Jetzt abonnieren!


SpongeBozz - Planktonweed Tape

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

17 Apr 2015

Trackliste

01. Intro

02. A.C.A.B.

03. Che Guevara Flow

04. Killa

05. Bikini Bottom Gangster ft. Patrick Bang

06. Planktonweed ft. Patrick Bang

07. City of God

08. Vertrau Niemandem

09. No Cooperacion con la Policia

10. JFK

11. Streetfighter

12. G.T.A. Bikini Bottom

13. Kleinkrimineller

14. Zeit ist Geld

15. Drive By Shooting

16. Hasta la Vista!

Audio / Video

SpongeBOZZ - A.C.A.B. ►Planktonweed Tape 20.03.2015◄ prod. by Digital Drama

SpongeBOZZ - No Cooperacion Con La Policia ►Planktonweed Tape 20.03.2015◄ prod. by Digital Drama

Weiter ...

Die Rap-Highlights 2017 auf einen Blick: Versöhnungen, Rekorde & Vielfalt auf Endstufe

Die Rap-Highlights 2017 auf einen Blick: Versöhnungen, Rekorde & Vielfalt auf Endstufe

Von David Büchler am 23.12.2017 - 18:08

Mit großen Schritten geht das Jahr dem Ende entgegen. Wir lassen einen Tag vor Weihnachten das Rap-Jahr für dich Revue passieren. Es wurde wieder mal Einiges geboten. Hier eine Auswahl der größten Rap-Themen des Jahres:

Die Szene erfährt, wer hinter SpongeBozz steckt

Es war zu Jahresbeginn, als offiziell bekannt wurde, was die meisten ohnehin schon länger ahnten: Hinter dem rappenden Schwamm steckt Sun Diego. Kollegah hatte es in einem Interview mit der Juice bereits angedeutet und auf seinem Track "Genozid" erneut behauptet. Im Januar bekannte sich SpongeBozz dann höchstpersönlich in seinem Splitvideo "Started From The Bottom/Apocalyptic Infinity" und griff Kollegah auf dem Track an. Dieser treffe den Takt nicht und sein Fler-Disstrack habe seine Wirkung verfehlt:

SpongeBOZZ - SFTB/Apocalyptic Infinity/Payback #forsundiego (Prod. by Digital Drama)

Holt euch das Doppel-Album SFTB/KrabbenKoke Tape 12.05.2017 https://spongebozz.lnk.to/Amazon-BoxSM https://spongebozz.lnk.to/iTunes-Deluxe https://spongebozz.lnk.to/Google-Play-Deluxe ...

SpongeBozz vs. Kollegah und PA Sports

SpongeBozz reichte es aber offenbar nicht, Kolle auf einem Track zu dissen. Und so kündigte er gleich einen weiteren Diss in Form von 1000 Bars an. Wie zu erwarten, reagierte Kollegah recht zügig. Und zwar auf seine ganze eigene Art und Weise:

KOLLEGAH

Ein weiser Mann (Ich) sagte einst: Kommt Zeit, kommt Zerfickung.

Bis heute erschienen die angekündigten 1000 Bars zwar nicht, dafür veröffentlichten PA Sports und Kollegah den Disstrack "HS.HC" gegen SpongeBozz aka Sun Diego:

PA Sports - HS.HC ft. Kollegah (prod. by Joshimixu)

Verloren im Paradies ab dem 23.06.2017 im Handel !! "VERLOREN IM PARADIES" Boxset: http://amazn.li/PA-VerlorenImParadies "VERLOREN IM PARADIES" jetzt vor...

"HS.HC" steht für "H*rensohn Holocaust. Es lässt sich darüber streiten, ob die Provokation, einen Track, der sich gegen einen Rapper jüdischen Glaubens richtet "H*rensohn Holocaust" zu nennen, noch im Rahmen der Kunstfreiheit im Battlerap läuft, oder ob Kolle und PA sich den Vorwurf des Antisemitismus gefallen lassen müssen. Es ist eine spannende Frage, auf die es wohl keine Antwort gibt, auf die sich alle einigen können. 

