Die Sache mit der Loyalität: Farid Bang schaltet sich in Flers EGJ-Konflikt ein | Hiphop.de

Die Sache mit der Loyalität: Farid Bang schaltet sich in Flers EGJ-Konflikt ein

Es sieht aktuell schwer danach aus, als gäbe es Spannungen zwischen Fler und Bushidos EGJ-Camp. Bis jetzt wurden explizit keine Namen genannt, aber im Subtext wurde einiges ziemlich deutlich – das kennen wir ja bereits aus anderen Konflikten der Szene.

Jetzt schaltet sich Flizzys langjähriger Erzfeind und neuer Freund Farid Bang ein. In seiner Insta-Story gibt es heute die (vermeintlichen) Reaktionen auf Ali Bumayes Vorwürfe von vorgestern. Der Düsseldorfer pumpt erst im Auto Flers und Jalils Standing – ausgerechnet die Stelle, an der Flizzy rappt: "Kann euch nicht mehr dissen wegen mei'm Standing."

Auf welcher Seite Farid steht, ist ziemlich klar. Wenig später gehen ihm beim Friseur Fragen durch den Kopf, die genauso gut direkt an Ali Bumaye adressiert sein könnten:

1. Was hat Fler Illoyales getan?

2. Wem gegenüber ist er illoyal?

 

Der Begriff Loyalität scheint in diesem Dreieckskonflikt (EGJ - Kollegah/Farid Bang - Fler) eine zentrale Rolle einzunehmen. Meint Ali Bumaye, es wäre illoyal von Fler gewesen, sich Farid Bang und Kollegah anzunähern? Illoyal gegenüber Berlin?

Throwback ins Frühjahr 2014: Flers Beef mit Farid droht im Januar zu eskalieren (zum Artikel von damals) und die beiden versuchen bereits, Termin und Ort für eine Schlägerei zu vereinbaren, zu der es glücklicherweise nie gekommen ist. Fünf Tage nach dem öffentlichen Konflikt der damaligen Feinde auf Twitter veröffentlicht Flers ehemaliger Kollabopartner Bushido den Song Gangsta Rap Kings mit Farid Bang und Kollegah.

Vorausgegangen war ein Tweet von Fler im Dezember 2013, in dem er erklärte, weder Kontakt noch ein Problem mit Kay One zu haben, welche im November zuvor ausgiebig von Bushido gedisst wurde. Dieser wiederum verstand das offenbar als "unloyalen" [sic!] Move:

Flizzy on Twitter

@_Andre18_ habe kein kontakt und kein problem mit kay. #maskulin

Bushido on Twitter

Weil ihr ja alle wisst, was loyal bedeutet: "habe kein Problem mit Kay" (Fler voice) #feminin #bastino #nichtproistcontra

2017 haben Bushido und Fler die Plätze getauscht, Kay One hat sich – wenn auch weit weg in der Pop-Welt – mit unfassbaren Klickzahlen auf YouTube inzwischen von dem Konflikt mit Berlin rehabilitiert und wir reden drei Jahre später wieder über Loyalität. Wer hier wen hintergangen hat, sieht wohl aus jeder Perspektive anders aus.

An der ganzen Sachen hängt jedenfalls ein ellenlanger Rattenschwanz, der seit Jahren wächst und bis zum Release von JBG 3 womöglich noch länger werden könnte.

Loyalität & Fake-Accounts: Ali Bumaye richtet offenbar Vorwürfe gegen Fler

Die Spannungen zwischen Fler und dem EGJ-Team scheinen nicht abzureißen - ein ständiges Hin & Her ist vorprogrammiert. Nach einem Post von Ali Bumaye retweetete Fler die Aussage eines Fans, in der es um mangelnde Loyalität und Respekt vonseiten Berliner Rappern gegenüber dem Maskulin-Chef ging.

Jetzt bestellen

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Also, allein die Aussage "habe kein kontakt und kein problem mit kay" als illoyal zu bezeichnen, lässt eher darauf schließen, dass jmd den Satz nicht ganz verstanden hat bzw nicht verstehen wollte. Fler hatte keinen kontakt UND ja auch kein problem, sondern egj hatte es. Wo ist das Problem?
Ganz zu schweigen davon, dass egj ja nie öffentlich voll hinter fler stand bei all seinen Konflikten. Vllt hinter den Kulissen, wer weiss?

Anstatt dass sich egj jetzt öffentlich gegen farid etc wendet, gehen sie halt auf fler. Ist einfacher.
Fler hätte vllt nicht alles von farid posten/retweeten sollen, aber das is jetzt auch nicht wirklich hochverrat, zumal der (mögliche) disstrack ja noch nicht mal offiziell bestätigt ist. Das hätte man sicherlich auch mit nem Telefonat im guten klären können bzw. kann man immer noch. Aber diese öffentlichen und unterschwelligen Anschuldigungen sind super für rapupdate/hiphopde, mehr aber auch nicht. In diesem Sinne freut euch auf die nächsten Runden.

Der Beitrag vergisst meiner Meinung nach deutlich, das zur Zeit des Songs von Kollegah/Farid/Bushido, Fler und Bushido im Clinch waren und somit keine Loyalität vorhanden sein musste.

Hat die Loyalität Sache nicht mit dem Miri Typen und MOK angefangen??

Was ist da passiert ?

Keiner hat es von euch verstanden es geht um die Loyalität zu Berlin und nicht wer mit wem cool war und wer zu wem hält.

M.f.G

bu will das seine "freunde" auf kommando unterwuerfig "loyal" sind waehrend er selber in iviews staendig auf ne richtig eklige art herrablassend ueber eben diese redet...er ist es gewohnt das sein umfeld am ende des tages tanzt wenn er es will, man merkt wie ihm das aufregt das das seit geraumer nicht mehr funzt

Danke wieder einmal an hiphop.de an diese tollen Informationen. Ihr haltet die wahren Hihop Fans auf dem Laufenden, ihr seid die Besten!

Deutschrap ist uninteressant. Alles ist gefaked, kindisch und wertlos.

paul würde mich nicht wundern wenn all der beef abgestimmt ist um aufmerksamkeit zu bekommen und so mit mehr umsatz

@Toxik: Inwieweit unterscheidet sich Hihop.de denn noch von, Rapupdate oder gar Repcheck? Ich kann hier nicht sehen, was für rapinteressierte Menschen irgendwie von Belang wäre. Genauso wie das gesamte EGJ Camp. OK, Shindy jetzt mal teilweise ausgenommen.

fler und farid sind jetzt eine starke einheit. richtige freunde. das finde ich sehr gut! fler arbeitet jetzt mit den richtigen leuten zusammen. vorher gab es da ja viele enttäuschungen, weil es nie richtig gepasst hat.

Boah alter, unter jedem 187 Artikel postet irgendein Hipster Hippie Nazi was von peinlich und bei so den Mädchenstories kommen wieder alle und treffen sich zum Kaffeeklatsch hier..stellt euch wieder an die Laternen, ist schon dunkel !

Deine Meinung dazu?