Kollegah fordert Rap-Deutschland zum Battle heraus

Die Promophase vor Jung Brutal Gutaussehend ist naturgemäß ereignisreich. Hinter all den Anspielungen, Disses und Manövern steht aber immer auch eine Herausforderung an die gesamte Szene.

Jeder, der will, kann und soll sogar mit dem JBG-Duo in den lyrischen Ring steigen. In einer Passage seiner Instagram-Story formuliert es Kollegah dann sehr eindeutig:

"Trotzdem muss man sagen: Props an Farid Ben & Friend und auch an MOK. Das sind die einzigen, die sich aus ihren Löchern trauen und gegen uns irgendwie das M*ul aufmachen. Der ganze Rest – was ist denn da los mit euch? Kommt doch raus aus euren Löchern, damit wir euch f*cken können."

Das Gespenst

Das Gespenst. 2,340 likes · 21 talking about this. Das kleine Gespenst hier...

Das anschließende Lachen wirkt siegesgewiss. Wer genau hingehört hat, erkennt, dass Kollegahs Wortwahl teilweise sehr speziell wirkt. Seine Einordnung der bisherigen Antwort-Disses gegen das JBG-Duo fällt folgendermaßen aus: "Das tangiert mich alles nur peripher."

Damit könnte er sich auf einen alten TV-Auftritt von Bushido beziehen. Vielleicht spielt er aber auch nur mit der Fantasie der Zuhörer. Wie gesagt: Die JBG-Promo steckt voller solcher Andeutungen, die eventuell auch abweichend zu interpretieren sind. Nichtsdestotrotz sind sie immer als Lock- und Weckruf für jeden MC zu verstehen, der gerne battlen möchte.

Auch dieser Weltrekordversuch passt zu der Strategie:

Gegen MOK: Wie Kollegah & Farid Bang einen Weltrekord aufstellen wollen

Der Beef zwischen Kollegah und Farid Bang auf der einen Seite und MOK auf der anderen Seite scheint neue Ausmaße anzunehmen. Nachdem MOK heute seinen Disstrack Freitag der 13. gegen das JBG-Team veröffentlichte (hier anhören), schlagen die beiden Düsseldorfer nun zurück - allerdings nicht musikalisch.

Jetzt bestellen

Kommentare

"Battlen" also, aha. Sorry, hiphope.de, aber dauernd grenzdebil grinsend "*********" zu sagen, ist kein Battle. Das ist nichtmal Rap. Es ist vielleicht Comedy, allerdings auch nur sehr bescheidene...

Der JBG3 Disstrack war durchweg schonmal sehr originell - gab es bis dahin so etwas? Mich würde es nicht wundern, dass JBG 3 innerhalb der ersten Woche Platin geht.

Ich hoffe, Laas kommt aus seinem Versteck und disst die beiden. Ich freue mich schonmal auf die Antwort! :D

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Von Michael Rubach am 16.02.2018 - 16:19

In den Singlecharts geht es hoch her. Etliche Neueinsteiger haben es in die Top 100 geschafft. Ganz vorne dabei ist Gzuz, der mit "Was hast du gedacht" auf Platz #5 einschlägt. Damit kann der Hamburger seine dritte Top 10-Single nach "Ahnma" mit den Beginnern und "Millionär" mit Bandenkumpel Bonez MC verbuchen. Auch Azet kann sich im vorderen Drittel platzieren und trägt die "Ketten Cartier" auf Rang #27. 18 Karat und Farid Bang finden sich auf der #53 ein. Kurz dahinter taucht Fard auf, der nur fünf Plätze schlechter steht (#58).

Den bosshaftesten Move der Woche legt aber wohl Bausa hin. Sein Überhit "Was du Liebe nennst" ist einfach wieder zurück auf die #1 gesprungen. Damit steht er zum bereits neunten Mal an der Spitze des Rankings. Das dazugehörige Mixtape "Powerbausa" konnte übrigens auf Position #16 charten.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Wir haben euch alle Deutschrap-News mal in einem Post zusammengefasst: BAUSA mutiert zum "Powerbausa" und debütiert mit seinem Mixtape auf #16 der Offiziellen Deutschen Album-Charts....


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)