Es gibt Neuigkeiten zu Gzuz' CL 500: "Gold war gestern"

Ich hab's schon mal gesagt, ich wiederhole es gerne: Gzuz' Mercedes CL 500 ist ein Symbol für den Aufstieg der 187 Strassenbande. Der neueste Move wirkt da nur konsequent. Gold war gestern, es wird Zeit für ein neues Update:

187 Strassenbande

Okay es wird ERNST !!! Ihr wolltet es so !! DER BENZ WIRD PLATIN FOLIERT !! (..weil Gold war gestern;)

Der CL war ein Argument von Bonez, mit dem er Gzuz wieder zu Rappen motiviert hat, als dieser aus dem Gefängnis kam. Platz 1 für High & Hungrig 2 bedeutete eine goldene Zukunft für das Auto. Einige Monate später wird das gute Stück jetzt in Platin glänzen wie die Plattensammlung der 187ers. Jo, Glückwunsch. Nächstes Level: Diamant.

Wieso Gzuz' CL 500 ein Symbol für den Aufstieg der 187 Strassenbande ist

High & Hungrig 2, das neue Album von Gzuz und Bonez MC, ist seit knapp zwei Wochen auf dem Markt. Mit der Platte konnten die 187ers erstmals Platz #1 in den Charts erreichen und ihren Hype auf die Spitze treiben.

Auch bezeichnend, dass Jan Böhmermann nicht um den Hype der Jungs herumkommt und gerade diesen Song zu Nationalhymne erklärte:

Jan Böhmermann erklärt Gzuz' "CL500" zur neuen Nationalhymne

Jan Böhmermann hat mit einer Neustaffelansprache die erste Folge Neo Magazin Royale 2017 angekündigt. Er als Playboy "Mann des Jahres" übernehme im derzeitigen politischen Vakuum ab sofort alle Regierungsaufgaben.

Und wo wir gerade dabei sind, werfen wir einfach noch ein weiteres Mal in die Runde, als das gute Stück für Schlagzeilen gesorgt hat:

Diese Live-Version von Gzuz' "CL500" wird das Internet im Sturm erobern

187 Straßenbande Live aufm Weihnachtsmarkt! Hahahaha das musste erstmal bei dem Publikum bringen ! GZUZ CL 500! #BLOCKImagjeder 187 hat 2016 alles rasiert. Am Ende des Jahres konnte man auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt sogar eine Akustik-Version von Gzuz' CL 500 hören.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Von Michael Rubach am 16.02.2018 - 16:19

In den Singlecharts geht es hoch her. Etliche Neueinsteiger haben es in die Top 100 geschafft. Ganz vorne dabei ist Gzuz, der mit "Was hast du gedacht" auf Platz #5 einschlägt. Damit kann der Hamburger seine dritte Top 10-Single nach "Ahnma" mit den Beginnern und "Millionär" mit Bandenkumpel Bonez MC verbuchen. Auch Azet kann sich im vorderen Drittel platzieren und trägt die "Ketten Cartier" auf Rang #27. 18 Karat und Farid Bang finden sich auf der #53 ein. Kurz dahinter taucht Fard auf, der nur fünf Plätze schlechter steht (#58).

Den bosshaftesten Move der Woche legt aber wohl Bausa hin. Sein Überhit "Was du Liebe nennst" ist einfach wieder zurück auf die #1 gesprungen. Damit steht er zum bereits neunten Mal an der Spitze des Rankings. Das dazugehörige Mixtape "Powerbausa" konnte übrigens auf Position #16 charten.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Wir haben euch alle Deutschrap-News mal in einem Post zusammengefasst: BAUSA mutiert zum "Powerbausa" und debütiert mit seinem Mixtape auf #16 der Offiziellen Deutschen Album-Charts....


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!