Sentino verkauft wieder Features und kassiert eine Zeile von Veysel | Hiphop.de

Sentino verkauft wieder Features und kassiert eine Zeile von Veysel

Sentino verkauft wieder 16er und Hooks und erntet deshalb nicht nur den Spott seines ehemaligen Homies und Label-Chefs Fler. Auf Facebook meldet sich auch Veysel, der vor seinem Comeback mit eigenem Label zu stehen scheint, mit einer Line zu Wort:

Nach seinem kurzen Intermezzo bei Maskulin hatte Sentino bereits letztes Jahr Kollabos gegen Geld angeboten und geriet daraufhin in Konflikt mit Fler. Die Rechte lägen bei Maskulin und die Musik müsse unveröffentlicht bleiben, erklärte Flizzy im vergangenen November.

Ob bei Veysel mehr dahintersteckt als Provokation, ist nicht klar.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?