Ob der SpongeBozz den Battle gegen sein ehemaliges Idol Kollegah nun gewonnen hat, muss ebenfalls jeder für sich entscheiden. Den Battle um die #1 in den Charts verlor Sun Diego jedenfalls knapp gegen Bushido

Kollegah vs. Fan: Der Vorfall in Leipzig

Ob Kollegah für den jungen Mann, der sein Konzert in Leipzig besuchte, ebenfalls ein Idol war oder ist, wissen wir nicht. Jedenfalls holten Kolle und sein Support Ali As den jungen Mann bei ihrem Gig in Leipzig auf die Bühe, um zu battlen. Der war offenbar so gut drauf, dass er gleich Alis Cap abzog, um dann nach Kollegahs Sonnenbrille zu greifen. Doch der Boss war offenbar nicht zu Scherzen aufgelegt, richtete sich auf, trat zuerst zu und versetzte dem Fan daraufhin einen kräftigen Schlag:

[FULL] Kollegah schlägt Fan - Imperator Tour Leipzig 18.03.17

Sonnenbrille anfassen verboten!

So richtig gut ging das für niemanden aus. Kollegah musste 18.000 € Geldstrafe zahlen und der Fan musste neben dem Schmerz auch die Demütigung ertragen, vor tausenden Menschen niedergestreckt zu werden. Eine unüberlegte Aktion Kollegahs, bei der es nur Verlierer gab. Außer Kolles Instagram-Follower. Die bekamen als Reaktion auf die Strafe einen klassischen Kolle-Gag frei Haus geliefert:

Weitere Niederschläge folgen dieses Jahr, auch wennse mich 18 Scheinchen kosten

20.8k Likes, 215 Comments - KOLLEGAH (@kollegahderbossofficial) on Instagram: "Weitere Niederschläge folgen dieses Jahr, auch wennse mich 18 Scheinchen kosten"

"Es ist 12 Uhr..."

Es gibt wohl niemanden im deutschsprachigen Rap-Kosmos, der nicht weiß, wie diese Line endet. Wir wissen, was RIN sich um 12 Uhr kauft und er erzählt ebenso, was er sich dann um ein Uhr nachts holt. Im US Rap Game will fast jeder Teil der "Gucci Gang" sein und Capital Bra trägt natürlich auch "Nur noch Gucci", Bratan!

Rapper tragen in ihren Instagram-Stories absurd teure Kleidung. Die Fans brauchen das natürlich auch. Und so kommt es einem auf manchem Festival oder Konzerten vor, als sei es nicht Ungewöhnliches, dass die Kids von heute Klamotten für mehrere hundert Euro rocken. Generation Turnup. Die Relevanz gehypter Brands hat im Rap 2017 enorm zugenommen. 

Das gefällt aber natürlich nicht jedem. Zugezogen Maskulin beispielsweise erkennen die Szene kaum wieder:

Yeezy Christ Superstar

Yeezy Christ Superstar, a song by Zugezogen Maskulin on Spotify

Rap 2017: Breit wie nie!

Die Huldigung teurer Markenklamotten im Rap ist natürlich nicht völlig neu. Was sich 2017 jedoch intensiviert hat, sind die Vibes. Wer 2016 noch nicht verstanden hatte, was Fler mit "Vibe" genau meinte, der hat spätestens in diesem Jahr gemerkt, worum es geht. Es gibt die oben erwähnten Rapper wie RIN, die teuren Markenklamotten huldigen, Shawtys besingen und mit den Jungs rausgehen. 

Ein ähnliches, etwas rauheres Lebengefühl transportieren die Jungs der 187 Strassenbande. Auch sie hängen Mit den Jungz. Doch die Spanne ist viel weiter. Wer im aktuellen Rap Game keine Musik findet, die ihm irgendwie zusagt, dem ist kaum mehr zu helfen. Straßenrapper wie Kalim mit "Thronfolger" gibt es ebenso wie Battle-Rap á la Farid Bang und Kollegah auf "JBG 3", Sido & Savas haben dem "Royal Bunker" ein musikalisches Denkmal gesetzt, Trettmann hat mit "#DIY" Dancehall-Einflüsse geliefert und gesellschaftliche Zustandsbeschreibungen gab es beispielsweise auf Zugezogen Maskulins "Alle gegen Alle". Dass es für jeden Stil noch zig weitere Beispiele gegeben hätte, müssen wir nicht erwähnen.

