Artist: Release Titel: Veröffentlichungsdatum:
21.03.2013
Label:

Pressetext / Beschreibung

Der Name "Kaveli" ist vor allem in den südlicheren Gefilden der Republik an der einen oder anderen Stelle bereits bekannt. Schon seit einigen Jahren ist der 26-Jährige aus dem niederbayerischen Landshut als Gründer und Speerspitze der Plattform Rebelflow / Bayernsound im HipHop-Geschehen und auch darüber hinaus aktiv. So kann er bereits auf einige Veröffentlichungen sowohl als MC als auch als Produzent zurückblicken und hat entsprechend viel Erfahrung in dem sogenannten Musikgeschäft gesammelt. Mit dem am 22. März über RZ-recordingz erscheinenden Album "R.A.P.E." soll nun endlich der wohlverdiente, offizielle Einzug in den Musikmarkt umgesetzt werden.

Kaveli ist dafür durchaus gerüstet. In einem intensiven Produktionsprozess wurde sich Songs gewidmet, die seine Person wiederspiegeln: Einen jungen, hungrigen Künstler im Zwiespalt zwischen Schicksalsschlägen, den lähmenden Anforderungen der Gesellschaft und dem Drang zur Selbstverwirklichung in der Musik. So lässt der talentierte Newcomer seinem Innersten auf den 20 Tracks freien Lauf und nimmt den Zuhörer mit in die Achterbahnfahrt seiner Welt und Gedanken. Die "Auflösung" des Albumtitels "Rap, aggressiv philosophisches Elend" lässt bereits vermuten, dass die Stimmung vor allem angriffslustig, düster und nachdenklich ist, wobei aber auch vereinzelte Lichtblicke und hoffnungsvolle Passagen das Gesamtbild komplettieren.

Neben seiner Eigenschaft als Rapper ist Kaveli auch als Producer tätig und zeichnet bis auf zwei Ausnahmen von "TheNeckbreakers" auch für sämtliche Beats des Albums verantwortlich. Gastparts am Mikrofon kommen mit u.a. Ronan Hawk und WordWar in erster Linie aus dem eigenen Umfeld.

Begleitet wird die Veröffentlichung von hochwertigen Videosingles, umfangreicher Promotion und diversen Videoblogs. Kaveli will es wissen, denn R.A.P.E. ist weit mehr als ein weiteres Album irgendeines neuen Rappers – es ist das Ergebnis eines langen Reifeprozesses, während dem HipHop immer als das angesehen wurde, was es in seiner ursprünglichen Bedeutung ist: Ein authentischer Ausdruck dessen, was uns von denen unterscheidet, die alles haben und sich um nichts Gedanken zu machen brauchen. Man kann es nicht beschreiben, aber auf diesem Album kann man es hören!

Features: Ronan Hawk, WordWar, Homer Jay, Orphan Roots, Nizza, uvm...

Am 22.03.2013 kommt das erste Solo Album von Kaveli auf CD in die Läden.

Überall Erhältlich (Saturn, Media Markt, Müller, iTunes, Amazon.de, mzee.com)

Weitere Infos unter http://www.bayern-sound.com

oder http://www.facebook.com/kingkaveli

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deinen Meinung zum Release?