In der aktuellen Juice-Ausgabe zeigt MC Bogy sich sehr unzufrieden mit den momentanen Verhältnissen im Deutschrap und der generellen Musikindustrie. Das ist sogar noch nett formuliert.

Die Geldverteilung in dem Business passt Bogy überhaupt nicht, das Spiel sei von Leuten übernommen worde, die es zugleich kaputt machen würden. Als Beispiele nennt er unter anderem DCVDNS und MC Fitti. Er habe kein persönliches Problem mit ihnen und das Ganze sei nicht als Diss zu verstehen. Jedoch machen sich solche Künstler über Gangster-Rapper wie ihn lustig, so MC Bogy. Ein MC Fitti könne nicht rappen, verkaufe aber gut: "Warum geben die keinem B-Lash 'nen Vorschuss? Weil die anderen alles korrupte Barden sind. Wir hingegen würden unser Maul aufmachen, politische Missstände ansprechen - von A bis Z!"

Aus diesem Grunde werde Rappern wie MC Bogy oder B-Lash der Weg versperrt. Auch Vorstrafen für Raubdelikte oder Körperverletzungen würden dabei eine Rolle spielen: "Und darauf bin ich nicht stolz! Aber die drehen mir einen Strick daraus, und das ist eigentlich eine Unverschämtheit."

Er mache nun mal Gangster-Rap, für Leute wie ihn sei "dieser Kuchen" bestimmt. Stattdessen erwarte ihn lediglich das Jobcenter, ein Türsteher-Job, Dealerei "oder sonst irgendeine ******e".

Die anderen Rapper seien nicht echt. Diese könnten es laut MC Bogy auch auf normalem Wege schaffen und den realen Künstlern den Kuchen überlassen. Seine Crew BLN sei das beste Exempel dafür: "Vero, Isar und B-Lash, das sind drei Meister! Aber die verkaufen keine CDs, kriegen keine Plattform."

Man wolle die Leute dumm halten, deshalb würden nur "kastrierte Poeten" nach oben gelassen.

Drastische Worte, die MC Bogy da fällt. Stimmst du ihm zu? Schreib's in die Kommentare!

Mehr zu MC Bogy findest du auf unserer Artist Page.

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hat der Kopfschmerzen? Das game wird von mc fitti übernommen. Alles klar.

Und warum verkaufen BLN keine CDs und kriegen keine Plattform? Weil sie Schlichtweg keine guten Rapper sind. Es gibt einfach Leute die das Glück haben mit einer guten Stimme, mit Charisma und einem guten Flow ausgestattet zu sein. Keines der genannten Punkte trifft auf BLN zu.
Die sollten besser bei der Jobvermittlung bleiben und das Rapgame denen überlassen die es drauf haben, anstatt sich an einen Traum zu klammern der nie in Erfüllung gehen wird!

Zu behaupten B-Lash oder Isar seien keine guten Rapper disqualifiziert dich an jeder "Deutschrap-Diskussion" teilzunehmen. 

Gut zusammengefasst. Für mich wirkt er vor Kamera immere ein wenig hängen geblieben. Evtl. ist sein Verdienst somit berechtigt. Jeder ist seines Glückes Schmied. Und wenn hier nicht dann woanders.

Ich meine, was interessieren mich seine bzw. deren Probleme sowie die Gier nach Geld oder Statussymbole. Wie sollen wir uns sonst weiter entwickeln. Entertain mich aber langweil mich nicht. "Erzähl mir was dich wirklich bewegt und mir nicht die Kehle zuschnürt."

Du bist der typisch- besessene Hater. Eine boshafte, freche und eigennützige Aussage in sachliche Worte kleiden um dein verkümmertes Ego zu streicheln. Du bist Abfall. Als Mensch und als Kritiker. Du hast nicht nicht ansatzweise die Hebelwirkung die du dir hier zusammen illusionierst. "anstatt sich an einen Traum zu klammern der nie in Erfüllung gehen wird!". Mit dem Spruch bist du gestorben.

denn les' nochmal über dein Kommentar rüber ;P
liest sich nämlich genauso, wonach du wetterst.

