.......
Haftbefehl spricht offen über mögliches Karriereende

Es ist bekannt, dass Haftbefehl doch keine Fastfood-Filiale eröffnet. Dennoch lässt er es sich nicht nehmen, im Zuge der Promotion-Aktion für die Netflix-Serie Better Call Saul Hühnchenteile und Musik unter die Leute zu bringen.

Der erste und zugleich letzte Tag von Haftbefehl als Hähnchen-Babo wurde von der Offenbach-Post begleitet. Die Fans kommen in einem YouTube-Beitrag zur Wort und Hintergründe des Events werden beleuchtet. Haftbefehl selbst äußert sich in einer Sequenz ebenso. Was erstmal banal klingt, enthält eine erstaunliche Zukunftsprognose. Der Offenbacher Rapper spricht ab Minute 1:35 offen über eine Zeit nach der Musik:

"Mein Traum ist es, in 5 Jahren mit Musik aufzuhören und ein geiles Steakhaus aufzumachen."

Hier kannst du den kompletten Beitrag mit der entsprechenden Stelle sehen:

Fünf Jahre klingt erstmal viel, aber ist in einer Musikerkarriere vielleicht ein Zeitraum von zwei bis drei Alben. Auch interessant, dass Haftbefehl Geschmack am Status als Restaurantchef gefunden zu haben scheint. Die Liebe für Steaks war schon 2013 auf dem Cover zu Blockplatin ersichtlich. Offensichtlich hat das Foto-Shooting von damals nachhaltig Eindruck hinterlassen.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das ist hier langsam unterstes BILD-Niveau.

"langsam" is gut.. seit dem Hadi Eldor Ding ist diese Seite seelenlos

Michael Rubach, der neue Star des investigativen Hiphop-journalismus.

Deine Meinung dazu?