu ein weiterer Beef ab. Nicht ganz so im Rampenlicht und auch nicht in derselben Sprache – aber trotzdem irgendwie ein Deutschrap-Konflikt.

Zwischen Toony und Sentino, die in den letzten Jahren seltener durch ihre Musik als durch kuriose Meldungen Schlagzeilen gemacht haben, geht es schon seit einiger Zeit ziemlich ruppig zur Sache. Im Oktober 2016 veröffentlichte der selbsternannte King of Hate ein Video mit dem Titel "Cała prawda o Sentino" (dt. die ganze Wahrheit über Sentino), in dem er mit diversen Voicemails und Screenshots beweisen wollte, dass Sentino hinterhältig ist.

Cała prawda o Sentino 2 ist gestern erschienen und keine neue Social-Media-Ermittlung, sondern ein Disstrack. Morddrohungen von Toony folgen auf Mordfantasien von Sentino (in der Voicemail am Anfang sagt dieser offenbar, er wolle diversen Familienmitgliedern von Toony etwas antun – offenbar der Hauptgrund für den 9-Minuten-Track), böse Jungs halten Waffen und Pyros in die Kamera und es fallen Lines über Sentinos Familienmitglieder, seine Se*ualität, seine Verlogenheit, seine fehlende Credibility und vieles mehr. Das volle Programm.

Unter anderem stellt Toony immer wieder klar, dass "das hier" Polen sei und nicht Deutschland. Hier müsse er für seine Aussagen die Konsequenzen tragen und ihm würde auch die Flucht nach Deutschland nichts bringen. Im Zweifelsfall könnte er auch in Düsseldorf mit Betonschuhen im Rhein enden. Da stecken wohl einige ziemlich harte Ansagen drin.

An der Stelle Shoutout an meinen Homie Olaf, der mich bezüglich des Inhalts aufgeklärt hat. Eine komplette und zitierfähige Übersetzung war spontan leider nicht drin, aber so haben die polnischsprachigen Deutschrap-Fans immerhin noch die Chance, sich ein Fleißkärtchen bei Fler zu verdienen:

Flizzy, der Anfang 2016 stolze fünf Monate lang Sentence' Label-Chef war, will anscheinend auch "die ganze Wahrheit" über sein Ex-Signing erfahren. Oder zumindest das, was Toony für die ganze Wahrheit hält. Was letztendlich wahr ist, dürfte wie in den meisten Konflikten in der Szene weitestgehend ungeklärt bleiben.

Mit Sicherheit kann man durch einen Blick auf die Social-Media-Kanäle der beiden sagen, dass ...

1. ... Toony offenbar zu Trap und Autotune gefunden hat. Seit Ende August hat er inklusive Disstrack vier neue Songs veröffentlicht.

2. ... Sentino sich wieder Richtung Deutschland orientiert. Auf Facebook kündigt er an, es werde "Zeit für was Neues", er habe Vertriebsdeals in Aussicht und wolle ein deutschsprachiges Demo aufnehmen.

TOONY - FEJM (Official Video)

Toony - Fejm Subskrybuj Kanał ►► http://ytb.li/Toony Toony Muzyka ►► http://toony.fty.li/buy Social Media ►► http://toony.fty.li/social www.polskashop.com Mix&Master: ZELO

Sentino

Beats für deutsches Demo gesucht , Vertriebsdeals in Aussicht, es wird Zeit für was Neues, schreibt per PN. Anbei 2014er Remix u Clip zu einem Lied aus 2010. #achterbahn https://youtu.be/WMeqQecNpMc

Wenn du nicht wusstest, weißt du jetzt.

08.10.2017 - 22:26

Kommentare

Meine Kommentare werden auf der falschen Seite angezeigt ... damit mein ich nicht Eminem

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Tschechischer Rapper bedient sich dreist bei Flers "Highlevel Ignoranz"

Tschechischer Rapper bedient sich dreist bei Flers "Highlevel Ignoranz"

Von Clark Senger am 17.02.2018 - 12:32

Oft steht ja der Vorwurf im Raum, deutschsprachige Rapper würden sich – mal mehr, mal weniger offensichtlich – bei Amerikanern oder Franzosen bedienen. Das bedeutet noch lange nicht, dass andere Szenen nicht auch beim Sitznachbarn abschreiben könnten. Heute gibt's ein deutliches Beispiel dafür. Das hier ist Papafini aus Tschechien:

Papafini - Ignorant |Official Video|

Papafini - Ignorant Produckia: 6 Skladba z Mixtape - "Slimpapi" https://www.facebook.com/PapafiniOfficial/ https://www.instagram.com/papafini/ https://www.facebook.com/RukaHore https://www.instagram.com/RukaHore © 2017 Ruka Hore Tv

Die Bässe rollen nicht so schön bedrohlich im unteren Frequenzbereich, es gibt Autotune und die Sprache ist anders. Die Vorlage für diesen Song ist aber ganz eindeutig Flizzys Song "Highlevel Ignoranz", der von Simes Branxons produziert wurde. Papafini releaste seinen Song, bei dem in der Hook trotz Sprachbarriere auch textliche Ähnlichkeiten zu hören sind, am 28. Januar. Also rund 40 Tage nach der ersten "Flizzy"-Auskopplung.

Obwohl der Tscheche mit rund 15.000 Aufrufen nicht unbedingt Welle gemacht hat mit seiner Version, ist Simes Branxons jetzt über den Song gestolpert. Drei Facepalm-Emojis machen deutlich, dass das keine abgesprochene Angelegenheit ist:

Flizzy on Twitter

@SimesBranxons

Aber eins muss man Papafini lassen. Das mit der Ignoranz scheint er ernst zu meinen. Hier nochmal das Original zum Vergleichen:

Fler - Highlevel Ignoranz (Official Video) 4K

Channel abonnieren ► http://ytb.li/Fler Flizzy kaufen ►► http://fler.fty.li/Flizzy Flizzy Amazon Box ►► http://fler.fty.li/Flizzy/Amazon Social Media Fler ► http://fler.fty.li/social Highlevel Ignoranz bei Spotify ► http://sptf.li/Fler-HighlevelIgnoranz Wizard Promotions präsentiert "Epic Tour 2018" ►Exkl.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (6 Kommentare)
Register Now!