Kendrick Lamar spielt Jay Rock Telefonstreich

Nachdem Jay Rock nach langer musikalischer Abstinenz mit 90059 nun endlich wieder erfolgreich an den Start ging, kann die Stimmung im Hause TDE doch gerne erstmal etwas lockerer werden. So locker, dass sich Kollege Kendrick Lamar einen kleinen Scherz erlaubte.

Bei einer Radioshow ließ er sich mit verstellter Stimme durchstellen, um mit Jay Rock zu sprechen, der als Gast eingeladen worden war. Tatsächlich erkannte Jay nicht, dass es sich nicht um einen weiblichen Fan handelte und nahm stattdessen die Komplimente der vermeintlichen Dame dankend an.

Nachdem sie ihn um seine Nummer fragte, verwies er sie freundlicherweise zumindest auf Tinder, da er seine Kontaktdaten nicht einfach so live weitergeben wolle. Erst zu diesem Zeitpunkt gab sich Kendrick zu erkennen. Das Gelächter war natürlich riesig, aber hör es dir hier am besten selbst an:

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jay Rock, Kendrick Lamar, Future & James Blake – King's Dead [Video]

Jay Rock, Kendrick Lamar, Future & James Blake – King's Dead [Video]

Von Samira Yontar am 16.02.2018 - 13:43

Erst kürzlich droppten Kendrick Lamar und SZA das Visual zur "Black Panther"-Single "All the Stars". Nun erreicht uns ein weiterer Über-Track aus dem Soundtrack zum Superhelden-Film, den du ab sofort im Kino sehen kannst.

Bei der neuen Single handelt es sich um eine Kollabo zwischen Kendrick, Jay Rock, Future und James Blake namens "King's Dead". Ein spektakuläres Video erscheint gleich mit dem neuen Song. Regie führte dabei Dave Fee, der sich auch schon für die Ausnahme-Clips "HUMBLE." und "LOYALTY." verantwortlich zeigte.


Jay Rock, Kendrick Lamar, Future, James Blake - King's Dead

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!