"Blacktape": Hiphop soll Schwächere beschützen? Neuer Punk? Jedes Kind rappt? - Deutschrap antwortet | Hiphop.de

"Blacktape": Hiphop soll Schwächere beschützen? Neuer Punk? Jedes Kind rappt? - Deutschrap antwortet

Der Regisseur Sékou Neblett ist für dich durch ganz Deutschland gereist, um O-Töne von Rappern zu bestimmten Themen zu sammeln und die Ursprünge des deutschen Raps zu beleuchten.

Das Ergebnis, nämlich den Film Blacktape (hier gibt's alle Infos dazu), kannst du dir ab dem 3. Dezember 2015 in den deutschen Kinos reinziehen.

Ganz exklusiv präsentieren wir dir nun einen Ausschnitt daraus, der sich mit der Frage beschäftigt, was Hiphop eigentlich so besonders macht.

Mit dabei sind Azad, Max Herre, Marteria, die Stieber Twins, Thomas D, Joy Denalane und Eko Fresh. Im Film selbst noch viele weitere wichtige Personen zu sehen – Haftbefehl, Samy Deluxe oder Neffi Temur, um drei beim Namen zu nennen.

Den offiziellen Trailer kannst du dir hier geben:

09.11.2015 - 18:50

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

bitte bettet die youtube-videos wieder wie bisher ein, also mit youtube-link etc!!!! oder anders gefragt, warum die änderung? danke

Was genau meinst du? Das ist mit Link eingebettet wie immer.

LG

vielleicht liegts an youtube: der lautstärke-button ist weiß und somit sichtbar. alle anderen buttons sind klickbar aber nicht sichtbar. wer weiß. (win 7, ff 42)

ps: habe den bug jetzt auch auf anderen seiten gesehen. liegt wohl an yt.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Zu Lil Peeps Gedenkfeier: Good Charlotte covern "Awful Things" [Video]

Zu Lil Peeps Gedenkfeier: Good Charlotte covern "Awful Things" [Video]

Von Clark Senger am 04.12.2017 - 14:15

Freunde und Verwandte haben am Wochenende Abschied von Lil Peep genommen, der am 15. November verstorben ist. Auch die Band Good Charlotte ehrte den Rapper mit einer Coverversion seines vielleicht größten Songs Awful Things. In den 2000ern zählte die Band zu den populärsten (wenn auch poppigsten) Vertretern der Punk- und Emo-Szene und könnte so auch großen Einfluss auf Lil Peep gehabt haben. Ob es konkret so war oder nicht – er hätte sich sicher über diese Geste gefreut.

Laut Medienberichten aus den USA wird derzeit neuen Vermutungen nachgegangen, der Rapper könnte an Pillen gestorben sein, die mit der schon in geringen Dosen tödlichen Drogen Fentanyl versetzt waren.

Das Video zum Originalsong von Lil Peep ist erst im August erschienen:


Awful Things (Live) Good Charlotte X Lil Peep Memorial Service Tribute

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!