Nicht weniger bunt sieht es im US Rap aus. Eminems "Revival" kam erst kürzlich, im Sommer hatten schon Jay Zs "4:44" und Kendrick Lamars "DAMN." für Aufsehen gesorgt. Doch auch drüben drängt eine ganz neue Generation auf die Bühnen und in die Playlists. XXXTentacions "17" beispielsweise steht für einen völlig anderen Sound und eine andere Generation. Eine Generation, zu der auch Lil Uzi Vert gehört, der beispielweise mit "Luv Is Rage 2" soundtechnisch allerdings ebenfalls in eine etwas andere Richtung geht. Wie du siehst, sind die USA raptechnisch mindestens so divers wie wir. 

Das zeigte auch eine Story aus der jüngeren Vergangenheit. Joyner Lucas, der mit dem Conscious Rap Track "I'm Not Racist" viral ging, machte sich über Rapper wie Lil Pump lustig, der mit "Gucci Gang" einen Hit landete: 

Joyner Lucas on Twitter

Shots fired... #guccigang https://t.co/OVXjln2FEc https://t.co/NV28cW4SPK

Um dann allerdings klarzustellen, dass er ein Fan des "Gucci Gang"-Leaders sei:

Joyner Lucas on Twitter

For the record, Im a fan of @lilpump .. everytime I remix someone beat I always have fun. Im actually a pump fan. My remix wasn't a diss. Wasn't a diss to @LifeOfDesiigner on panda or @1future on mask on or @kendricklamar on DNA. I jus be goin off havin fun.

Die Anekdote zeigt, wie verschiedene Formen des Rap koexistieren können. Denn ebenso wie die ältere Generation die Basis des Erfolgs der neuen Formen von Rap erst ermöglicht hat, profitiert die gesamte Szene heutzutage vom enormen Erfolg, den junge Künstlerinnen und Künstler haben. Und auch wenn in den Kommentarspalten häufig der Untergang des Real Rap beschworen wird, wenn Acts wie Sierra Kidd neuen Sound liefern, zeigt die Diversität 2017, dass die Kunst lebt.

Streaming-Siegeszug macht Rap zur Hitmaschine

Was haben Ufo361, Nimo, Capo, Kontra K, Miami Yacine und Kurdo außer ihrem Wirken als Rapper gemeinsam? Richtig: Alle sind seit 2017 Goldrapper! Das hat auch etwas mit der immer größer werdenden Bedeutung des Streamings zu tun.

Knapp 40 % Anteil daran, wann eine Single Gold geht, hat Streaming im Rap-Business mittlerweile. 200.000 verkaufte Einheiten inklusive Streaming bedeutet Gold. Insofern ist es für die Künstlerinnen und Künstler 2017 wichtig, in großen Playlists der Streaming-Anbieter stattzufinden. 

Die Bedeutung einzelner Singles steigt also für das mögliche Erreichen eines Goldstatus. Das weiß die Szene natürlich und hat sich vielleicht auch dadurch beeinflusst 2017 zu einer unfassbaren Hitmaschine entwickelt. Der erfolgreichste dieser Hits war 2017 Bausas "Was du Liebe nennst":

BAUSA - Was du Liebe nennst (Official Music Video) [prod. von Bausa, Jugglerz & The Cratez]

Das Video zur neuen Single "Was du Liebe nennst" Was du Liebe nennst jetzt hier streamen und downloaden: http://wmg.click/Bausa_WasDuLiebeNennstAY Hol' dir das Album!

Eine neues Zeitalter der Musikindustrie ist also längst angebrochen. Doch wie immer bedeutet technischer Fortschritt auch künstlerische Innovation. Und so bietet Streaming die Möglichkeit zur Umsetzung innovativer Album-Konzepte. Joshi Mizu beispielsweise releaste im November sein Album "Kaviar & Toast", auf dem die Fans aktiv mitgestalten: Monatlich fliegen die beiden am wenigsten gestreamten Tracks raus und werden ersetzt. Ein dynamisches Album:

Kaviar & Toast

Kaviar & Toast, an album by Joshi Mizu on Spotify

Doch trotz des scheinbaren Streaming-Siegeszuges scheint es bisher kein tragfähiges Geschäftsmodell zu sein. Das liegt unter anderem daran, dass die User allzu häufig auf die kostenfreien Angebote der Dienste zurückgreifen.  

