Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

DARDAN X LUCIANO - AIRMAX GEGEN KOPF (prod. by Leryk Prod.)

Mit Dardan und Luciano sollte man sich besser nicht anlegen. Auf "Airmax gegen Kopf" machen die beiden aufstrebenden Talente mit Hitpotenzial deutlich, dass ein persönlicher Haus-, äh, Cafébesuch der Jungs ziemlich ungemütlich werden kann. Neben den Nike-Sneakern prasseln nämlich zusätzlich Messer auf deinen Kopf ein. Gar nicht mal so angenehm.

Passend zur aggressiven Stimmung steuert Leryk Prod. einen massiven 808-Beat bei. Der tut aber zum Glück nicht weh.

Das Video stammt aus der Feder von OMELY.

Jetzt bestellen

Eiskalt
Datum: 2017-11-18
Verkaufsrang: 3792
Jetzt bestellen ab EUR 9,29
03.02.2018 - 16:53

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Vom Index genommen: Haftbefehl veröffentlicht zwei neue "Chabos wissen wer der Babo ist"-Versionen

Vom Index genommen: Haftbefehl veröffentlicht zwei neue "Chabos wissen wer der Babo ist"-Versionen

Von Karo Hellmich am 23.02.2018 - 16:57

Knapp zwei Jahre ist es her, dass große Teile von Haftbefehls drittem Soloalbum "Blockplatin" auf den Index gesetzt wurden. Dazu gehörte auch die Single "Chabos wissen wer der Babo ist". Auf Instagram lässt Hafti nun verlauten, dass der Song nicht länger indiziert sei.

Chabos wissen wer der Babo ist! Nach zwei Jahren auf dem Index ist der Klassiker wieder da. Mit zwei baba Remixen. Der "Young Babos Remix" mit @nimo385i , @luciano_loco030, @soufianazzlackz und @eno ist ein ganz hartes Brett von meinem Bruder Boys Noize. Gibt euch überall digital jetzt. Jetzt kaufen oder streamen #chaboswissenwerderbaboist #remix #haftbefehl

4,713 Likes, 100 Comments - HAFTBEFEHL (@haftbefehl) on Instagram: "Chabos wissen wer der Babo ist! Nach zwei Jahren auf dem Index ist der Klassiker wieder da. Mit..."

Was den Ausschlag für den Widerruf der Indizierung gab, ist bisher nicht bekannt. 2015 hatte die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien damit argumentiert, dass 20 Tracks von "Blockplatin" die "Befürwortung eines kriminellen Lebensstils"  beinhalten würden und dies Jugendliche sozialethisch desorientieren könne.

Im Jahr 2018 sieht das offenbar wieder anders aus. Haftbefehl kann sich freuen und veröffentlicht zur Feier des Tages gleich zwei neue Remixe, ganz in der Tradition des ersten Remixes von 2012. Zum einen gibt es Unterstützung von Nimo, Luciano, Eno und Soufian, die allesamt ein unglaubliches Tempo an den Tag legen. Zum anderen hat Hafti mit Boys Noize, einem Berliner DJ zusammengearbeitet. Beide Ergebnisse sowie das Original gibt es hier zu hören:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)