Provokation und Reaktion bei Fler und Kollegah: "Heute endet das Theater"

Heute gibt Kollegah ein Konzert in Berlin. Das wäre ein ganz normaler Gig, wenn dieser Tag nicht schon seit Wochen für Fler ein Thema wäre. Er will die Chance nutzen, sich persönlich zu treffen.

Beide nutzen heute ihre Social-Media-Kanäle, um ihrem Kontrahenten Botschaften zukommen zu lassen – der Eine mehr, der Andere weniger explizit. Eher implizit, aber klar verständlich, lud Kollegah bei einem Ausflug zum Brandenburger Tor dazu ein, sein Konzert zahlreich zu besuchen:

Kommt alle vorbei. Kommt bitte alle vorbei! [...] Merkt euch noch eins: Die einzige Möglichkeit, Kollegah ein Haar/ein 'H' zu krümmen, ist, ihn in Kursivschrift zu schreiben.

Fler reagiert mit einer Reihe von mittlerweile gelöschten, sehr expliziten Facebook-Videos auf die relativ eindeutige Provokation. Die Grundaussage formuliert er im ersten der Clips:

Lass mal treffen. Nach fünf Jahren endlich, bitte!

Nachdem der Berliner andeutete, Kollegah würde sich verstecken, verschickt dieser mit dem neusten Clip praktisch eine Einladung zum Alexanderplatz und sagt:

Ich chill' jetzt hier und trinke mir 'ne Cola Light und lass mir da ordentlich Zeit für. Bis gleich!

Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten. Fler gibt in einem Tweet sein Wort, dass das Theater heute endet.

Uns wäre ja ein Happy End ganz recht...

Schönes Wetter in Berlin

Posted by KOLLEGAH on Donnerstag, 24. März 2016

Nochma grüsse aus berlin

Posted by KOLLEGAH on Donnerstag, 24. März 2016

...

Posted by KOLLEGAH on Donnerstag, 24. März 2016

Kommentare

Fler möchte sich selbst persönlich in seiner Heimatstadt treffen.

Wieso Fler nimmst dir das Leben :-D ...ewig dieset gelaber von wegen "Kollegah sag wo ich komm sofort" laber laber.
Oder ständig diese dummen Sprüche...sich aufregen warum Kolle bedeutend erfolgreicher ist bei halb so wenig Jahre aufm Buckel wie Fler.Nun warum wohl weil er prollt auf Lustige Art und Weise und nicht so großkotz gelaber von wegen alle wegklatschen zu wollen.Alles heisse Luft
Mach dich nicht noch unsymphatischer wie du es jetzt mitlerweile zu sein scheinst.Im Bizz machen sich doch alle nur noch lustig über dich.Der einzige der einigermaßen normal zu sein scheint ist Jalil.Und manchmal hat man das Gefühl das selbst ihm das mitlerweile peinlich zu sein scheint

Ist doch ****** egal wie spät es ist oder es war wenn ich jemanden kaputt schlagen möchte dann hätte ich Hotelzimmern getroffen und kaputt geschlagen wenn ich es gewollt hätte die Sache ist nur die Karotte möchte es so darstellen als ob er der einzige ist der Eier hat und zum Kampf dort gewesen nur leider zum falschen Zeitpunkt ha ha ha ha

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

NRW-Verbot: YouTuber verfilmt erneut eine Story um Manuellsen, Bushido & Arafat [Video]

NRW-Verbot: YouTuber verfilmt erneut eine Story um Manuellsen, Bushido & Arafat [Video]

Von Karo Hellmich am 18.02.2018 - 13:31

Manuellsens Interviews sind legendär und die bildlichen Schilderungen des Rappers eignen sich bestens als Drehbuch – das hat auch der YouTuber Nimi erkannt. Letztes Jahr verfilmte er bereits Manuellsens und Bushidos Treffen in Arafats Café (hier angucken), jetzt legt er mit einem neuen Video nach. Und das setzt genau da an, wo Teil 1 aufgehört hat. 

In der #waslos-Folge von 2015 erzählt Manuellsen, wie der ausgehandelte Frieden zwischen ihm und Bushido aufgrund seines Streits mit Fler zu bröckeln beginnt. Stichwort NRW-Verbot. 

Teil 1 der Verfilmung sowie die originale #waslos-Folge kannst du hier ansehen:

MANUELLSEN BEI ARAFAT IM CAFE - DAS TREFFEN I NiMi I

Abonniert meinen Kanal! http://bit.ly/2uzGAZZ Folgt Mir auf: ►Instagram: http://bit.ly/2u704V0 ►Facebook: http://bit.ly/2vz2fP7 ►Snapchat: Nimi3000 Danke an die Classic Bar Darmstädter Str. 45 63303 Dreieich Original Interview:https://www.youtube.com/watch?v=LCNHIw5ATvk&t=866s MANUELLSEN BEI ARAFAT IM CAFE - DAS TREFFEN I NiMi I

Bushido, Shindy & Arafat Abou-Chaker: Manuellsen redet Tacheles über Rassismus, Beef uvm. #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ Alle Folgen #waslos: http://bit.ly/waslosrooz ► Besuch Manuellsen auf Hiphop.de: http://hiphop.de/manuellsen ► Zum Interview von Arafat Abou-Chaker: http://hiphop.de/node/281756/ ► "Killemall" auf Amazon: http://amzn.to/1Mfg2zM ► MP3-Download: http://amzn.to/1SrMzRQ Manuellsen reagierte überrascht auf Rooz' letztes Interview mit Arafat Abou-Chaker. Dort äußerte sich dieser über Manuellsens Anschuldigungen, dass Bushido Manuellsen rassistisch beleidigt habe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!