eRRdeKa - Rapunderdog | Hiphop.de

eRRdeKa - Rapunderdog

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

28 Aug 2015

Trackliste

1. Intro

2. Rapgott

3. Unter Deck ft. Frauenarzt

4. Kaputt aber dope

5. Zu spät ft. Prinz ****o

6. Rapasteroid

7. Autoscoota

8. Trips en mass

9. High As ****

10. Rapunderdog

11. Ma***imal

12. Durch die Nacht ft. Shawn the Sa***e Kid

13, Outro

Audio / Video

ERRDEKA - RAPUNDERDOG (50K FB)

ERRDEKA - UNTER DECK (Offizielles Video)

ERRDEKA - KAPUTT ABER DOPE // RAPGOTT

ERRDEKA - HIGH AS FXCK (official video)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Charts-Prognose: Bausa jagt Sido-Rekord / "Gamechanger", Capo & Nimo in Top 10

Charts-Prognose: Bausa jagt Sido-Rekord / "Gamechanger", Capo & Nimo in Top 10

Von Clark Senger am 08.11.2017 - 16:10

Da bringen auch die kreativsten Seitenhiebe nichts: Bausa hält sich mit seinem mittlerweile vergoldeten Song Was du Liebe nennst seit über vier Wochen an der Spitze der Single-Charts und laut der neuesten Prognose soll auch diesen Freitag die #1 herausspringen.

Damit würde er Cros Siegesserie mit Traum (2014) überflügeln und hätte nur noch zwei andere Singles aus dem Deutschrap-Kosmos vor der Brust, die sich länger an der Spitze halten konnten: Sidos Astronaut (2015) und Warum? von Lee (Tic Tac Toe, 1997) standen jeweils sieben Wochen in Folge ganz oben.

Deutschrap im Mainstream: Alle Nummer-1-Singles der Szene im Überblick

Dank Streaming und der abgelegten Scheu vor Melodien, Autotune und tanzbaren Rhythmen finden wir inzwischen auch immer häufiger Namen aus der Szene in den Single-Charts wieder - Nummer-1-Erfolge bleiben aber die große Ausnahme. Wie lange noch?

Was jetzt schon einzigartig sein dürfte: Mit den Vorgängern Senorita (3x) und Sturmmaske auf (1x) belegten auch in den vier Wochen vor Bausas Übernahme deutschsprachige Rapper die Pole Position. 

Auch sonst spiegeln sich die kommerziell rosigen Zeiten erneut in den Midweek-Charts wider. Gamechanger (#6) von Kollegah und Farid Bang sowie Mon Chéri (#9) von Capo und Nimo peilen Platzierungen in den Top 10 an. Für Kay One würde es nach aktuellem Stand zwei Positionen runter von der 6 auf die 8 gehen.

In den Top 10 der Alben finden sich mit Prinz Pi (Nichts war umsonst - #2), dem Österreicher Dame (Zukunftsmusik - #3) und Veysel (Hitman - #6) drei deutschsprachige Rapper auf Top-10-Kurs. Dass jemand am frischen MTV Unplugged-Album von Peter Maffay vorbeikommt, ist eher unwahrscheinlich.

Prinz Pi on Twitter

Der tabalugademogorgon will mir die #1 stehlen. Helft mir ihn zu besiegen und gettet das Album im Handel! Ich Danke euch!

Die kompletten Midweek-Charts findest du auf Viva.tv und die endgültigen Ergebnisse gibt's am Freitag.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)