Für gestorbenen Freund: Writer malen Wholecar, während Security zuschaut

Der aus Marseille stammende Graffiti-Writer COFRE ist im September 2017 gestorben. Offenbar verunglückte er während der Ausübung seiner Leidenschaft. Zum Jahreswechsel wurde ihm ein weiteres Denkmal gesetzt: Eine ganze Truppe an Writern ehrt den verstorbenen COFRE mit einem Wholecar. Allerdings handelt es sich dabei um kein gewöhnliches Wholecar.

Bemerkenswert wirkt nicht nur, dass dieser Zug und sein Gegenüber offenbar am 1. Januar genau um 00:02 Uhr gemalt wurden (die 1UP-Crew hat ebenfalls ein spektakuläres Graffiti-Video zum neuen Jahr fabriziert). Nein, das wirklich Abgefahrene an der Sache ist das Sicherheitspersonal dieses Bahnhofes in Barcelona.

Die Securitys scheinen sich nicht so recht an die Writer heranzutrauen und begutachten das bunte Treiben zunächst aus sicherer Entfernung. Die Graffiti-Crew lässt sich davon nicht beeindrucken und macht unbeirrt weiter. Irgendwann trifft dann aber offenbar Verstärkung ein und die Sicherheitskräfte bewegen sich in Richtung der Writer. Da ist das Wholecar aber glücklicherweise schon fertig.

Mit Publikum & Feuerwerk: 1UP haben 2018 mit einem Wholecar eingeläutet [Video]

Während eine Straßenschlacht mit Feuerwerk den Jahreswechsel in Berlin begleitet, warten die Graffiti-Artists am Schlesischen Tor auf den nächsten Zug und legen dann blitzschnell los, als dieser in den Bahnhof rollt.

Jetzt bestellen

Image of Wholetrain
Director: Florian Gaag
Starring: Elyas M'Barek, Jakob Matschenz, Mike Adler, Karina Fallenstein, Alexander Held
Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mit Publikum & Feuerwerk: 1UP haben 2018 mit einem Wholecar eingeläutet [Video]
1UP

Mit Publikum & Feuerwerk: 1UP haben 2018 mit einem Wholecar eingeläutet [Video]

Von Clark Senger am 02.01.2018 - 12:33

Die Berliner Crew 1UP liefert regelmäßig neues Material von spektakulären Aktionen. Mal in Athen, mal mitten auf dem Präsentierteller, mal im Stile eine Action-Helden. Das meiste passiert aber in Berlin und es passiert schnell – genau so wie das erste Wholecar des Jahres.

Während eine Straßenschlacht mit Feuerwerk den Jahreswechsel in Berlin begleitet, warten die Graffiti-Artists am Schlesischen Tor auf den nächsten Zug und legen dann blitzschnell los, als dieser in den Bahnhof rollt. Dass es zu Silvester um diese Uhrzeit natürlich noch jede Menge Publikum für eine solche Aktion gibt, macht das Ganze nur noch spektakulärer. Die Kreuzberg-Art, "frohes neues Jahr" zu sagen.


1UP - Happy New Year 2018 Wholecar

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!