Wie Maxwell fast ohne Führerschein davonkam ... und dann doch geschnappt wurde

187 Strassenbande-Mitglied Maxwell hat am 24. März sein Soloalbum Kohldampf releast. Beim Noisey-Format Das erste Date mit... packte der Hamburger nun eine ziemlich verrückte Story aus, die während der Entstehung des Albums passierte.

Gemeinsam mit Jambeatz und Joshi Mizu habe er an einem Tag fleißig im Studio gewerkelt: 

"Wir sind irgendwann zu McDonald's gefahren, um was zu essen. Als wir ins Auto eingestiegen sind, dachte ich mir noch: 'Vielleicht lass' ich lieber Joshi fahren.'"

Aber dann setzte sich Maxwell doch selbst ans Steuer - wohl nicht die beste Idee:

"Zehn Meter gefahren, bam – Zoll hält uns an. Stand auf einmal mitten im Dunkeln da."

"Und dann ging's los. Aussteigen, durchsuchen, dann haben die mein Ott gefunden und das ganze Auto einmal auf den Kopf gestellt, weil die nach Kokain gesucht haben."

Der Zoll habe die Jungs schließlich weiterfahren lassen - ohne Führerscheinkontrolle. Maxwell wähnte sich offenbar schon auf der sicheren Seite, als dann doch alles anders kam: "In dem Moment, wo wir weiterfahren wollen, platzt plötzlich mein Benzinschlauch. Bam! Ich schwöre, der ganze Parkplatz war voll mit meinem Benzin, Digga."

Die Zollbeamten riefen dann natürlich die Polizei und damit flog der Führerschein-Schwindel des 187ers auf: "Die Polizei kam dann auch. Und mit ihnen die ganze Palette, Führerschein etc. Am Ende musste ich mit auf die Wache, Blut abnehmen, komplett gef*ckt und ab in die Zelle. Ich verfluche diesen H*rensohn Benzinschlauch! Aber der Zoll hätte mich halt weiterfahren lassen."

Die komplette Story sowie den Rest des Interviews, in dem es unter anderem um Kochkünste, Konkurrenz-Denken und Snoop Dogg geht, kannst du bei Noisey nachlesen:

Das erste Date mit ... Maxwell - Noisey

"Wir sind hier auf einem Date! Hör auf, die Bananas der Kellnerin anzugeiern!" - Maxwell: "Wenn hier irgendeine Banana angegeiert wurde, dann ja wohl meine!"

Mit seinen zwei Snippets lässt uns Maxwell außerdem bereits in sein neues Release reinhören:

Maxwell - Kohldampf (Snippet Pt. 1) [Audio]

DJ Mugzee durfte schon mal in das kommende Solo-Debüt Kohldampf von Maxwell reinhören und hat kleine Kostproben zu einem Snippet zusammengebastelt. Den ersten Teil davon können wir seit heute hören. Unter den bewährten 187-Sound mischt sich dabei auch ein Hauch G-Funk.

Maxwell - Kohldampf (Snippet Pt. 2) [Audio]

Maxwell veröffentlicht knapp acht Tage vor dem Release seines Album Kohldampf den zweiten Teil des Snippets. Wir bekommen Einblicke in Beiträge von RAF Camora, Gzuz, LX, Sa4, Bonez MC und dem Kanadier Tory Lanez. Höre dir hier den ersten Teil des Snippets an.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hart! Das ist ja echt das Maximum an Pech !

www.ignitevst.com
Beatmaking Tutorials
HipHop Vst Plugins
Drumkits & mehr

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nach Razzia: Bonez MC wendet sich in Statement an die Polizei

Nach Razzia: Bonez MC wendet sich in Statement an die Polizei

Von Karo Hellmich am 15.04.2018 - 13:25

Vor wenigen Tagen gab es unschöne Schlagzeilen um die 187 Strassenbande: Die Hamburger Polizei führte am vergangenen Mittwoch unter Leitung des LKA 68 eine Razzia gegen die Rapper und deren Umfeld durch. 16 Objekte wurden durchsucht, Maxwell kurzfristig festgenommen. Bonez MC und Gzuz bekamen das nur aus der Ferne mit: Die beiden 187ers sind derzeit in den USA unterwegs, wie man Bonez' Instastory entnehmen kann. In dieser veröffentlichte der Hamburger jetzt auch ein wütendes Statement, in dem er sich an die Hamburger Polizei wendet.

Dem ist zu entnehmen, dass Bonez das Vorgehen der Polizei stark verurteilt und er den Beamten reine Machtdemonstration unterstellt. Angeblich sollen "15 Mann" die Wohnungstür seiner Mutter aufgebrochen haben. Weiter heißt es:

"Ihr weckt unsere Kinder mit Waffe am Kopf und schlitzt die Möbel auf, um zu demonstrieren wer hier am längeren Hebel sitzt?! Einmal Maxwell in die Knie zwingen .. auf der Titelseite! wow!" [sic]

Das Handeln der Polizei könne er nicht ernst nehmen, so Bonez, der sich zudem wundert:

"Ich wisst doch, das ich im Urlaub bin, wartet doch lieber bis ich wieder da bin und nehmt mir mein Handy weg, was voller Beweismittel ist!" [sic]

Mit ironischem Unterton fügt er hinzu: "Hundekämpfe, Schusswaffen und Zwangsprostitution in riesigen Cannabis Plantagen!!" Was genau die Ermittlungen der Polizei ergeben haben, ist noch nicht ganz klar. Maxwell wurde allerdings kurz nach seiner Festnahme wieder freigelassen, "da keine Haftgründe vorlagen", wie die Polizei Hamburg mitteilte.

Bonez' komplettes Statement kannst du hier lesen:

Mehr zur Razzia gegen die 187 Strassenbande:

Polizei verwüstet Sa4s Wohnung bei Razzia gegen 187 Strassenbande

Heute morgen führte die Hamburger Polizei unter Leitung des LKA 68 eine Razzia gegen die 187 Strassenbande und Menschen aus ihrem Umfeld durch. Nachdem diverse Medien Videos von der Verhaftung Maxwells veröffentlichten, zeigte jetzt 187-Mitglied Sa4 die Spuren, die die Razzia in seiner Wohnung hinterlassen hat.In seiner Instagram Story ist zunächst eine aufgebrochene Tür zu sehen, schließlich ein völlig verwüstetes Zimmer.

Razzia gegen 187 Strassenbande: 16 Objekte in Hamburg durchsucht

Am heutigen Morgen führt die Hamburger Polizei unter Leitung des LKA 68 eine Razzia gegen die Rapper der 187 Strassenbande und deren Umfeld durch, bei der insgesamt 16 Objekte durchsucht werden sollen. Das wurde dem Hamburger Abendblatt von der Polizei bestätigt. Grund für den Großeinsatz der Polizei seien unter anderem Drogen und Verstöße gegen das Waffengesetz, wird dort berichtet.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (11 Kommentare)
Register Now!