Da hatt bogy einfach recht, wir haben teenys ermöglicht kinder zu unterhalten... und der jetzige zeitgeist der deutsch ist zu "RTL-Unterhalt mich bitte" als das man politische Missstände überhaupt hören will. (zb Talion 2, mudi uvm) Das die EZB nicht abgeffackelt ist beweist das "heisse luft" alles ist wozu die masse fähig ist, und die dumme masse= die schauen sich in der glotze an wie der letzte funke verstand sich gegen den staat richtet. Das die verfassung klar sagt das Deutschland immernoch ein "besetzungsland mit vorzügen" ist wissen gerade mal 5% der deutschen laut profil. Xavier hat das bei markus lanz erwähnt und wurde rausgeschmissen... Meinungsfreiheit sollte auch rechten deppen sowie fundementalen ausländern in einer demokratie zustehn. seht euch um nur Österreich und Deutschland dürfen nichtmal in der politik davon reden das das lande ihrem volk gehört, und wir ausländer stehn da voll dahinter! Katastrophe! georg orwell war bestimmt ein deutschrapper!

Kinder suchen sich wohl selbst aus was sie hören wollen. Wie willst du so etwas beinflussen?!

Außerdem die dumme Masse...ein Problem ist, dass die Menschleins kein zentrales Brain für Erfahrungen hat. Jeder muss sie selbst machen und deswegen geht das Spiel pro Generation immer wieder von vorne los. Kinder werden sich immer wieder die Hand verbrennen.

Der bessere Rapper dominiert das Rapbusiness.
Der bessere Gangster das "Gangsterbusiness"
Augen auf bei der Berufswahl ;-)

Also primär dominiert im DeutschRap der Rapper mit der besseren Promotion bzw. dem geschichteren Umgang mit sämtlichen für das DeutschRapGame relevanten Medien. Dann erst kommen die Skills bzw. die Qualität der Musik, die den Erfolg mitbestimmen. Das Phänomen MoneyBoy treibt das ganze auf die Spitze (sofern man MoneyBoy wirklich als Rapper sieht und nicht als popkulturelles Phänomen).

Ist ja normal, jedes Business bestimmt sich auch durch Werbung und Promotion. Allerdings sollte halt eigentlich die Qualität der Musik im Vordergrund stehn, aber das tut sie tatsächlich eben nicht.

Also ist dein Kommentar ziemlich plump. Abgesehen davon, dass kriminell zu werden oft nicht wirklich was mit (Berufs-)wahl zu tun hat...

Eins ist Fakt bogy hatt irgendwie recht und zugleich garnicht denn ein Album kauf ich weil es mir gefällt von beats bis rap und DCVDNS is ja wohl mal über krass aber mc fitti oder ähnliches hör ich ne also kauf ichs ne weil das ist doch kein rap Fazit wer was vom.Kuchen will muss flashen

Bogy is auch son richtiger *********, der erst behauptet es ist ihm egal, was andere Menschen über ihn denken und zwei Sekunden später drüber heult, dass ihn keiner feiert. Waslosmitihm??

Was ist mit 187 Straßenbande FVN PA Sports Xatar usw?? Alle real und haben es geschafft Erfolg zu haben.. B-Lash hat es auch verdient.

Bogy ist ein gutes Beispiel dafür, was passiert, wenn man nicht mit Drogen umgehen kann.

Mc Fitti hatte nen kurzen Hype und DCVDNS ist zu recht erfolgreich.

Bogy selbst rappt halt einfach ******e (und heult rum, wenn man was gegen seine Mutter sagt, er darf aber natürlich mit sowas anfangen > siehe Rap am Mittwoch Battle zwischen Atzenkalle und Bogy)

B-Lash ist doch der Typ der überall Iluminaten sieht oder nicht?

Außerdem ist es ja nicht so, dass die Leute aus Bogys Umfeld nichts erreichen würden. Mach One, die Atzen, Basstard, BSH, alle mehr oder weniger erfolgreich. Der Unterschied ist, dass die Rappen können (oder im Fall der Atzen sich wenigstens gut vermarkten)

Das bei RaM war echt peinlich. Bogy wirkt leider generell hängen geblieben und ich vermute, dass viele Leute eher Mitleid als Respekt haben.

