Künstler abgeworben? Bushido reagiert auf Flers Vorwurf

In der aktuellen #waslos-Folge hat sich Fler ganz schön in Rage geredet. Der Grund? Sein Verhältnis zu Bushido. Unter anderem wurde der Vorwurf laut, Bushido habe Künstler, mit denen Fler zuerst zusammengearbeitet habe, abgeworben. Der egj-Chef äußerte sich dazu jetzt im neuen Interview mit Tolga von Kiss FM

Der konkrete Vorwurf von Fler?

"Egal, ob es Laas ist, der von mir abgeworben wird, egal ob es der Video-Regisseur Orkan ist, egal ob es Djorkaeff und Beatzarre sind, egal ob es MoTrip ist, der zuerst für mich geschrieben hat. Ich könnte dir jetzt eine lange Liste von Leuten sagen, die mit mir zusammengearbeitet haben und die dann später zu Bushido gegangen sind, weil Bushido sich die Leute dann greift, denen gute Angebote macht."

Bushido hat offenbar eine etwas andere Sichtweise auf die Dinge. Er erklärt, es liege an Fler, wenn Künstler nicht mehr mit ihm arbeiten wollen würden:

"Ich bin der Meinung, aber da hat er ja seinen eigenen Standpunkt, dass die Leute, die mit mir arbeiten und ehemals mit ihm gearbeitet haben, einen Grund hatten, nicht mehr mit ihm arbeiten zu wollen und dann haben sie irgendwie einen Grund gehabt, mit mir arbeiten zu wollen. Das ist für mich völlig legitim."

Bushido macht deutlich, dass er die Wahrnehmung des Maskulin-Chefs definitiv nicht zu teilen scheint:

"Ich kann ja Musik machen mit wem ich möchte. [...] Ich sehe es anders, aber auch nur, weil ich weiß, dass die Leute ihre eigenen Differenzen mit Fler hatten. Er wird das natürlich auch nicht zugeben. [...] Ist mir aber auch voll egal, was der erzählt."

Ab Minute 35:55 kannst du dir ansehen, was Bushido zu dem Thema zu sagen hat:

Interview BUSHIDO: "Black Friday", Fanfragen, Fler & Elyas M'Barek

Bushido in the house! Wir quatschen über "Black Friday", einen möglichen zweiten Teil von "Zeiten ändern dich" & Fler. Außerdem stelle ich ihm eure Fragen! https://www.facebook.com/TolgaAkarOfficial Instagram: tolga_akar1988

Die Vorgeschichte gibt es außerdem hier zu lesen:

"CCN"? "Geht mir am A*sch vorbei": Wieso Fler ein Problem mit Bushido hat

Die komplizierte Situation zwischen Fler und Bushido scheint sich weiter zuzuspitzen. In der neuen #waslos-Folge spricht Fler ausführlich über sein momentanes Verhältnis zum egj-Chef - und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Vorneweg: Es sieht schlecht aus für alle, die sich einen neuen CCN -Teil von Bushido und Fler wünschen.

Kommentare

"Ich sehe es anders, aber auch nur, weil ich weiß, dass die Leute ihre eigenen Differenzen mit Fler hatten. Er wird das natürlich auch nicht zugeben."

- als ob Fler das nicht zugeben würde

ja letzten endes liegen die fehler IMMER bei anderen, is bei bu ja nichts neues.....moechte mal darauf hinweisen das bushido objektiv gesehen einer der schlechtesten rapper im game ist und es mich immer wieder verwundert das er noch ganz oben mitspielt..der lebt von den ganz jungen kids die nur wegen der person bushido kaufen...wirklich, sehr unkreativer, skillloser hardcore klischeerap mit infantilen gereime

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Tschechischer Rapper bedient sich dreist bei Flers "Highlevel Ignoranz"

Tschechischer Rapper bedient sich dreist bei Flers "Highlevel Ignoranz"

Von Clark Senger am 17.02.2018 - 12:32

Oft steht ja der Vorwurf im Raum, deutschsprachige Rapper würden sich – mal mehr, mal weniger offensichtlich – bei Amerikanern oder Franzosen bedienen. Das bedeutet noch lange nicht, dass andere Szenen nicht auch beim Sitznachbarn abschreiben könnten. Heute gibt's ein deutliches Beispiel dafür. Das hier ist Papafini aus Tschechien:

Papafini - Ignorant |Official Video|

Papafini - Ignorant Produckia: 6 Skladba z Mixtape - "Slimpapi" https://www.facebook.com/PapafiniOfficial/ https://www.instagram.com/papafini/ https://www.facebook.com/RukaHore https://www.instagram.com/RukaHore © 2017 Ruka Hore Tv

Die Bässe rollen nicht so schön bedrohlich im unteren Frequenzbereich, es gibt Autotune und die Sprache ist anders. Die Vorlage für diesen Song ist aber ganz eindeutig Flizzys Song "Highlevel Ignoranz", der von Simes Branxons produziert wurde. Papafini releaste seinen Song, bei dem in der Hook trotz Sprachbarriere auch textliche Ähnlichkeiten zu hören sind, am 28. Januar. Also rund 40 Tage nach der ersten "Flizzy"-Auskopplung.

Obwohl der Tscheche mit rund 15.000 Aufrufen nicht unbedingt Welle gemacht hat mit seiner Version, ist Simes Branxons jetzt über den Song gestolpert. Drei Facepalm-Emojis machen deutlich, dass das keine abgesprochene Angelegenheit ist:

Flizzy on Twitter

@SimesBranxons

Aber eins muss man Papafini lassen. Das mit der Ignoranz scheint er ernst zu meinen. Hier nochmal das Original zum Vergleichen:

Fler - Highlevel Ignoranz (Official Video) 4K

Channel abonnieren ► http://ytb.li/Fler Flizzy kaufen ►► http://fler.fty.li/Flizzy Flizzy Amazon Box ►► http://fler.fty.li/Flizzy/Amazon Social Media Fler ► http://fler.fty.li/social Highlevel Ignoranz bei Spotify ► http://sptf.li/Fler-HighlevelIgnoranz Wizard Promotions präsentiert "Epic Tour 2018" ►Exkl.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (10 Kommentare)