Jetzt abonnieren!


Dardan - Hallo Deutschrap

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

19 Mai 2017

Pressetext / Beschreibung

Das Debüt-Release des Stuttgarter Straßenrap-Newcomers.

Im Stream:

Hallo Deutschrap

Hallo Deutschrap, an album by Dardan on Spotify

Trackliste

01. Hallo Deutschrap

02. Mister Dardy

03. Kripos jagen mich

04. Miami Vibes

05. Mula

06. Albanian Inhale ft. Darrel

07. Heckler & Koch ft. Darrel & Omelijan

08. Walking Dead

09. Albo Trap

10. Geldzählmaschine ft. Mosenu

11. Cocaine Cowboys ft. Olexesh

12. Amigo

13. Boulevard

14. Poker ft. OSE

15. Atme durch

16. A.C.A.B.

Audio / Video

DARDAN - KRIPOS JAGEN MICH (prod. Nico Chiara)

DARDAN - MISTER DARDY (prod. PzY)

DARDAN - MIAMI VIBES (prod. OMEGA BEATZ)

DARDAN - MULA (prod. LIA)

Hilfreichste Rezensionen

8

Ich Feier seine jetzigen Videoauskopplungen des Todes und seine raptexte und sein Flow sind Bombe

Der Typ geht steil deswegen Feiern wir den

Weiter ...

Die Trends sind da: Animus und Ufo361 peilen starke Chartplatzierungen an

Die Trends sind da: Animus und Ufo361 peilen starke Chartplatzierungen an

Von Jonas Lindemann am 07.02.2018 - 19:00

Die aktuellen Midweekcharts sind vor allem für Animus und Ufo361 schön anzuschauen. Während Animus die beste Album-Chartplatzierung seiner bisherigen Karriere anpeilt, gilt selbiges für Ufo im Single-Bereich.

"Beastmode 3", Animus' Bozz Muzik-Debüt, steht in den Trends auf Platz acht und könnte somit der erste Top 10-Einstieg von Animus werden. Mit "Beastmode 2" war er noch auf dem 26. Rang gelandet.

Ufos erste "808"-Auskopplung "Beverly Hills" ist zurzeit auf Platz vier zu finden. Seine erfolgreichste Single ist bislang "Tiffany" (#15). 

In den Single-Midweekcharts sind zudem einige weitere Neueinstiege von Kollabo-Songs zu finden: "Pray for me" von The Weeknd und Kendrick Lamar (#27), Dardan und Luciano mit "Airmax gegen Kopf" (#42), Fler und Rick Ross mit "Big Dreams" (#54), "Unterwegs" von Bausa und Capital Bra (#82), "Heroin" von Ali As und Juju (#87) sowie Moe Phoenix und PA Sports mit "Habibi" (#95).

Die endgültigen Platzierungen kommen am Freitag online. Hier geht's zur Übersicht der Trends:

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Vom Index in die Charts: Aufstieg, Ende & Auferstehung von Azads Label Bozz Muzik

Bozz Muzik erlebt gerade eine Renaissance. Nachdem Azads Label eigentlich schon 2009 geschlossen wurde, erscheint "Leben II" 2016 erneut über Bozz Muzik. Dicht gefolgt von Azads nächstem Schlag "NXTLVL", den der Bozz ebenfalls über sein eigenes Label austeilt. Aber das war noch lange nicht alles...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!