US-Rapper heißt sein fünfzehntes Kind Willkommen!

Sehr fleißig, lieber DMX. Laut TMZ begrüßte der 45-Jährige neuen Nachwuchs, der auf den Namen Exodus Simmons hört.

Dass ein Künstler in seinem Alter auch schon den ein oder anderen Nachkommen produziert hat, scheint auf den ersten Blick gar nicht so verwunderlich oder gar berichtenswert zu sein. Bei DMX sprechen wir allerdings von seinem nunmehr 15. Kind!

Exodus' Mutter ist zwar schon eine ganze Weile mit DMX liiert, allerdings handelt es sich um ihr erstes Kind.

Während einer elf Jahre andauernden Ehe soll DMX auch bei dem ein oder anderen Seitensprung Kinder gezeugt haben. Laut hiphopdx habe er in der Vergangenheit sogar Insolvenz angemeldet, um seiner Unterhaltspflicht nicht nachkommen zu müssen.  

DMX präsentiert Comeback-Track "Blood Red"

Erst vor wenigen Stunden gab DMX sein erstes offizielles Comeback-Interview. Dort behauptete er, endlich Drogen und Alkohol hinter sich gelassen zu haben und kündigte gleichzeitig seine erste neue Single an. Diese hört auf den Namen Blood Red und soll auf seinem kommenden Album vertreten sein, welches sogar noch dieses Jahr erscheinen soll.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Vier positive Drogentests: Wie der Richter auf DMX' erneute Eskapaden reagiert
DMX

Vier positive Drogentests: Wie der Richter auf DMX' erneute Eskapaden reagiert

Von David Büchler am 12.08.2017 - 15:01

DMX macht schon lange keine positiven Schlagzeilen mehr. Seine Fans hören eigentlich stets nur von Drogenproblemen oder Gefängnisaufenthalten ihres Idols. Erst neulich war bekanntgeworden, dass ein Prozess wegen Steuerhinterziehung gegen DMX im Gange ist, an dessen Ende satte 44 Jahre Haft stehen könnten. Aktuell ist er auf Kaution draußen, Probleme gibt es allerdings weiterhin. Er erschien zu spät zu einer Anhörung vor Gericht, wurde positiv auf Drogen getestet und steht nun offenbar unter Hausarrest.

So berichtet es jedenfalls TMZ. Demnach sei der Rapper diese Woche zu spät vor Gericht erschienen. Außerdem sei er offenbar viermal positiv auf Kokain und THC getestet worden.

Brisant ist das insbesondere vor dem Hintergrund, dass DMX nur auf Kaution frei ist, während der er laut Auflage keine Drogen konsumieren darf. Gegen eine zweite Auflage hatte der Rapper zuvor bereits verstoßen: Er verließ den Bundesstaat New York, um wegen familiärer Angelegenheiten nach St. Louis zu fliegen. Nun hat der Richter reagiert. Allerdings bleibt DMX der Gang in das Gefängnis vorerst erspart. Stattdessen steht er unter einem 14-tägigen Hausarrest, dessen Einhaltung mittels einer elektronischen Fußfessel überprüft wird.

Dem Rapper, seinem Umfeld und den Fans ist nur zu wünschen, dass die neuerlichen Eskapaden samt der nun folgenden Sanktionen der allerletzte Warnschuss waren, die dem einstigen Star die Augen geöffnet haben. Es wäre doch schön mal wieder musikalische News vom New Yorker zu hören.

DMX - Bane Is Back [Audio]

DMX ist offenbar zurück. Auf Instagram überraschte er Fans heute mit dem Cover einer neuen Single, die gleichzeitig auf Soundcloud erschien. Titel des Werks: Bane Is Back oder eben auch Bain Iz Back. Je nachdem, ob wir dem Cover oder aber der Soundcloud-Angabe mehr Glauben schenken.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)