Birdman reagiert auf Rick Ross' Disstrack "Idols Become Rivals"

Nachdem wir gestern darüber berichteten, dass Rick Ross auf seinem neuen Album Rather You Than Me Birdman disst, antwortet dieser nun. Dem US-Magazin Billboard gegenüber verrät Birdman, was er von dem fast 6-minütigen Disstrack Idols Become Rivals hält. Er lasse sich nicht in so etwas verwickeln und ziehe einfach weiter sein Ding durch. Zahlen würden außerdem nicht lügen und das sei das Einzige, für das er sich interessiere:

"I don't get caught up in h*e sh*t, man. I just keep doing what I'm doing and keep pushing. I don't get caught up in that, I don't play like that. I'm a man and I stand my ground and I do my thing. Numbers don't lie, and that's all I give a f*ck about: numbers, and puttin' them up."

Klare Ansage vom Cash Money-Gründer. Ob Nicki Minaj, die ebenfalls auf Rather You Than Me gedisst wurde, auch antworten wird, bleibt abzuwarten.

Hier kannst du im Detail nachlesen, wie genau Rozay sein ehemaliges Vorbild angreift, und dir ein Bild davon machen, ob er diese Vorwürfe gut oder überhaupt gekontert hat:

Rick Ross schießt auf "Rather You Than Me" massiv gegen Birdmann - Lil Wayne reagiert

Gestern Nacht releaste Rick Ross sein neues Album Rather You Than Me ( Stream) und schon jetzt sorgt es für Schlagzeilen. Besonders zwei Personen werden über die Platte nicht wirklich erfreut sein: Nicki Minaj und Birdman. Im ersten Track Apple of My Eye nimmt Rozay Stellung zur Trennung seines Homies Meek Mill von Nicki Minaj.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Beef hin oder her" – Farid Bang distanziert sich von Banger-Graffiti am PapaAri

"Beef hin oder her" – Farid Bang distanziert sich von Banger-Graffiti am PapaAri

Von Clark Senger am 19.01.2018 - 18:55

"JBG 3" ist noch keine zwei Monate alt, der Beef zwischen dem Duo und dem EGJ-Camp noch nicht abgekühlt, da spielen Farid und Kollegah ein Konzert in Berlin. Auch wenn Ali Bumaye und AK Ausserkontrolle offenbar vor Ort waren, blieb alles friedlich. Ein paar mutmaßliche Fans wollten aber offenbar neues Öl ins Feuer gießen und malten in auffälligem Rot den Schriftzug "Banger" an die Front des Restaurants PapaAri von Arafat Abou-Chaker.

Wer von euch schlingeln war das krasse Aktion haha @kollegahderbossofficial @faridbangbang #papaari #bushidoduhund #wuffwuff #banger #bangerrebellieren #alphaistimperium

102 Likes, 12 Comments - JBG 3 | Alpha (@alpha.support) on Instagram: "Wer von euch schlingeln war das krasse Aktion haha @kollegahderbossofficial @faridbangbang..."

Irgendwas zwischen dumm und mutig mit einem guten Schuss lebensmüde. Von dieser Aktion distanziert sich jetzt relativ zügig das gesamte "JBG"-Team, wie Farid Bang auf Facebook bekanntgibt. Gegen Arafat Abou-Chaker fanden sich zwischen diversen Zeilen gegen Bushido, Shindy, Laas und Ali Bumaye maximal Andeutungen auf "JBG 3" – weder Kollegah noch Farid rappen explizit Lines gegen Bushidos langjährigen Freund und Geschäftspartner. Nicht ohne Grund, will man meinen.

Bisher hat das EGJ-Camp noch nicht auf diesen unsäglichen Versuch eines Graffitis reagiert.

Farid Bang

Beef hin oder her, das gesamte jbg Team distanziert sich von dieser Aktion und wir haben nix damit zu tun !!!!

(K)ein Besuch des EGJ-Camps bei Kollegah & Farid Bang: Berlin-Konzerte im Wandel der Zeit

Mit dem kommerziellen Erfolg von Rap hat sich viel verschoben. Die Stars der Szene sind auch im Live-Geschäft oben angekommen und spielen nicht mehr vor einem Expertenpublikum in kleinen Kellern. Damit gehören ebenso alte Verhaltensweisen der Vergangenheit an. Wenn Ali Bumaye die Columbiahalle besuchen möchte, um sich mit Kollegah und Farid Bang auszutauschen, geht das nicht mehr so einfach.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (5 Kommentare)