Bogy ist aber immerhin "im oben rum Kopf drin" nicht all zu schlecht belichtet sonst könnte er guter Vorzeige-Fascho sein. Sorry, Klischee und so.tkls ;D

Wer das Game nicht kennt liegt nicht im Trend! Moneyboy ist der octopus in der hood, der Rest kann einpacken. Mc bogy sowieso Gangster Rapper... Wiiiitz
Rauch weiter dein shore und fantasier weiter von gangsterlife aka Harz IV
Geh sterben du ******

Natürlich ist er für seinen mangelnden Erfolg nicht selbst verantwortlich. Da muss eine Weltverschwörung dahinter stecken.

Er und sein Buddy B-Lash sind einfach zwei planlose Spinner, die sich zugekifft Verschwörungsdokus anschauen und meinen, sie hätten die Welt verstanden. Obwohl, das erinnert stark an Rooz...

Mal ehrlich Bogys skillz sind sehr überschaubar....aber nicht aufgeben beim Vorstellungsgespräch kann man immer mit einem Gesichtstatoo punkten!

:D Er hat ja immerhin noch eine andere Gesichtshälfte.

"Man wolle die Leute dumm halten, deshalb würden nur "kastrierte Poeten" nach oben gelassen."

Stimmt, denn bekanntlich erfährt man durch MC Bogy's systemkritische und bildende Texte besondere Aufklärung. Ein wortgewaltiger Literat, der es sicherlich vermag, die Menschheit aufzuwecken - und die Bösewichte der Gesellschaft zu enttarnen.

Der kann gefährlich werden, den wollen die natürlich klein halten, klar..

MC Bogy, auch du kannst es "auf normalem Wege" schaffen! Ich glaube an dich! :*

Zitat:"Auch Vorstrafen für Raubdelikte oder Körperverletzungen würden dabei eine Rolle spielen: "Und darauf bin ich nicht stolz! Aber die drehen mir einen Strick daraus, und das ist eigentlich eine Unverschämtheit." und vorhergehend:"Wir hingegen würden unser Maul aufmachen, politische Missstände ansprechen - von A bis Z!" KEHR VOR DEINER EIGENEN HAUSTÜRE DU JAMMERLAPPEN! JEDER ERNTET WAS ER SÄHT, KEIN WUNDER DAS DU AUF DER STELLE TRITTST! JEMAND WIE DU DARF KEINE WIRKUNGSFLÄCHE ERHALTEN WEIL ER DIE JUGEND NOCH MEHR VERROHEN WÜRDE. DAS PROBLEM AN BUSHIDO IST, DASS ER ATMOSPHÄRE ERZEUGEN UND DADURCH KINDER IN SEINEN BANN ZIEHEN KANN. DU HINGEGEN HAST DEN MONOTONSTEN FLOW DER DEUTSCHRAP JE UNTERGEKOMMEN IST, VÖLLIG EMOTIONSLOS! HÄTTESTE MAL SCHULE GEMACHT UND GEARBEITET! DEPP!!!

Der Typ sollte mal lieber aufhören soviel zu kiffen. Und dann zu ner Nachbehandlung gehen, das der langsam wieder in der Rübe klar kommt. Wenn man's nicht verträgt sollte man es lassen, sonst wird man zu so einen emotionslosen *********en wie Bogy. An alle Kinder hier: nehmt euch MC Bogy als Warnung. Schaut ihn euch genau an. So wollt ihr nicht werden.
Peace!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Biene, Biggie, Gangsterboss: 10 deutsche Rapper als Synchronsprecher

Biene, Biggie, Gangsterboss: 10 deutsche Rapper als Synchronsprecher

Von Michael Rubach am 15.11.2017 - 20:56

Jeder Rapper hat zwangsläufig mit Sprache zu tun. Nicht umsonst bezeichnet Farid Bang seine Künstler-Kollegen gerne liebevoll als „Sprechgesangsartisten“. Dabei muss die Stimme nicht zwingend ausschließlich für Songs, Hooks und Strophen herhalten. Immer wieder probieren sich deutsche Rapper auch anderweitig aus. Beispielsweise schlüpfen sie als Synchronsprecher in Rollen, die sich mal mehr und mal überhaupt nicht mit dem eigentlichen Rapper-Image decken. Einige der interessantesten Ausflüge in die etwas andere Aufnahmesituation haben wir hier zusammengestellt.