"Jung Brutal Gutaussehend 3"

Es begann mit einer Promophase, die zur Machtdemonstration wurde und damit endete, dass Kollegah und Farid Bang AMGs und Rolex-Uhren an die Fans verlosten, die die Box kauften.

Doch es sollte sich lohnen. 70.000 Boxen verkauften Farid und Kolle. Außerdem knackte "JBG 3" diverse Rekorde. Es wurde zum meisgetreamten Album in einer Startwoche, acht(!) Songs schafften es in die TOP 20 der Single-Charts und die Platte ging mehr als eine Woche vor Release Gold. So weit, so krass. 

Doch natürlich wird ein solches Album intensiv diskutiert. Und so hagelte es auch Kritik an der Musik von Farid und Kolle. Es ging um die alte Diskussion über Battle Rap und die Freiheit der Kunst bzw. die Existenz der Grenzen dieser Freiheit im Battle Rap. Ist die Grenze des Erträglichen erreicht, wenn es um Auschwitz-Lines geht? Besteht die Kunst auf "JBG 3" nicht nur darin, Grenzen zu überschreiten? All das waren Fragen, die die Szene diskutierte und unterschiedlich bewertete. Im April wurde diese Frage bei Rap am Mittwoch auf die Bühne gebracht. Notyzze machte seinem Gegenüber Yarambo auf verdammt emotionale Weise deutlich, was er vom Antisemitismus und Rassismus in dessen Texten hält. Kontrovers und emotional. Das ist Rap. In jedem Fall sehenswert:

BMCL RAP BATTLE: YARAMBO VS NOTYZZE (BATTLEMANIA CHAMPIONSLEAGUE)

RAP AM MITTWOCH PRÄSENTIERT EUCH DAS BMCL - MATCH: YARAMBO vs. NOTYZZE Yarambo: www.facebook.com/yarambobbaofficial Notyzze: www.facebook.com/Notyzze MODERATION BEN SALOMO https://www.facebook.com/BenSalomo BATTLESCOUTS: CIHAN UND TIERSTAR GREMIUM: Cashisclay, Tobi Nice & Vyrus MIXED MARTIAL BARS! RAP ODER STIRB!

Unabhängig davon, wie du dich in der Diskussion verortest, kommt niemand umher, den Impact des "JBG 3"-Albums anzuerkennen. Eindrucksvoll verdeutlicht an folgendem Screenshot, den Kolle einen Tag nach Release postete. Da fehlten sogar dem Boss die Worte:

KOLLEGAH

Krank

Ein Release-Date gegen die Regeln: Der "Sampler 4"

Beim Thema außergewöhnliche Promophasen fällt wohl jedem 2017 der "Sampler 4" und die dazugehörigen Moves der 187 Strassenbande ein. Denn entgegen der Gepflogenheiten releasten die Hamburger Jungs am 18. Juli. Doch was ist das Besondere? 187-Tag halt! Ja, aber dadurch nahmen die Jungs sich die Chance auf einen Chart-Einstieg in der ersten Woche. Schließlich werden die von Freitag bis Freitag berechnet. So hätte man es jedenfalls denken können. Doch es kam alles anders: Der 187 Strassenbande reichten drei Tage für Platz 1

Es gab übrigens neben dem kommerziellen Erfolg, der auf die kompromisslose Promophase folgte, auch Props aus der Szene. Massiv beispielsweise honorierte den Einfluss der 187er auf das Game:

Massiv on Twitter

Wer das Game so umkrempelt und DeutschRap auf ein neues Level katapultiert muss Respekt bekommen #187 #Sampler4... https://t.co/ZxSJ9WKDTT

Hat Rap ein Drogen-Problem?

In Zeiten, in denen selbst im Radio Tracks laufen, auf denen der exzessive Drogenkonsum gefeiert wird und die eine oder andere Instagram-Story kaum noch ohne in die Sprite gekipptes Lean stattfindet, sind Drogen offensichtlich ein großes Thema im Rap. Erst kürzlich wurde uns wieder vor Augen geführt, welche Folgen der Konsum haben kann. Lil Peep starb im Alter von 21 Jahren an einer Überdosis. 

