Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik.

Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

StreetCinema reagiert auf Bushidos Flaschenwurf-Line in "Fallout"

Die Medienproduktionsfirma StreetCinema, die besonders durch Musikvideos für zahlreiche Rapper bekannt wurde, hat auf Bushidos neuem Song Fallout diese Line gewidmet bekommen:

"Werfe eine Flasche aus der Minibar / und treffe StreetCinema"

Auf Facebook kontern die Jungs der Firma mit einem Post, in dem sie sich bei Kollegah für eine goldene Schallplatte zu Imperator und generell bei einigen Rapper für eine "loyale Zusammenarbeit" bedanken. Der Hashtag #nurfürundankbarerapperdrehenwirnichtmehr macht deutlich, dass der Beitrag eine Reaktion auf Bushidos Zeile ist. In den Kommentaren wird das vom Team nochmal explizit bestätigt:

Danke an KOLLEGAH für die goldene Platte zu ...

Danke an KOLLEGAH für die goldene Platte zu Imperator! Danke auch für die langjährige loyale Zusammenarbeit, wie wir sie mit vielen Künstlern pflegen. #nurfürundankbarerapperdrehenwirnichtmehr #streetcinema4life

Warum die Crew überhaupt eine Zeile gewidmet bekommen hat, ist bislang nicht wirklich klar geworden. Noch bei der Bushido-Shindy-Kollabo CLA$$IC (2015) war offenbar alles in Ordnung – immerhin haben StreetCinema das Video zu Brot brechen produziert. Außerdem geht der mit fast 41 Millionen Klicks zweiterfolgreichste Clip auf Bushidos YouTube-Kanal, der zum Kay One-Disstrack Leben und Tod des Kenneth Glöckler, auf die Kappe der Firma aus Köln.

Bushido - Fallout (prod. OZ) [Video]

Bislang hatte Bushido das Release seiner neue Platte Black Friday nur mit Ansagen auf YouTube vorbereitet und nebenbei mit Tweets (oder einfach einem Retweet) für Aufmerksamkeit gesorgt. Jetzt fällt auch musikalisch der Startschuss - er heißt Fallout und wurde von OZ produziert. Der Clip dazu ist Bushidos erste Solo-Musikvideo seit 2014.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das große "JBG 3"-Interview: Kollegah & Farid Bang über Beef, Frieden & Punchlines #waslos

Das große "JBG 3"-Interview: Kollegah & Farid Bang über Beef, Frieden & Punchlines #waslos

Von Clark Senger am 06.12.2017 - 16:50

JBG 3 ist da und soll unter Newcomern und etablierten Rappern gleichermaßen Angst und Schrecken verbreiten. Eine Lektion für die frechen "Rotzlöffel" – so formulieren Kollegah und Farid Bang die Intention hinter dem massiven Namedropping auf der Platte.

Im exklusiven Interview bespricht das Duo mit Rooz kontroverse Zeilen, den Entstehungsprozess des Albums, den Konflikt mit der KMN Gang, das Verhältnis zu Fler, die Planungen zum gemeinsamen Kinofilm und was Farid nach seinem letzten Album Blut vom Aufhören und Chillen abgehalten hat.

Mit rund 100 Minuten Laufzeit eine #waslos im echten Blockbuster-Format. Viel Spaß!


Das große "JBG 3"-Interview: Kollegah & Farid Bang über Beef, Frieden & Punchlines #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (3 Kommentare)