Prinz Pi

Den Anfang macht das Berliner Multitalent, das nicht nur am Soundtrack von Planet der Affen mitgewirkt hat, sondern darüber hinaus auch einem Affen seine menschliche Stimme leiht. Im Zuge der Promo für sein aktuelles Album Nichts war umsonst stellte Pi auch Einsichten in die Arbeit im Tonstudio zur Verfügung.

Jan Delay

Ein alter Hase im Geschäft ist Jan Delay. Seine Vita umfasst inzwischen diverse Sprecherrollen für vorwiegend Kinder-Animations-Filme. Bei der Stimmlage ist es schon beinahe ein Muss: Der Beginner spricht den Willi in einem Biene Maja-Kinofilm. Außerdem stand er bereits für mehrere Teile von Der kleine Rabe Socke zur Verfügung. Im ersten Teil von Ich – einfach unverbesserlich leiht er dem mathematisch begabten Bösewicht Vektor seine Stimme. Seine Premiere in dieser Position feiert das Hamburger Rap-Urgestein als Japeth die Ziege in die Rotkäppchenverschwörung. Dort wird er auch musikalisch aktiv:

Sido

Ebenso hat Sido seine Vorliebe für Bienenvölker entdeckt. Das R-Volk ist die Kolonie seines Hörspiel-Helds Rudi. In der ersten Episode Harte Luft wirken sowohl prominente deutsche Schauspieler wie Christoph Maria Herbst und Martina Hill als auch er selbst mit. Schaut man sich das Cover der Serie an, dann dürfte der Charakter der Wildbiene Onkel Siggi dem Berliner wie auf den Leib geschneidert sein.

Farid Bang, KC Rebell & Kollegah

Weitaus weniger kinderfreundlich sind die Figuren, denen Farid Bang, KC Rebell und Kollegah schon Leben eingehaucht haben. In den Videospielen Ghost Recon Wildlands und Battlefield Hardline verewigten sich die Gold-Rapper. Ihre Rollen in den Shootern erstrecken sich von Kartell-Mitgliedern bis hin zum Gangsterboss. Farid Bang bringt es als Antonio auf das Niveau eines Zwischen-Bosses. KC Rebell ist zumindest Mitglied des dazugehörigen Santa Blanca-Kartells. Zum Release Von Ghost Recon Wildlands steuerten die beiden Banger Musik-Künstler sogar einen eigenen Song bei:


Kollegahs Wirken wird vor allem im Mehrspieler-Modus von Battlefield Hardline relevant. Er mimt dort ein Gangster-Oberhaupt. Aber auch in der Solo-Kampagne leiht er mehreren Figuren die gewisse Portion Bosshaftigkeit.

Kool Savas

Eine fast schon legendäre Synchronisationsleistung lieferte Kool Savas anno 2007 ab. Er nahm sich in der South Park-Episode Die Hölle auf Erden dem Geist von The Notorious BIG an.

Smudo & Michi Beck

Noch weiter zurück liegen die Anfänge der folgenden Herrschaften. Anfang der Neunziger haben die Fantastischen Vier familienfreundlichen Party-Rap geprägt. So gesehen ist es nicht verwunderlich, dass sich die Mitglieder der Fantas in bunten Unterhaltungsfilmen austoben. Vor allem Smudo sticht hervor. Als Privat ist er ein Teil des beliebten Pinguin-Quartetts aus Madagaskar. In der Verfilmung Angry Birds übernimmt er die Rolle als Mächtiger Adler. Band-Kollege Michi Beck ist kaum weniger aktiv und spricht ebenso einen Pinguin in Madagaskar. Er ist die deutsche Stimme von Skipper.

MC Fitti

Zu guter Letzt noch zu MC Fitti: Die personifizierte Modeerscheinung mit dem Rauschebart hat sich für die ein recht faules Tier entschieden. Er intoniert den Koala NomNom in der Cartoon-Serie We Bare Bears – Bären wie wir, die sich komplett um das Leben von – genau – Bären dreht. Zum Abschluss ein kurzer Clip mit NomNom im typischen Montagsmodus:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!