Schon kurz nach dem Ableben des aufstrebenden Rappers gab es Beileidsbekundungen. Vor allem aber reflektierten verschiedene US Acts ihren eigenen und den gesellschaftlichen Umgang mit Drogen

Auch im deutschsprachigen Rap-Kosmos spielte das Thema 2017 eine Rolle. Kollegah beispielsweise erzählte erst kürzlich von einem Herzstillstand, den er in Folge seines Drogenkonsums erlitt. Seitdem sei Sport seine Ersatzdroge:

JBG3 | EVERY DAY - JUNG, BRUTAL, GUTAUSSEHEND DIE DOKU | Zec+ Nutrition

PRODUKTE KAUFEN http://www.zecplus.de/ FOLLOW ME: https://www.facebook.com/faridbang/ https://www.facebook.com/kollegah/ Mehr Infos: www.zecplus.de www.facebook.com/ZecNutrition www.twitter.com/ZecNutrition

Von einem ähnlich einschneidenden Erlebnis erzählte Nimo im Oktober. Er habe durch das ständige Rauchen und Kiffen in jungen Jahren einen Lungenriss erlitten. Nun habe er sich überwunden und den Cannabis-Konsum hinter sich gelassen. Das sei zwar nicht immer leicht, er fühle sich jedoch besser:

NIMO kiki Tour (Frankfurt Teil 2) REALTALK !

NIMO kiki Tour (Frankfurt Teil 2) REALTALK ! Der Rapper nimo redet über sich und motiviert seine Fans in Frankfurt bei seinem Zusatz kiki konzert im batschkapp. NIMO kiki Tour (Frankfurt Teil 2) REALTALK !

Die beiden Beispiele zeigen, dass das Thema mit all seinen Risiken im Rap angekommen ist. Dass es dennoch 2017 unglaublich viele Tracks über Drogen aller Art gibt und Lean sippen in Teilen einfach zum guten Ton zu gehören scheint, lässt den Eindruck entstehen, Rap sei eine drogenversuchte Musikrichtung. Stimmt nicht! Anfang 2017 fand eine Untersuchung heraus, dass in anderen Genres wie Rock, Jazz, Pop Folk oder Electro mehr Drug-Talk stattfinde. 

Wenn wir von einem Drogen-Problem sprechen, dann sollten wir aber über ein gesellschaftliches Problem reden. Aber da Rap Teil dieser Gesellschaft ist, hat das Thema logischerweise 2017 auch im Rap stattgefunden. Und vermutlich wird es uns auch noch ein paar Jahre verfolgen. Über Drogen wird meist nur geredet, wenn prominente Personen sterben.  Dann werden Drogen meist verteufelt, anstatt die Motive des Konsums zu ergründen. Denn die liegen häufig tief in den Strukturen unserer Gesellschaft verankert.

 

R.I.P. Prodigy!

Der Tod Prodigys beschäftige im Sommer die Rap-Welt. Besonders tragisch war der Tod, weil er offenbar im Krankenhaus, das er wegen einer chronischen Erkrankung aufsuchen musste, an einem Ei erstickt war. 

Sein Homie Havoc richtete sich in einer Videobotschaft an die Fans. Aber auch aus der deutschsprachigen Rap-Szene gab es rege Anteilnahme:

Mobb Deep's Havoc Talks About Prodigy's Death | TMZ

Prodigy's partner in Mobb Deep thought his death was one of those rumors they hear all the time, and he even joked around about it ... until he confirmed the...

ALI AS on Twitter

Rest in Peace Prodigy from Mobb Deep

Flizzy on Twitter

Rip Prodigy!

BK on Twitter

RIP Prodigy !!!!!! Einer der Einflussreichsten und besten Rapper aller Zeiten ging von uns. Ich hoffe man würdigt... https://t.co/hCMZE9lNuM

Einen bewegenden Nachruf auf die Legende verfasste Aria. Wie bei tragischen Ereignissen immer wieder, dauerte es auch nach Prodigys Tod nicht lange, bis die ersten Verschwörungstheorien durch das Internet waberten. Das ist gefährlich und pietätlos, wird aber wohl immer wieder passieren. Leider!

