Berlin Kidz malen knapp 120 Meter großes Graffiti

Bei den Berlin Kidz handelt es sich um ein Sprayer-Kollektiv, das für seine waghalsigen Aktionen bekannt ist. Beziehungsweise für die Orte, an denen die Aktivisten ihre illegalen Kunstwerke anbringen. Insbesondere das Abseilen von hohen Gebäuden, um an schwer erreichbare Stellen zu gelangen, gilt als ihr Markenzeichen. Jetzt waren die Berlin Kidz wieder aktiv und machen eines deutlich: Sie wollen anscheinend hoch hinaus.

In Berlin prangt an einem Hochhaus am Steglitzer Kreisel ein riesiges Wahlplakat der CDU. Darauf steht, Berlin habe noch Luft nach oben. Was sich wohl offenbar auch die Berlin Kidz gedacht haben.

Direkt daneben war nämlich kurzzeitig das neueste Werk der Berliner Sprayer-Crew zu sehen: Das noch größere Graffiti erstreckte sich fast über die gesamte Höhe des Gebäudes, das immerhin stolze 118 Meter misst.

(null)

(null)

Mittlerweile wurde es allerdings wieder entfernt.

Berlin Kidz bomben 120 Meter hohes Hochhaus am Steglitzer Kreisel

Die Berliner Graffiti Crew Berlin Kidz haben in bester Pixação-Manier das 118 Meter hohe Hochhaus am Steglitzer Kreisel in Berlin gebombt. Dafür haben sie sich von oben abgeseilt und das Hochhaus einmal von oben bis unten beschrieben. Neben dem Graffito der Berlin Kidz hängt aktuell eines der größten Wahlplakate (CDU) der Stadt mit dem Slogan „Berlin hat noch Luft nach oben".

Die Bilder stammen übrigens von Petra Branke, hier ist ihr Instagram-Account. Ein Blick lohnt sich!

Hier findest du außerdem den Trailer zum kommenden zweiten Teil des Berlin Kidz-Films:

Legendärer Graffiti-Film wird fortgesetzt: Der "Berlin Kidz 2"-Trailer ist da

Es gab kürzlich erst ein spektakuläres Video, mit dem die Vorfreude auf Berlin Kidz 2 bereits ordentlich angeheizt wurde. Jetzt kommt es sogar noch dicker, denn der offizielle Trailer ist da. Und der macht eindrucksvoll deutlich, dass auch die Fortsetzung zum legendären Berlin Kidz alles andere als eine gewöhnliche Graffitidoku ist.

Jetzt bestellen

Image of INTERNATIONAL TOPSPRAYER: MOSES & TAPS
Autor:
Verlag: Publikat (2014)
Binding: Gebundene Ausgabe, 288 pages

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

1UP & ÜF: Bombing in Berlin direkt auf dem Präsentierteller [Video]
1UP

1UP & ÜF: Bombing in Berlin direkt auf dem Präsentierteller [Video]

Von Björn Rohwer am 19.11.2017 - 19:51

Jeden Monat präsentieren Aggro.TV und die Berliner Crew 1UP (One United Power) in einer gemeinsamen Webserie Aktionen aus aller Welt – nach dem Wholecar zum Start zeigen sie nun ein weiteres Piece aus ihrer Heimatstadt. 

Ihr Ziel, die Hasenheide 119, war zumindest eine lokale Berühmtheit. Direkt am belebten Hermannplatz, gegenüber von Karstadt und an der Grenze zwischen Neukölln und Kreuzberg, stand dieses Geisterhaus seit über fünf Jahren leer. Bereits 2009 hatten 1UP ein überdimensionales Graffiti an die Seitenwand des Gebäudes gemalt – dieses Mal war das oberste Stockwerk der Front dran.

Gemeinsam mit ÜF (Überfreaks) haben sie sich Zugang zu einer der Wohnungen verschafft und vom Balkon aus ihre berühmten Kürzel an die Wand gesprüht. Gleich zweimal werden sie dabei von der anfahrenden Polizei überrascht, die jedoch nichts von der Aktion mitbekommt.

Auch wenn das Video erst gestern online ging – die Tage des Pieces sind bereits gezählt. Die Gemeinschaftsaktion von 1UP und ÜF liegt schon einige Zeit zurück. Mittlerweile wird das Geisterhaus renoviert und soll im nächsten Jahr als Bürogebäude wiedereröffnet werden.

Graffiti-Action: 1UP malen ein Wholecar und seilen sich ab

Die 1UP-Crew startet gemeinsam mit Aggro.tv eine Webserie, in der jeden Monat neue Videos veröffentlicht werden sollen. Den Anfang macht dieses hier, dass die Truppe in Aktion zeigt.


1UP & ÜF HERMANNPLATZ BALCONY

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)