Platzt bald die "Rapblase"? Basti Trailerpark diskutiert mit Fard und kritisiert Majoe | Hiphop.de

Platzt bald die "Rapblase"? Basti Trailerpark diskutiert mit Fard und kritisiert Majoe

Nach der Dotcom-Blase und der Immobilienblase, die 2007 zur Weltfinanzkrise führte, erwartet uns laut Basti von Trailerpark bald das Platzen der "Rapblase". Seiner Meinung nach ist Promo inzwischen wichtiger als die Qualität der Musik geworden.

Kurzer Wirtschaftsexkurs von jemandem, der keine Ahnung von Wirtschaft hat: Laut Wikipedia (reicht für das Verständnis) bezeichnet man als Spekulationsblasen wirtschaftliche Situationen, in denen sich bestimmte Produkte oder Vermögensgegenstände besonders gut – sogar oberhalb ihres eigentlichen Wertes – verkaufen. Darauf folgt ein übler Absturz.

Diese Zukunft prophezeit Basti auf Twitter, wenn deutsche Rapper mit ihrem Promo-Output nicht kreativer würden: "Deutschrapper: Wenn ihr keine coolen Ideen habt, lasst die Blogscheiße einfach sein! Keiner will euch beim Essen/Friseur/Autofahren sehen. | Nachtrag: Selbst wenn ihr euch beim Autofahren filmt und interessante Persönlichkeiten wärt, wäre das cool. Aber da scheiterts meist schon. | 'Komm wir machen Promo. Ich geh zum Friseur und du filmst.' Irgendwann wird daran die Rapblase wieder zerplatzen. Hoffentlich bald... | Man kann die Leute nicht über Jahre langweilen und denken, dass die trotzdem immer die selbe aufgewärmte Scheiße kaufen."

Als Beispiel dient ihm dabei Majoe, dessen Musik "beschissen" sei, aber sich dank guten Marketings trotzdem verkaufen würde. Wegen der Friseur-Geschichte fragt ein Follower nach, ob Fard gemeint sei. Der hatte früher am Tag diesen Blog veröffentlicht:

Damit war offenbar nicht direkt Fard gemeint, sondern eine Entwicklung, die Basti bei mehreren Rappern beobachtet: "hab keinen fard blog gesehen, aber wenn er sone langweilige scheiße macht, muss er sich den schuh wohl anziehen", antwortet das Trailerpark-Mitglied und es dürfte klar sein, dass dieser Schuh Fard so gar nicht gefällt. Deshalb stellt er daraufhin die promotechnischen Ansätze von Trailerpark in Frage. Zumindest scheinen sich die beiden einig zu sein, dass gute Musik wichtiger sein sollte als Promo – auch wenn die Meinungen darüber, was gute Musik- und was gut Promo ist, auseinandergehen.

Meinst du die "Rapblase" platzt in naher Zukunft und die regelmäßigen Top-10-Platzierungen sind bald vorbei? Ist zu viel Routine im Promo-Game oder findest du die Vlogs, Blogs & Co von deinen Lieblingsrappern spannend?

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!