Ist Fler jetzt Millionär? Tweet lässt Fans spekulieren

Fler konnte die letzten Jahre durchgehend überzeugen. Sein Sound wird endlich weitestgehend akzeptiert und die Verkäufe sind ordentlich. Die Alben Epic und Vibe katapultierten den ehemaligen Aggro Berlin-Künstler sogar bis ins öffentlich-rechtliche Fernsehen.

Den Ertrag für seine Arbeit kann Fler nun eventuell auch auf dem Konto feststellen. Auf Twitter lässt er es so wirken, als wäre er fortan Millionär.

Zusätzlich gewährt das Maskulin-Oberhaupt noch einen Einblick in seine Geisteshaltung. Er sei demnach keiner dieser Reichen, die gewissenlos dem Profit nachjagen. Der Wiedereinstieg ins Live-Geschäft, die hohe Rendite bei CD-Verkäufen und Deals mit Spotify und Apple könnten Flizzy zu diesem Reichtum verholfen haben. Auch die eigene Maskulin-Modelinie dürfte für beständigen Umsatz sorgen.

Die Community gratuliert jedenfalls und gönnt:

BURAK on Twitter

@FLER Alles gute zur ersten Millionen Fler!

mitteldani on Twitter

@FLER Absolut verdient! Ehrenmann

20Roles07 on Twitter

@FLER nice alter ! jetzt bin ich drann hahah #deutschrap Gönnt euch meins !

Die erste Million ist ja bekanntlich die Schwerste und damit die Zweite nicht so lange auf sich warten lässt, konkretisieren sich bereits Pläne für eine neue Solo-Platte.

Neue Produzenten und 2x Rapper-Unterstützung fürs nächste Fler-Album

Fler hat sich heute auf Twitter gemeldet, um ein Update zur aktuellen Situation bei Maskulin zu geben. Nachdem G-Hot, der sich jetzt Shen nennt, auf einem Foto mit Flizzy zu sehen war, spekulierten einige Fans auf eine erneute Zusammenarbeit des Label und des Rappers.

Jetzt bestellen

Epic [Explicit]
Datum: 2017-06-30
Verkaufsrang: 3122
Jetzt bestellen ab EUR 10,49

Kommentare

Ein millionär der hängengeblieben ist!

ich glaube da träumt er etwas... vielleicht macht er eine million umsatz mehr aber wohl nicht...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Ufo361s "Beverly Hills" größter Deutschrap-Erfolg des jungen Jahres

Charts: Ufo361s "Beverly Hills" größter Deutschrap-Erfolg des jungen Jahres

Von Clark Senger am 09.02.2018 - 19:30

Ufo361 landet mit der Single zum Promoauftakt für "808" in einer Chart-Region, in der sich sonst Leute wie Ed Sheeran, Eminem und seit geraumer Zeit auch Bausa tummeln. Sein Song "Beverly Hills" steigt diese Woche auf Platz 4 direkt hinter "Was du Liebe nennst" ein und ist damit nicht nur der höchste Deutschrap-Song aus diesem Kalenderjahr, sondern auch der höchste Neueinsteiger, den die Top 100 seit Anfang Januar gesehen haben – bislang war Azet mit "9 Milly" auf Position 13 der höchste Entry gelungen. Zusätzlich ist das Ufos Premiere in den Top 10, da seine erfolgreichsten Songs "Nice Girl 2.0" und "Tiffany" es maximal bis auf 16 und 15 schafften. Glückwunsch!

Ufo361 - „BEVERLY HILLS" (prod. von AT Beatz/Jimmy Torrio) [Official HD Video]

808 - Jetzt Vorbestellen!!!►► http://ufo361.fty.li/808 Channel abonnieren ►► http://ytb.li/Ufo361 Social Media ►► http://ufo361.fty.li/social IB3B ►► http://ufo361.fty.li/IchBin3Berliner Director: Christoph Szulecki Creative Producer: Ufuk Bayraktar Art Director: Marius Sperlich DOP: Christoph Szulecki 1st AC: Pascal Kerouche Edit & Grading: Christoph Szulecki Actress: Carli Glubok Drone Operator: Jens Eser Make Up Artist: Megan Hebert Titel Design: Lucas Dörre Kontakt: rb@boldtberlin.de (C) 2018 Stay High

Neu in den Top 100 sind auch Dardan und Luciano mit "Airmax gegen Kopf" auf Platz 28, Fler mit "Big Dreams" und Rick Ross auf der 67 sowie Bausa und Capital Bra auf der 77 ("Unterwegs"). Deutschraps Neueinsteiger Nummer fünf und sechs sind "Heroin" von Ali As und Juju (#85) und "Habibi" von Moe Phoenix mit PA Sports (#87).

Insgesamt kommt grade über ein Viertel (27 Songs) der Top 100 aus den Deutschrap-Kosmos. Allein RAF Camora ist siebenmal vertreten und damit absoluter Spitzenreiter. Dominanz eines Genres in Zahlen:

Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Single Top 100 mit Musikvideos und mehr


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)