Joe Rogan

This is that insanely talented breakdancer @bboypocket that we were talking about yesterday on the podcast. Just HOLY SHIT is this guy amazing! I didn't even know this shit was possible! #Repost...

Mit unfassbaren Powermoves bereichert Bboy Pocket seit Jahren die Breakdance-Szene. Der Koreaner scheint die Kraft mehrerer Tänzer in sich zu vereinen. Was er da abfackelt, ist eine sportliche und akrobatische Höchstleistung.

Im Rahmen einer Veranstaltung der Pro Breaking Tour hat er wieder zugeschlagen und zeigt, dass sich hartes Training auszahlt. Viele würden sich sämtliche Gliedmaßen brechen. Der Typ wirbelt einfach weiter und weiter.

Jetzt bestellen

Image of Get the Dance - Breakdance
Director: mit Denis Nagel und Fabio Schmitt als Tänzer
Starring: mit Denis Nagel und Fabio Schmitt als Tänzer
Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
13.10.2017 - 13:47

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Undisputed 2018: Der Champion der letzten Breakdance-Saison steht fest

Undisputed 2018: Der Champion der letzten Breakdance-Saison steht fest

Von Karo Hellmich am 28.01.2018 - 16:00

Am Wochenende ging mit dem Undisputed das große Finale der World Bboy Series in San Diego über die Bühne. Neun Bboys hatten sich in der letzten Saison für das große Battle qualifiziert, um nun den besten Tänzer des Jahres 2017 zu küren. Und der heißt Victor und kommt aus den USA.

2x undisputed world champion this win means a lot to me I really trained my ass off for this one! 2018 I'm coming for ya

Gefällt 5,032 Mal, 197 Kommentare - Victor Montalvo (@supamontalvo) auf Instagram: „2x undisputed world champion this win means a lot to me I really trained my ass off for this one!..."

Victor, der sich im finalen Battle gegen den Südkoreaner Vero durchsetzte, konnte den Titel bereits für die Saison 2015 mit nach Hause nehmen. Nun ist er also zum zweiten Mal Undisputed-Champion geworden. Dafür musste sich der Amerikaner zunächst in seiner Gruppe gegen die beiden Bboys Hill und Lussy Sky durchetzen. Die Gruppenaufteilung sah folgendermaßen aus:

Gruppe A

Thesis (USA), Vero (Südkorea), Onel (Griechenland)

Gruppe B

Victor (USA), Hill (Mexiko), Lussy Sky (Ukraine)

Gruppe C

Issei (Japan), Kuzya (Ukraine), Spin (UK)

In jeder Gruppe gab es drei Battles, jeder Bboy trat zweimal an. Für die Gewinner der drei Gruppen ging es ins Halbfinale, zudem qualifizierte sich der Viertbeste aus allen Gruppen ebenfalls für das Halbfinale. Für die beiden Sieger Victor und Vero stand schließlich das große Finale an, das Victor schlussendlich für sich entscheiden konnte.

Die Battles, in denen sich die neun Bboys für das Undisputed qualifizierten, findest du hier:

9 Breakdance-Endgegner: Diese Woche battlen die besten BBoys der Welt beim Undisputed

Diese Woche findet in San Diego das große Finale der World BBoy Series statt. Zum vierten mal wird beim Undisputed (engl. = unangefochten) eine Art endgültiger Gewinner der Breakdance-Saison 2017 gekürt. Qualifiziert haben sich neun BBoys bei neun Events, die im letzten Jahr in Europa, Ostasien und Nordamerika stattgefunden haben:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!