Der Schwesta Ewa-Prozess

Ende des letzten Jahres bereits musste Schwesta Ewa in U-Haft. Sexuelle Ausbeutung, Menschenhandel, Körperverletzung und ein Verstoß gegen die Abgabenordnung standen im Raum. Im April wurde Anklage erhoben, bevor im Juni ein Urteil verkündet wurde. Ewa wurde zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Allerdings gingen Staatsanwaltschaft und Verteidigung in Berufung. Nun wird die Sache vor der nächsthöheren Instanz erneut geprüft. Die Vorwürfe sind natürlich hart und der Fall ist schockierend. Er zeigt, wie sehr Menschen durch ihre Jugend geprägt werden. Schwesta Ewa erfuhr Gewalt am eigenen Leib und rutschte in das Milieu ab. Im November schilderte sie ihre Sicht der Dinge in einem Live-Video auf Instagram:

SCHWESTA EWA DAS STATEMENT | VERGEWALTIGT IM KNAST, UNSCHULDIG, ihre Haftstrafe, ZWANGSPROSTITUTION

Alles FAKE, Alles LÜGE, Alles Photoshop - Alles Attribute die auf unsere geliebte Ewa nicht zu treffen! EWA steht Rede und Antwort, wie ein Mann. Abonnieren für mehr solcher Videos!

Sie gesteht Fehler ein, erzählt, wie sie die Berichterstattung über den Prozess empfunden habe und berichtet von Schikane und Belästigung, die sie im Knast erfahren habe. Ihre Aussagen über die Staatsanwälte brachten der Rapperin aber gleich neuen Ärger ein. Die Staatswanwaltschaft ermittelt wegen Beleidigung. Nicht nur wir hoffen, dass Ewa in Zukunft wieder durch ihre Musik auf sich aufmerksam macht.  

4 Blocks wird zur gefeierten Serie

Im Mai ging die lang erwartete Serie endlich los, in der die Rapper Veysel und Massiv am Start sind. Und sie wurde ein voller Erfolg. Noch bevor die Serie Premiere feierte, war klar, dass es eine Fortsetzung geben würde. Die Feedbacks in den Screenings waren gut und der Hype im Internet erledigte den Rest. Online-Rap-Community iz da.

Im Laufe des Jahres gab es dann immer wieder Gerüchte über einen Serien-Auftritt von Gzuz und die Serie ist mittlerweile auch beim ZDF zu sehen. Wie und ob weitere Rapper in Staffel 2 zu sehen sein werden, wissen wir noch nicht. Die Dreharbeiten sollen aber Anfang 2018 beginnen und die Staffel im selben Jahr ausgestrahlt werden. 

Das Experiment, Rapper in eine Serie zu packen, hat also geklappt. Macht aber auch Sinn. Die Themen der Straßenrapper sind ja nichts anderes als die Vertonung vieler Serien, in denen es um Gewalt, Drogen und Kriminalität in Großstädten geht.

Anfang 2018 könnte die Serie erstmal Preise einheimsen. In sechs Kategorien ist 4 Blocks nominiert. Hut ab!

Das war eine Auswahl an Themen, die 2017 auf der Rap-Agenda standen. Wir hoffen, dass dir die kleine Auswahl gefallen hat und sind sicher, dass 2018 nicht weniger ereignisreich wird. Wenn du einen musikalisch und textlich verdammt freshen Jahresrückblick suchst, dann sei dir Money Boys "Rap Up 2017" empfohlen. Beezy ist sich sicher:

"2018 wird ein Movie!" 

Money Boy - Rap Up 2017 (Prod. by Chicho)

http://www.gloupdinerogang.com YSL Know Plug abonnieren: http://ytb.li/YSLKnowPlug „Alles ist Designer" bei Amazon: http://amazn.li/YSLKP-AiD „Alles ist Designer" bei iTunes: http://ituns.li/YSLKP-AiD Merchandise: http://www.gloupdinerogang.com Folgt, liked und besucht YSL Know Plug außerdem in allen Sozialen Netzwerken: YSL Know Plug auf Twitter: https://twitter.com/YSLPlug YSL Know Plug auf Instagram: https://www.instagram.com/therealmoneyboy/ YSL Know Plug auf Snapchat: moneyboygloup YSL Know Plug Shop: http://www.gloupdinerogang.com Wenn euch das Video gefallen hat, gebt einen Daumen hoch dafür, teilt es mit euren Freunden und schreibt eure Meinung in die Kommentare.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)